Das im Januar von Motorola vorgestellte Smartphone Backflip kommt im April auf den deutschen Markt.Das besondere an diesem Handy ist die berührungsempfindliche Rückseite, die beim Aufklappen zum Vorschein kommt. Mit dieser können die Nutzer das Handy bedienen, ohne den Touchscreen zu bedecken. Leider kommt die veraltete Android Version 1.5 zum Einsatz, diese soll aber durch ein späteres Update auf 2.0 ersetzt werden. Mit dabei ist die von Motorola entwickelte Oberfläche Motoblur.
[​IMG]


Die Akkulaufzeit des Handys wird mit unglaublichen 13,5 Tagen im Standby-Modus angegeben, was in der Realität aber nicht zu schaffen sein wird. Der Preis liegt laut Hersteller bei 499€, auf Amazon lässt sich das Gerät für aktuell 439€ vorbestellen.

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de

Quelle: Big-Screen.de