1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorola Fire XT (XT531) / Sprachen / Firmware

Dieses Thema im Forum "Motorola Fire Forum" wurde erstellt von JanKrohn, 01.11.2011.

  1. JanKrohn, 01.11.2011 #1
    JanKrohn

    JanKrohn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hallo,

    Bei mir steht in den nächsten Wochen die erste Anschaffung eines Android-Handys an (da wir in ein Land ohne ausreichende Straßenbeschilderung umziehen, was bei stetiger Zugriffsmöglichkeit auf Google Maps wohl wesentlich angenehmer werden dürfte... :)

    Bei der Suche ist mir das Motorola Fire XT ins Auge gefallen (das ist nicht das Motorola Fire (ohne XT), aber es gibt kein eigenes Forum dafür...)

    Meine Überlegung ist, dass ich es mir direkt in Asien kaufe, weil es dort in einer DualSim-Ausführung auf den Markt kommt, und zu einem günstigeren Preis.

    Meine Befürchtung ist allerdings, dass es sich nachher nicht auf Deutsch oder zumindest Englisch umstellen lässt.

    Da das Teil noch nicht auf dem Markt ist, werde Ihr das sicherlich auch nicht definitiv sagen können. Aber ein paar Spekulationen wären mir schon hilfreich, um zu wissen, ob ich mir die Idee gleich uas dem Kopf schlagen kann, oder weiter verfolgen...
     
  2. Tekkaro, 04.11.2011 #2
    Tekkaro

    Tekkaro Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.01.2010
    das umstellen auf andere Sprachen sollte schon möglich sein, solange das Keyboard latainische Buchstaben enthält

    würde aber vom XT531 abraten, da es wie schon das Fire XT316 einen zu kleinen internen Speicher besitzt ~30MB für eigene Apps, schon allein das limitiert das gesamte Handy und verdirbt den Spass mit Android

    wenn du keine Hardware-Tastatur brauchst, dann eher zu Modellen schauen, wie:
    Motorola Defy+
    Samsung Nexus S I9023

    Die kosten nur 40€ mehr als das XT531 und sind dafür wesentlich besser. Bei interesse lassen die sich auch rooten und custom roms finden, für das XT531 wird so etwas vermutlich nicht möglich sein.
     
  3. JanKrohn, 09.11.2011 #3
    JanKrohn

    JanKrohn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Es hat ja einen Touchscreen, und somit erst mal gar kein Keyboard...

    30 MB hört sich schon etwas mickrig an... Woher hast Du die Angabe denn? Im Datenblatt finde ich es jedenfalls nicht:

    Fact Sheet: Motorola XT531, Motorola FIRE

    Genau genommen finde ich da gar keine Angabe zum Speicherplatz. Ich würde weder ROM noch RAM als "internen Speicher" ansehen. Was ist denn mit der 32 GB Speicherkarte? Kann man da keine Apps druaf speichern? (Sorry falls die Frage dämlich sein sollte, Android ist halt komplettes Neuland für mich...)

    Eine Tastatur wäre ein nettes Extra. Die Dual Sim Funktion finde ich da wesentlich interessanter, zumal ich in den letzen drei Jahren damit sehr gute Erfahrung gemacht habe. Wenn möglich, möchte ich es nicht missen.

    Inzwischen hab ich noch weitere Modelle entdeckt. Was haltet Ihr denn von denen?

    XT800 (scheidet eher aus, da kein UMTS.)
    XT882 (ist bei Motorola mit einem Pries von 5380 RMB, also über 600 Euro gelistet, was mir dann doch eine Nummer zu groß nur für ein Handy ist)

    LG Optimus Net P690 (scheint mir grad die beste Alternative zu sein)
     
  4. Tekkaro, 11.11.2011 #4
    Tekkaro

    Tekkaro Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.01.2010
    jup-dennoch müssen in irgendeiner Datei die verschiedenen Symbole gespeichert sein, so wurde damals für das i7500 ne ganze Weile am Custom Rom herum geschraubt, um auch Arabisch zu ermöglichen.


    FireXT 311/316/531 (sind in etwa Baugleich) haben einen internen Speicher von 150MB (siehe Links), jedoch wird verschwiegen, dass davon von Android bereits 120MB gerbraucht werden. Daher stehen am Ende nur noch ~30MB für den User zur Verfügung.

    Dies bedeutet, dass größere Apps von vornherein nicht installierbar sind (z.B. Games), weil zur Installation freier interner Speicher notwendig ist, auch wenn die App später oder sofort auf die SD verschoben wird + von Apps bei denen du Widgets benutzen möchtest müssen auf den internen Speicher installiert werden + nicht alle Apps lassen sich auf SD verschieben + die Mehrzahl der Apps die sich auf SD verschieben lassen, lassen sich nur zum Teil (zB 30%) auf SD verschieben

    Und das Beste: ab 15MB wird gewarnt, dass der Speicher low ist und ab dann lässt sich gar nichts mehr installieren :D

    Quellen: Amazon, Geizhals:

    Zu keyboardlosen Smartphones habe ich dir bereits die Top 2 als P/L Sieger genannt. Und an Smartphones mit vertikaler Tastatur taugt glaube nur das Motorola Pro+ etwas.

    Für ein vernünftiges Android sind 240€ notwendig, alles was darunter liegt ist nicht nur etwas sondern deutlich schlechter sowohl in Ausstattung als auch in der Qualität, d. h. ehe du so etwas wie das LG Optimus Net P690 holst würde ich eher das Huawei X3 in Erwägung ziehen, weil wenn schon billig dann richtig billig, gibt es bestimmt noch irgendwo für 99€ und es wird vermutlich nicht schlechter sein als das LG, vielleicht sogar besser. Huawei-HP
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    JanKrohn bedankt sich.
  5. JanKrohn, 11.11.2011 #5
    JanKrohn

    JanKrohn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Ja, in dem Datenblatt steht es interessanterweise drin. Das LG hat wohl das selbe Problem. Damit sind sowohl LG als auch Fire XT aus dem Rennen...

    Hat nur leider kein Dual Sim.

    Inzwischen habe ich gesehen, dass das XT882 auf Amazon.cn wesentlich günstiger ist, als auf der Motorola-Webseite angegeben. Ich werde einfach mal abwarten, wie sich die Preise bis Februar/März entwickeln, schauen wie teuer das Teil bei den Händlern in Singapur, Phnom Penh und KL ist, und wenn es unter 450$ zu haben ist, zuschlagen, und wenn nicht, meinen Entscheidungsprozess ohne den Dualsim-Wunsch neu starten.

    Vielen Dank auf jeden Fall, Du hast mich vor einem Fehlkauf bewahrt.

    Jan
     
  6. droidSL, 20.11.2011 #6
    droidSL

    droidSL Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Vom Fire XT muss ich nach einem kurzen Test abraten.

    Die Verarbeitung und Optik sind erstklassig, das Android 2.3.5 ohne das speicherhungrige "Blur" und im Auslieferungszustand sind 350 von 512MB RAM frei, was auf ein schlankes Android hindeutet (beim Defy+ waren im Auslieferungszustand noch 95 von 512 MB RAM frei :crying:). Auch der 800MHz-Prozessor macht seine Arbeit gut.

    Aber das Display ist eine Katastrophe. Mit hellem Hintergrund kein Problem, aber sobald helle Schrift auf dunklem Hintergrund dargestellt wird, verschmiert die Schrift beim Scrollen extrem, ist nur bei absolutem Stillstand lesbar und das Scrollen ist extrem langsam. Die eMail-Funktion ist damit kaum nutzbar, im Menü wäre dies noch zu verschmerzen.

    Also auch mit den geringsten Ansprüchen an das Display ist dieses Gerät leider nicht zu empfehlen und ging bei mir schweren Herzens (die übrige Hardware und Optik sind wirklich klasse) direkt wieder zurück.

    -droidSL
     
  7. jjmiller, 27.12.2011 #7
    jjmiller

    jjmiller Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Das ROM hat 512MB davon bleiben den User ~150MB übrig für Apps.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen