1. mBeat, 01.04.2010 #1
    mBeat

    mBeat Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Heute wurde bekannt, dass das Motorola Backflip im April in Deutschland erscheinen wird, Preis 499€...

    Was meint ihr zu diesem Handy, ist der Touchscreen auf der Rückseite sinnvoll, werdet ihr euch dieses Handy holen?
    [​IMG]

    mfg,
    mBeat
     
  2. Timotime, 02.04.2010 #2
    Timotime

    Timotime Android-Experte

    Kann mich nicht mit dem Handy anfreuden. Die Tastatur auf der Rückseite - unverständlich
     
  3. Palm iDroid, 02.04.2010 #3
    Palm iDroid

    Palm iDroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Viel zu teuer, wenn überhaupt Tastatur, dann Milestone :)
     
  4. janus_01, 02.04.2010 #4
    janus_01

    janus_01 Android-Lexikon

    Bootloader!!!:confused:

    Keine Googleapps??? Wo kommen wir den da hin???

    Die AT&t Version weist keine Googleapps auf. gesucht wird dort über Bing/Yahoo :D
     
  5. Mrscheld, 02.04.2010 #5
    Mrscheld

    Mrscheld Android-Experte

    Hatte ja erst gedacht es wird ein interessantes Gerät, aber mit der Ausstattung, hm weiß ja nicht so recht... und das Design, naja wems gefällt, mir nicht.
     
  6. Denowa, 02.04.2010 #6
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Nicht böse gemeint, aber das kann nur jemand schreiben der noch kein G1 (produktiv) in der Hand hatte. Ich habe mich auch sehr auf das MS gefreut, als sich dann aber raus stellte das die Tastatur nicht mal Umlaute bietet und aus einer Gummi matte besteht ... Nein Danke!

    Ich hoffe sehr das dass Backflip eine Tastatur mit Umlauten bieten wird, nur dann könnte ich es mir als Zweithandy für die Freizeit, neben meinem G1 vorstellen.
     
  7. m106, 02.04.2010 #7
    m106

    m106 Fortgeschrittenes Mitglied

    Die haben doch einen Schuss! 499€??? Das Milestone gibt es ja schon für 420€ und ist leistungsstärker und hat ein größeres Display.
     
  8. Leon, 07.04.2010 #8
    Leon

    Leon Erfahrener Benutzer

    Ja ich hab ja gemeint das sie mit dem Gerät Android für die Massen erschwinglich machen wollten. Maximal 300€. Aber so ist das LOL. Für mich ist übrigens alles unter 3.7 Zoll zu klein also auch dahalb nicht mein Fall. Ich bleibe beim Milestone und schau zu wie sich der android markt bis zum nächsten Weihnachten die kannte gibt. ^^

    Gruß Leon
     
  9. Lalle, 09.04.2010 #9
    Lalle

    Lalle Android-Hilfe.de Mitglied

    Als Basic-Handy nicht schlecht, für den Preis aber schlicht nicht akzeptabel.
    Mal sehen was der Markt in 1-2 Monaten sagt.
     
  10. froschfon, 10.04.2010 #10
    froschfon

    froschfon Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe meins wieder zurück geschickt. Die Tastatur hat leider einen zu schwergängigen Druckpunkt und keine Umlaute. Das Display hat für mich auch einen schlechteren Eindruck gemacht, als das des Hero. Die Verarbeitungsqualität war auch nur mittelmäßig. Und dass man nichtmal das Wetter-Widget ohne Blur-Account zum Laufen bekommt war dann am Ende zu viel des Guten...

    Immerhin fand ich den internen Lautsprecher recht laut und deutlich.

    Nun wirds wohl doch ein ein X10 werden.
     
  11. m106, 10.04.2010 #11
    m106

    m106 Fortgeschrittenes Mitglied

    Unglaublich was Motorola da macht echt. Die haben echt einen Schuss! Das Milestone kann man schon ab 389€ bei Geizhals finden und das günstigste Angebot für ein Backflip liegt bei 422€. Wie soll das Funktionieren?
     
  12. Lalle, 11.04.2010 #12
    Lalle

    Lalle Android-Hilfe.de Mitglied

    Erstmal garnicht. Denke der Preis wird in wenigen Wochen rapide fallen da die Absätze schlicht nicht da sind. Die Hardwarespecs zum angebotenen Preis reissen einen ja nun wirklich nicht vom Hocker.
     
  13. rossi-lsd, 17.04.2010 #13
    rossi-lsd

    rossi-lsd Neuer Benutzer

    Ich habe es heute im Laden gesehen und war baff. Der Preis steht in keiner Relation zu der gebotenen Gehäusehaptik. Allein schon die Anmutung vom Kunststoff des silbernen Rahmens ist für die Preisklasse schon sehr mutig. Daneben lag ein HTC Legend, dass sogar günstiger war. Dazwischen liegen Welten in der Anmutung. Dazu kommt noch das Konzept der Tastatur. Für mich ist darin kein sinnvoller Aspekt zu erkennen. Sicher ist dieses Konzept günstiger als ein Schiebemechanismus und auch haltbarer. Aber dazu ist das Backflip einfach zu teuer.