1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MotoBlur-Konto = erhöhtes Datenvolumen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von mcraiss, 23.12.2010.

  1. mcraiss, 23.12.2010 #1
    mcraiss

    mcraiss Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hallo,

    also so langsam werde ich immer unsicherer was das MotoBlur-Konto angeht.
    Angeblich kann ich darüber ja mein Handy nach dem Zurücksetzen relativ leicht wieder in den alten Zustand versetzen.

    Das bedeutet dann doch aber, dass eine Kopie aller Daten (Mails, Kontakte, Kalender...) auf irgendwelchen Motorola-Servern rumliegt. Und diese Kopie muss da ja irgendwie hinkommen. D.h. wenn ich über mein Yahoo-Mail-Konto eine Nachricht mit Anhang empfange, dann wird dieselbe Datenmenge irgendwann im Hintergrund nochmal zu Motorola übertragen - richtig?

    Abgesehn davon, dass ich es nicht besonders prickelnd finde, wenn alle meine geschäftlichen Mails kopiert werden, kann das datenübertragungsmäßig ziemlich teuer werden. Oder habe ich da etwas komplett falsch verstanden?

    Schon mal Danke für Eure Hilfe!

    Craissi
     
  2. ex0ps, 24.12.2010 #2
    ex0ps

    ex0ps Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Hallo,

    Ich denke du hast da was falsch verstanden. Ich will mir auch bald ein MS2 holen und habe es so aufgenommen, dass nur die Logins etc, für die Sozialen Netzwerke aka Facebook, Twitter etc auf Motorola Servern liegen, damit man sie mit Blur brauchen kann. (<-- Wobei es meines Wissens nach Sicherheitsserver sind). Also wenn du mit einem App oder per Browser über dein Yahoo Mail zeug verschickst geht das nicht an Motorola. Denke ebenfallls nicht, dass das viel Datentraffic benötigt.

    Also deine Geschäftsmails werden so jedenfalls nicht auf Motorola Server "kopiert"

    Mfg

    ex0ps
     
  3. MrSilverstone, 24.12.2010 #3
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich denke das würde auch ein sehr großen Server voraussetzen. Am besten du machst dir den 3G Watchdog drauf, dann hast du nen sehr guten Überblick! :)
     
  4. Autarkis, 25.12.2010 #4
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Ich empfehle auch eine Netzwerk-Monitor App einzusetzen (ich verwende als uralt-Androidianer immer noch NetCounter) und dann den Bedarf von Blur so abzuschätzen.

    Ich habe Blur aus diesem Grund nie aktiviert - so habe ich den Datenverkehr besser im Griff. :)
     
  5. mcraiss, 25.12.2010 #5
    mcraiss

    mcraiss Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Danke für Eure Einschätzungen.

    Ich habe das Konto mal aktiviert und bisher noch keine gravierenden Nachteile feststellen können.

    Netcounter habe ich bereits installiert und der zeigt mir auch keinen erhöhten Datenverkehr. Ich werde das vorerst mal so lassen und beobachten.

    Falls ich aber irgendwas feststelle, mach ich die Kiste sofort platt und werde mich dann in Zukunft fern halten.
    Das ist auch so eine Sache, die ich nicht verstehen kann: Wieso kann ich die Verknüpfung zum Konto nur durch zeitraubende Neuinstallation aufheben? Das finde ich schon ziemlich dreist.

    Grüße
    Craissi
     
  6. dodotech, 26.12.2010 #6
    dodotech

    dodotech Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,426
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Wenn was ist, melöde dich! Wir helfen dir hier gern weiter! :)
     

Diese Seite empfehlen