1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorola Defy flashen

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Defy" wurde erstellt von molex, 20.11.2010.

  1. molex, 20.11.2010 #1
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Ich empfehle das flashen nur den Leuten, die sich darüber im klaren sind was sie tun und sich dessen Gefahren bewusst sind !!!
    Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit meiner Angaben.
    Bei geflashten Geräten seid ihr von der Kulanz des Herstellers abhängig!!!

    Flasht eure Geräte NICHT mit der Defy+ Software. Diese ist laut DatRepair wie ein Root anzusehen und damit greift nicht jede Herstellergarantie. Quelle: KLICK




    [​IMG]mAlles auf eigenes Risiko, ich übernehme keine Garantiem[​IMG]





    [​IMG]




    Inhalt

    [JUMPTO="nr2"]Flashen unter Linux[/JUMPTO]

    [JUMPTO="nr1"]Flashen unter Windows[/JUMPTO]

    [JUMPTO="nr3"]Fehlerbehebung beim flashen[/JUMPTO]




    [ANAME="nr2"]Flashen unter Linux:

    Achtung: Das Linux-Programm in Version OPTICALDELUSION: sbf_flash 1.11 mit dem man .sbf-Dateien flashen kann, brickt das Defy. Bitte NICHT benutzen!


    Eine aktuelle Flashanleitung von jürgi_würgi mit funktionierendem Flashprogramm gibt es hier: http://www.android-hilfe.de/anleitu...fy-unter-linux-flashen-howto.html#post1616585[/ANAME]




    [ANAME="nr1"]Flashen unter Windows:

    Bevor ihr euch ans flashen wagt, solltet ihr euch unbedingt gründlichst in die Materie einlesen.
    Es kann beim flashen viel schief gehen und dann ist euer Defy nicht mehr brauchbar.
    Beachtet auch das beim flashen die Garantie eures Defys eventuell verloren geht.
    Habt ihr irgendwelche bedenken beim flashen, dann lasst es lieber sein.
    Genug Input zum lesen bekommt ihr hier im Forum!!!


    Was ist flashen?


    • Als flashen bezeichnet man den Vorgang die Firmware (ROM) auf das Defy mit RSD Lite aufzuspielen. Die Datei zum flashen hat die Endung .sbf (service sbf). Beim flashen einer service.sbf bleiben in der Regel alle Einstellungen erhalten.
    Was sind die Vorteile eine Firmware (ROM) zu flashen?

    • Ein ROM mit Softwarebranding wird durch ein ROM ohne Softwarebranding ersetzt

    • Wenn das Defy in einer Bootschleife hängen bleibt (bleibt beim Motorola Logo hängen)

    • Wenn ihr ein Android Rom mit teilweise entferntem MotoBlur haben wollt

    • Durch eine aktuelle Firmware werden z.b Probleme mit der Software behoben, die Bilder der Kamera werden besser, die Performance allgemein wird schneller usw. Was das im einzelnen ist, hängt von der jeweiligen Firmwareversion ab.


    Was Ihr zum flashen braucht:



    1. USB-Treiber für eure Desktop-Betriebssysteme herunterladen und installieren.

    Downloadlinks:

    2. RDS Lite zum flashen herunterladen und installieren.

    Downloadlinks:


    3. Die passende Firmware (ROM) zum flashen HIER runterladen .

    Mit 7-Zip, Winrar o.ä. entpacken so das ihr ein File mit der Endung .sbf habt. Solltet ihr beim entpacken eine Error Meldung bei Winrar haben, kürzt den Namen der .rar Datei oder entpackt die Datei mit 7Zip.




    Achtung: Das Defy sollte voll aufgeladen sein, sonst kann es passieren das ihr das berühmte Akkuproblem bekommt. Außerdem empfehle ich wärend des flashens nichts anderes noch am PC zu machen und eventuell vorhandene Antivirensoftware/Firewall zu deaktivieren. Um einer Infizierung des Systems dann vorzubeugen, könnt ihr ja für die Zeit des flashens Offline gehen.



    [​IMG]mmmmmmmmmmmmmmmmm[​IMG]




    Flashen - Was Ihr tun müsst:


    Eure Daten/Einstellungen bleiben beim flashen einer service.sbf Datei in der Regel erhalten. Kein FullWipe/Factory Reset kann aber zu Problemen während des Flash-Vorganges führen.

    Wie das wipen geht, erfahrt ihr hier: http://www.android-hilfe.de/anleitu...pen-zuruecksetzen-hardreset-eclair-froyo.html

    Ich empfehle generell im Bootloader Modus zu flashen um mögliche Probleme zu verhindern.
    Ihr könnt aber auch im laufenden Betrieb flashen.
    Das Handy an den USB Port anschließen und die Statusbar runter ziehen, auf Portal&Tools umstellen und warten bis die Treiber installiert wurden (falls noch nicht installiert)


    1. RSD Lite mit Adminrechten starten. Jetzt oben bei "Filename ... " die entpackte sbf Flash Datei auf dem PC suchen und einstellen. Dazu den Button drücken. Solltet ihr die entpackte sbf Datei im entpackten Ordner nicht sehen obwohl die Datei da ist, ist der Dateiname zu womöglich zu lang. Kürzen, sollte das nicht gehen, die gepackte rar Datei umbenennen und entpacken.

    [​IMG]




    2. Den Bootloader-Modus beim Defy starten: Defy ausschalten und den Akku kurz raus nehmen und wieder einsetzen. Drücke dann erst die Lautstärketaste nach oben, halte sie gedrückt und drücke zusätzlich die Power Taste bis das Defy angeht (leicht aufleuchtet) und lasse dann beide Tasten los (siehe GIF Animation).



    [​IMG] [​IMG]


    Ich empfehle generell im Bootloader Modus zu flashen um mögliche Probleme zu verhindern.

    Ihr könnt aber auch im laufenden Betrieb flashen:
    Das Handy an den USB Port anschließen und die Statusbar runter ziehen, auf Portal&Tools umstellen und warten bis die Treiber installiert wurden (falls noch nicht installiert).

    3. Das Handy am USB Port eures PC anschließen.

    [​IMG]



    Wenn ihr die USB Treiber richtig installiert habt, sollte bei RSD Lite unter Status "Connected" stehen.

    [​IMG]

    4. Der eigentliche Flashvorgang kann losgehen:

    Bei RSD Lite auf "Start" klicken und warten bis alles erledigt ist. Es läuft mehrmals auf 100% hoch und rebootet automatisch neu. Wenn bei RSD Lite bei Status: Finished und bei Result: PASS steht, habt ihr alles richtig gemacht und könnt das USB Kabel abziehen.

    [​IMG]


    • Sollte sich das Logo nach ca. 5 Minuten nicht verändern, dann macht einen erneuten FactoryReset.
    • Verändert sich das Logo, gebt dem Defy ungefähr 20 Minuten Zeit das Betriebssystem zu etablieren, wenn sich dann nichts verändert macht einen FactoryReset.
    • Sollte nach ca 20 Minuten, nachdem beim flashen das Defy selber neu gestartet ist, kein Pass/Finished bei RSD stehen, rebootet bei noch angeschlossenem USB Kabel nochmal in den Bottloader-Modus. Jetzt sollte Finished dort stehen.
    Glückwunsch, das wars schon.... :thumbsup:[/ANAME]


    [​IMG]




    Die goldenen Regeln des Flashens:

    Code:
    [LIST=1]
    [*]Du sollst den Akku deines Handy laden auf 80%, besser auf 100%.
    [*]Du sollst dir besorgen die Tools zum flashen.
    [*]Du sollst dir besorgen das ROM zum flashen.
    [*]Du sollst dir einrichten, die USB-Treiber für dein Betriebssystem.
    [*]Du sollst RSDLite einrichten, und ausführen mit Administratorrechten.
    [*]Du sollst vorher einen FactoryReset machen an deinem Handy.
    [*]Du sollst im Bootloadermodus flashen.
    [*]Du   sollst, falls RSDLite meldet “Please manually powerup your phone”,  dein  Handy neu starten und nicht warten auf ein Wunder, es geschieht  nicht.
    [*]Du  sollst, wenn das große M sich über 5 Minuten nicht  rührt, nicht warten  auf ein Wunder, es geschieht nicht. Du sollst an  diesem Punkt einen  FactoryReset machen.
    [*]Du sollst, falls das  große M sich über 5  Minuten immer noch nicht rührt, den Akku entnehmen  und herausen lassen,  dann sollst du lesen - in Ruhe - wie man flasht .
    [*]Du sollst, falls du dir immer noch nicht sicher bist die Gemeinschaft befragen.
    [*]Du   sollst, falls die Gemeinschaft dir sagt, “der Akku deines Handys ist   entleert, du musst in füllen”, den Akku extern füllen, oder einen neuen   Akku besorgen. Warte am weißen Licht nicht auf ein Wunder, es geschieht   nicht. Der Akku bleibt leer.
    [*]Folge den Links zu den Anleitungen bevor du dich in das Abenteuer flashen begibst und lese sie:
    [*][URL]http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/56045-motorola-defy-flashen.html[/URL]
    [*][URL]http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/110954-how-defy-wipen-zuruecksetzen-hardreset-eclair-froyo.html[/URL]
    [/LIST]
    by[URL="http://www.android-hilfe.de/members/rattar-59693.html"] RATTAR[/URL]  
    m
    m
    m
    m





    [ANAME="nr3"]
    [​IMG]




    Wenn das Defy bei RSD Lite nicht erkannt wird:


    • Den Pfad bzw. den Ordner wo die Motorola-Treiber drin sind, manuell bei der Treibersuche eingeben

    • Prüft nach ob ihr die USB Treiber richtig installiert habt und das blaue Motoconnect Symbol, nachdem ihr das Defy über USB angeschlossen habt, unten rechts in der Taskleiste zu sehen ist. Deinstalliert die Treiber gegebenenfalls im Gerätemanager und installiert sie erneut.

    • Versucht das flashen über den Bootloadermodus.

    • Bei RSDLite unter "Config/DeviceID Options" von Automatic DeviceID Mode auf First-Com-First-Serve DeviceId Mode umstellen.

    • Kabel am PC und am Handy angeschlossen lassen. Handy ausschalten und wieder einschalten. Jetzt sollte Windows wieder neue Hardware finden.

    • anderen USB Port probieren

    • Defy neu starten

    • Vorrübergehend die Benutzerkontensteuerung ausschalten



    Wenn der Startbutton ausgegraut ist oder Fehler 0x7100 angezeigt wird :


    • Die Datei in kurze Namen umbenennen: zb. abc.sbf oder abcde.sbf, die Datei in C:\ Verzeichniss, in eigene Dateien oder auf eine andere Partition kopieren und von dort in RSD-Lite einlesen/einfügen (Danke an @moe69 für den Tip)


    Internal Error while programming Phone


    • RSD Lite im Kompatibilitätsmodus ausführen


    FEHLER "ERROR processing flash file (0x7100)" oder
    FEHLER "ERROR processing flash file (0x700f)" oder ähnlich in RDS Lite:





    • sollte das nicht helfen, versucht das flashen unter einem anderen System als Win7


    Nur die weiße LED leuchtet wenn das Defy über das USB Kabel dran ist, sonst geht nichts mehr:


    • Ladet das Defy über das mitgelieferte Motorola-Netzteil für mindestens eine halbe Stunde auf. Es sollte ein rotes Batteriesymbol erscheinen und nach Ablauf der halben Stunde sollte das Defy wieder angehen. Sollte das Flashen nicht erfolgreich gewesen sein, nehmt den AKKU aus dem Handy und lasst ihn draußen und lest in dem Thread zu dieser Fehlermeldung: http://www.android-hilfe.de/root-ha...-nicht-nur-weisse-led-rsd-erkennt-nichts.html


    Wenn das Defy in einer Bootschleife / Bootloop hängen bleibt (bleibt beim Motorola Logo hängen)




    Internal Error


    • Prüft nach ob ihr noch mindestens 1GB freien Speicherplatz auf eurer Festplatte habt. RSD Lite erstellt vor dem eigentlichen flashen eine relativ große temporäre Datei.


    Defy zeigt keine Reaktion, schwarzer Bildschirm


    1. Akku raus, warten
    2. RSD starten und das Defy anstecken (Akku ist noch draußen!)
    3. Vol up plus Power drücken und dabei dann den Akku einlegen
    4. mit etwas Glück erkennt RSD jetzt das Gerät!
    Zu beginn des flashens ist der Bildschirm noch schwarz! Erst nach dem ersten Reboot geht der Screen wieder an. (thx defy-lover)


    Code Corrupt



    • Nehmt eine andere RSD Lite Version (zb 4.9)


    Unable to retrieve initialization valuesfrom INI file. (0x7029); phone connected


    Kopiert die sbf in den RSD Lite Ordner, öffne die Eingabeaufforderung und geh mit der Eingabeaufforderung in den RSD Lite Ordner und gib ein:

    SDL.exe -f abc.sbf -t 2

    wobei "abc" der Name der SBF ist. Das zwingt das Programm dazu, die SBF zu flashen.

    Start/auführen/ cmd eingeben bzw bei Win7 Start/ und in der Suche cmd eingeben und als Administrator öffnen. Dann mit CD bzw CD.. in den RSD Lite Ordner navigieren.

    Falls du Windows 7 benutzt, musst du im Windows Explorer unter Organisieren > Ordner und Suchoptionen > Ansicht > Versteckte Dateien und Ordner > den Punkt "ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" aktivieren, sonst werden dir die im Ordner Programme (x86) gelisteten Ordner nicht angezeigt.


    Das Handy bootet nach dem Flashen in einen "Schwarzen Bildschirm" (THX RATTAR)

    Die Ursache für dieses Verhalten ist darin begründet das eine SBF mit einer niedrigeren Version des Bootloaders geflasht wurde als aktuell vor dem Flashen vorhanden war. Das Handy startet nach dem Flashen einer SBF nur komplett durch wenn die Version die geflashst wird GLEICH ODER GRÖSSER der vorherigen ist.

    Das heißt, wird eine SBF mit einer niedrigeren internen Bootloader-Version geflasht, prüft das Handy beim Booten die Versionen, kommt die Prüf-Routine zum Schluß daß die interne Bootloader-Version nicht GLEICH ODER GRÖSSER ist, verweigert das Handy das weitere Hochbooten (der Bildschirm bleibt schwarz).
    Dadurch wird auch das neue Betriebssystem nicht komplett eingerichtet. Dies führt wiederum dazu daß, der Akku nicht im Gerät geladen wird sondern bis zum Flashen einer korrekten SBF permanent entladen wird.
    Das Handy kann nur mit einem „intakten“ Betriebssystem den Akku im Gerät laden.

    Behebung:
    • Akku raus, und bis zum flashen einer korrekten SBF draußen lassen
    • Die richtige SBF-Version besorgen
    • RSD Lite vorbereiten
    • Akku wieder ins Handy einbauen
    • flashen

    [/ANAME]

    Danke an fighterchris, Rattar und alle anderen für das Feedback !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2014
    hjanko, calypso1996, xDrAcHeNx und 284 andere haben sich bedankt.
  2. fighterchris, 20.11.2010 #2
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    @Molex schreib dazu , falls jemand wie ich ein T-Mobile oder Vodafone Gerät mit Branding haben , die oben genannten Roms ohne Branding also ORGINAL ROMS sind.

    ich habs getestet und der T-Mobile Mist ist nun Geschichte ! und vll kommen ja in UK die Updates früher raus ;)
     
    TommyRoeff, MotoHater, Dodge und 2 andere haben sich bedankt.
  3. shorty66, 22.11.2010 #3
    shorty66

    shorty66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.11.2010
    habs auch schon zweimal gemacht und funktioniert alles problemlos.
    Selbst mit einem UK rom bekommt man fast alles in deutsch - lediglich die bezeichnungen der systemprogramme im systemverzeichnis sind anders als im deutschen rom - die Namen im app launcher sind gleich.
     
  4. mekaneck, 22.11.2010 #4
    mekaneck

    mekaneck Gast

    Versteh ich das jetzt richtig und Motoblur existiert im Stock Rom nicht?
     
  5. molex, 22.11.2010 #5
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Doch Motoblur ist vorhanden. Dieses Rom ist ja speziell nur fürs Motorola Defy.

    Was Blur angeht kann man ja am Anfang die Anmeldung überspringen und die Oberfläche mit einem Launcher "überdecken" . Ich nehme dafür schon seit längerem den Launcher Pro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2010
  6. mekaneck, 22.11.2010 #6
    mekaneck

    mekaneck Gast

    Ja, ich hab die Anmeldung auch übersprungen, aber das System ist mir manchmal zu stockend.

    Auch bevor z.B. das Nexus One Froyo bekommen hatte, war das in meinen Augen nicht ansatzweise so lahm. Deswegen hoffe ich noch auf eventuelle Custom Roms
     
  7. molex, 22.11.2010 #7
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Dann probier doch mal den Launcher Pro, gibts kostenlos im Market. Damit läuft das System sehr flüssig. Man merkt es besonders, wenn man durch die Apps scrollt.
     
  8. Maddm, 22.11.2010 #8
    Maddm

    Maddm Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    Moto G 2015
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Hmm, Frage an die Spezialisten von einem Laien: ein deutsches Rom gibt es aktuell nicht so daß man damit wirklich den "Auslieferungszustand" wieder herstellen kann?
     
  9. PLANTA, 22.11.2010 #9
    PLANTA

    PLANTA Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    369
    Registriert seit:
    25.04.2010
    Phone:
    LG G5
    nein leider noch nicht :( ich habe selber das englische geflasht und alles funktioniert wunderbar. Man kann natürlich dann die Sprache auf Deutsch umstellen.
     
  10. molex, 22.11.2010 #10
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Es ist mir nicht bekannt das es schon ein dt. Rom irgendwo zum Download gibt. Den Werkszustand kannst du aber auch so herstellen unter Einstellungen/Datenschutz und dann "Auf Werkszustand zurücksetzten"
     
  11. Maddm, 22.11.2010 #11
    Maddm

    Maddm Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    Moto G 2015
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Leider nicht, bei mir stürzt der Prozeß ab, wenn ich Einstellungen>Datenschutz aufrufen will. Ich hatte jetzt mal das im Eingangsposting genannte Paket runtergeladen (das mit dem kompletten SysOrdner) und den mit dem Root Explorer in mein Gerät kopiert - der Neustart loopt grade schon rund 5 Minuten immer ums Motorola Logo, das ist nicht normal oder?

    Ich wollte den "Notboot" ausführen, so wie hier beschrieben (Gerät aus, Lautstärke & Powerknopf) dann kommt aber nur ein "Loader Menu" bei dem ich nichts machen kann - es wird lediglich eine USB Verbindung erkannt...

    Was nun?
     
  12. molex, 22.11.2010 #12
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Nein normal ist das nicht war bei mir ja auch so. Ich muste ja dadurch flashen. Du kannst noch den Factory Reset probieren, wenn gar nichts mehr geht. Dazu einfach die Lautstärketaste nach unten gedrückt halten und dann auf den Powerknopf bis das Defy angeht. Wenn das Ausrufezeichen mit dem kleinen Android erscheint must du auf dem Touchscreen auf die untere Rechte ecke drücken bis ein hellblaues Menü erscheint. Dort dann auf Factory Reset.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2010
  13. Maddm, 22.11.2010 #13
    Maddm

    Maddm Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    Moto G 2015
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    So Flash ist fertig... ging schneller als gedacht. Finale Frage: woran erkenne ich, daß wir wirklich fertig sind? Mein Gerät ist gebootet und läuft, RSD läuft noch und die Meldungen lauten:
    Status = "Please manually power up this phone"
    Progress = "Executed: ..."
    Result = "In progress..."
    Wann kann ich RSD zumachen und das Phone normal verwenden bzw. was muß ich jetzt tun (Reboot des Gerätes? Mit oder ohne USB Connection?)
     
  14. molex, 22.11.2010 #14
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Bei mir hat das Defy ein Neustart gemacht und fuhr wieder normal hoch. Ich habe das USB Kabel abgezogen als es losging mit dem Blurkonto einrichten.
     
  15. shorty66, 22.11.2010 #15
    shorty66

    shorty66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.11.2010
    bei mir ebenfalls, allerdings hat rsdlite dann auch "finished" angezeigt.
    Ich hab keine ahnung was ich in deinem fall machen würde, vermutlich würd ichs abziehen und hoffen dass man im notfall nochmal flashen kann.
     
  16. rcornwell, 25.11.2010 #16
    rcornwell

    rcornwell Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Ich habe alles probiert aber geht einfach nicht. RSD sieht das device nicht. Kein HUb schwischen, Windows 7, alle software installiert wie gesagt. Hat jemeand eine idea
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2011
  17. shorty66, 25.11.2010 #17
    shorty66

    shorty66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.11.2010
  18. xdaorbit, 25.11.2010 #18
    xdaorbit

    xdaorbit Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2010
    hallo.....

    ich habs nach der beschreibung gemacht und es klappte auch.....nur, dass ich das telefon nicht neu einrichten musste:thumbsup:....jedenfalls ist jetzt mein t-mobile startbild(branding) weg:D.....weiß hier einer, warum das handy nicht total nackig war?
     
  19. fighterchris, 25.11.2010 #19
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Ich denke weil man nur ein update gemacht hat ,war bei mir auch so , alles von t-mobile usw ist weg,der rest war noch da ,kann mich aber täuschen

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  20. molex, 25.11.2010 #20
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Es handelt sich hierbei wohl um ein Service SBF File wo keine Einstellungen und Daten gelöscht werden. Beim Full SBF File dagegen wird alles gelöscht. Wer das möchte macht halt vorher einen Factory Reset oder setzt danach auf Werkseinstellungen zurück.

    Kann das noch jemand bestätigen, das die Dateien und Einstellungen erhalten bleiben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola defy flashen