1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorola Droid X2: technische Details wurden jetzt veröffentlicht

News vom 09.12.2016 um 03:36 Uhr von quercus

Motorola Logo - 1.gif
An Motorolas Comeback im Mobilmarkt hatte schon fast niemand mehr geglaubt, als der Konzern mit Android-Smartphones wieder voll durchstartete. Das Motorola Milestone wurde tatsächlich zum Meilenstein, und auch das gigantische Droid X setzte Maßstäbe. Der Nachfolger, das Droid X2, dessen Markteinführung für den 26. Mai gehandelt wird, sieht in bezug auf die äußere Form des Gerätes beinahe wie das Droid X aus. Maßgebliche Änderungen gibt es nur unter der Haube: So muss der OMAP-Prozessor aus dem Hause Texas Instruments einem 1 GHz schnellen "Tegra 2"-Chip mit seiner leistungsstarken GeForce-Einheit weichen, und auch das Display kommt um ein Update nicht herum. Hier wird der aktuelle 4,3-Zoll-Bildschirm mit seinen 480x854 Pixeln einem gleich großen Exemplar mit 540x960 Pixeln weichen, er steht damit dem Retina-Display des iPhone um kaum etwas nach. Damit der Käufer auch einen Nutzen aus dem schnellen Dualcore-Prozessor und dem hochauflösendem Display ziehen kann, soll ebenfalls eine 8 Megapixel starke Kamera, ein HDMI- sowie ein USB-2.0-Connector mit an Board sein. Als Betriebssystem ist die nicht mehr ganz aktuelle Android-Version 2.2. "Froyo" installiert, es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass Motorola hier nachbessert und zum Verkaufsstart noch Android 2.3 "Gingerbread" auf dem X2 installiert. Noch unklar ist, ob das X2 wieder exklusiv bei Verizon erscheint oder ob es auch bei anderen Netzbetreibern und in anderen Ländern, möglicherweise unter einem anderen Namen und mit leicht veränderten technischen Daten, verkauft wird.

Motorola Logo - 1.gif Motorola Droid X2.jpg


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de:
[Update] Entsperrbare Bootloader bei zukünftigen Sony Ericsson Xperia™ Geräten
Motorola verspricht entsperrte Bootloader
Hands-On Bericht zum HTC Sensation

Quellen: www.engadget.com, www.droidlife.com

 

Diese Seite empfehlen