1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorla Milestone 2 internen Speicher nutzen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone 2" wurde erstellt von disasterhonk, 31.01.2012.

  1. disasterhonk, 31.01.2012 #1
    disasterhonk

    disasterhonk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hallo!
    Ich wollte fragen ob es möglich ist Musik intern zu speichern und diese dann via PowerAmp abzuspielen?
    Wenn ja wo müsste ich die Musik dann intern ablagern und vorallem wie?
    Notfalls besteht ja die Möglichkeit via Root Explorer aber vlt gibt es ja noch bessere Varianten!
    Ich bin gespannt auf antworten :)

    MFG
     
  2. lulli, 01.02.2012 #2
    lulli

    lulli Android-Lexikon

    Beiträge:
    900
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    06.10.2011
    klar muesste das gehen.
    die ext. sd karte hat den pfad:

    /mnt/sdcard

    die interne eben nur:

    /

    hier kannst mit explorer einen ordner "musik" z.b. anlegen und deine musik dort ablegen. in power amp dann diesen ordner auswaehlen. bin mir aber mangels power amp nicht sicher ob die app auf die interne sd zugreifen kann. das musst dann selber mal probieren.

    Gesendet von meinem MotoA953 mit Tapatalk
     
  3. disasterhonk, 01.02.2012 #3
    disasterhonk

    disasterhonk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Das hab ich schon versucht nach nem Handyneustart ist der Ordner weg ;)
    Ich hab mich nun entschlossen mir eine größere SD Karte zu holen :)
    Und damit Thema erledigt für mich!
    ps: Ich lass den Thread offen, da vlt eine Lösung noch für andere Nutzer interessant sein könnte!
     
  4. canada, 02.02.2012 #4
    canada

    canada Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,579
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ich hatte auch schon mal danach gefragt und da hieß es, geht nicht. Nur für das System gedacht der interne Speicher. Wie man da allerdings die 6GB voll kriegen soll ist mir ein Rätsel ...
     
  5. disasterhonk, 02.02.2012 #5
    disasterhonk

    disasterhonk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Keine Ahnung... Vorallem da man durch App2SD von Werk aus eh sämtliches Auslagern kann.... Also wird man den Telefonspeicher wahrscheinlich nichtmals für NavikartenMaterial benutzen können.... Sinnlos verschenkter Speicher.... -.-
     
  6. nikonD4, 25.11.2012 #6
    nikonD4

    nikonD4 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2012
    Tach zusammen

    ich habe auch so ein blödes Problem - das Gerät Moto A 953 - behauptet, Speicher voll - und die Systemverwaltung sagt: mehr als 6 GB (incl. SD Karte) frei... und verschoben ist alles, was nicht bei drei auf den Bäumen war... was nun?
    Danke.
     
  7. Jelena, 10.12.2012 #7
    Jelena

    Jelena Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Wenn man bei 6 GB internem Speicher Apps2SD mit all seinen Nachteilen nutzt, verschenkt man Speicher. Warum um alles in der Welt sollte man es also nutzen?

    Der ursprüngliche Beitrag von 09:22 Uhr wurde um 09:26 Uhr ergänzt:

    Speicher voll? Die SD-Karte? Denn die zufällig ungefähr 6 GB internen Speicher mit Apps vollzuhauen, dürfte eine Weile dauern.

    Dann würde ich damit anfangen, den ganzen Apps2SD-Kram rückgängig zu machen. Das kostet Dich SD-Karten-Platz (und hat noch weitere Nachteile), wohingegen der interne Speicher dann brachliegt. Da die meisten Apps nicht riesig sind, und sie dann noch nicht mal komplett ausgelagert werden, wird das nicht allzuviel bringen. Also: Größere Karte kaufen oder die Belegung mit einem Tool wie DiskUsage analysieren und runterschmeißen, was Du nicht brauchst.
     
  8. MalzMalz, 29.12.2012 #8
    MalzMalz

    MalzMalz Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Moin moin,

    App2SD dürfte auch insofern "schädlich" sein, als die SD-Karte in vielen Fällen (natürlich in Abhängigkeit von der Karte) langsamer sein wird als der interne Speicher. Dieser ist fest verbaut, wohingegen eine SD-Karte meist nur wenige MB (im niedrigen zweistelligen Bereich) schafft. Unter anderem deshalb habe ich alle Apps im internen Speicher, aber auch, weil ich die Apps zum Beispiel auch dann noch nutzen kann, wenn ich das Gerät per Kabel am PC habe und die Dateien auf der SD-Karte verwalten möchte.
     
    punktpunktpunkt bedankt sich.

Diese Seite empfehlen