1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorola Pro ab sofort bei Vodafone verfügbar

Dieses Thema im Forum "Motorola Pro Forum" wurde erstellt von ses, 08.07.2011.

  1. ses, 08.07.2011 #1
    ses

    ses Threadstarter Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,723
    Erhaltene Danke:
    12,068
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hallo zusammen,

    das Motorola Pro ist ab sofort bei Vodafone verfügbar.

    Der Preis ohne Vertrag beläuft sich auf rund 439,90 Euro ohne Vertrag. Wer das Motorola Pro mit einem Vodafone-Vertrag erwirbt kommt aktuell im günstigsten Fall für einmalige 149,90 € an das Smartphone.

    Siehe auch unser News-Update: http://www.android-hilfe.de/news-an...roid-pro-im-blackberry-style.html#post1680291.

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  2. delpiero223, 20.07.2011 #2
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    ist ja richtig was los hier :D
     
  3. oli, 05.08.2011 #3
    oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    So, dann möchte ich dieses Thema etwas beleben.

    Leider hat das Pro keine Cursertasten - leider!!!

    Auf Seite 4 der Anleitung sieht man in der Produktbebilderung auf der rechten Seite eine "programmierbae Taste". Leider ist in der ganzen Anleitung nicht zu finden, was man denn hier mit der Taste für Funktionen verknüpfen könnte :confused::confused::confused:
    Eine mechanische Taste um Anrufe entgegen zu nehmen wäre mein Traum :smile:

    P.S. haben die Vodafone-Läden das Teil vorrätig?
     
  4. oli, 06.08.2011 #4
    oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Bin heute durch ganz Koblenz gelaufen, keiner hatte das Teil vorrätig bzw. manche sagten "was ist das"...
    Vodafone hatte übrigens auch keines.

    In der Connect 4/2011 soll ein Bericht drin gewesen sein. Habe dieses Heft nicht, und auf der HP von Connect ist dieser leider nicht zu finden.
    Hat den Bericht hier jemand greifbar?

    Oli
     
  5. Thorsten_T, 07.08.2011 #5
    Thorsten_T

    Thorsten_T Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.03.2010
    Hallo!
    Bin auch sehr interessiert an dem Gerät und habe die Vodafone-Läden in der Innenstadt von Hamburg (allerdings vor 2 Wochen) und gestern in Wiesbaden abgegrast: Fazit: nicht vorrätig, leider

    Gruß
    Thorsten
     
  6. L501, 09.08.2011 #6
    L501

    L501 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Servus Gemeinde,

    also, ich bin neu hier. Das Pro habe ich mir vor ca. 1,5 Wo. zugelegt. Es ist mein erster Androide und ich muss schreiben, das ist schon nicht schlecht. Dennoch gebe ich oli in seinen Anmerkungen Recht. Ich habe alles Mögliche probiert, diese programmierbare Taste an der Seite mit einer anderen Anwendung zu belegen. Leider ohne Erfolg. Also, wenn jemand eine Idee hat, dann immer her damit. Standardmäßig ist die Taste bei mir mit dem Kalender belegt. Die ebenfalls von Oli erwähnte Hardwaretaste, um Telefonate anzunehmen, wäre auch noch ein Vorteil, aber im Großen und Ganzen bin ich mit dem Teil gut zufrieden. Ich hatte vorher einen Blackberry Bold 9000. Leider ohne eine Blackberryoption über den Provider, weil wir in der Firma keine einheitliche Richtlinie haben. Nachdem der ein oder andere Kollege auf das Teil mit dem Apfel setzt, wiederum andere Androiden im Einsatz haben, habe ich gewartet, bis ein für mich vernünftiges Smartphone mit physischer QWERTZ kommt. Infrage kamen das Pro und das SE Xperia Pro. Meine Entscheidung ist auf das Pro gefallen, weil zum einen um mehr als 100 EUR günstiger und zum anderen auch nun endlich lieferbar. Ich muss zugeben, dass das Teil aber an die Tastatur des Blackberry nicht rankommt, aber dennoch brauchbar ist. Ich habe nicht all zu dicke Finger und große Hände also geht es. Das Display löst für mich ausreichend auf, mit dem Betriebssystem komme ich gut zurecht. Wenn man ein wenig affin ist, dann kommt man damit klar. Ein wichtiger Grund, dass ich mich für einen Androiden entschieden habe war die Möglichkeit der Anbindung an unseren Firmenexchange-Server, um Mails zu bekommen. Das Ganze habe ich zunächst ohne Motoblur gemacht. Geht! Aber um das zweite wichtige Detail des Pros zu nutzen, nämlich es bei Verlust übers Internet wipen zu können, war die Motobluranmeldung notwendig. Die Exchangeanbindung war etwas fummelig und nicht eindeutig für mich, aber mit etwas Hilfe aus dem I-Net habe ich es dann hinbekommen. Was mir besonders gut gefällt: alle angelegten E-Mail-Konten, beruflich wie privat, dazu noch SMS und MMS-Nachrichten lassen sich gesammelt in einem "universellen Posteingang" darstellen. Das ist sehr gut, finde ich. Dennoch bleibt einem die Möglichkeit, sich auch nur einzelne Konten anzeigen zu lassen. Zu den Möglichkeiten, soziale Netzwerke zu nutzen, kann ich nichts schreiben, weil ich mich daran nicht beteilige. IM funktioniert haber. Jedenfalls mit einem Account, der das Jabberprotokoll nutzt. In meinem Fall über GMX. Habe ich aber bisher nur über WLAN probiert, nicht über's Mobilfunknetz. Störend empfinde ich, dass die Kontakte nach Vor-, nicht Nachnamen sortiert sind. Schade. Genial ist auch, das Teil als WLAN-Hotspot nutzen zu können. Da fällt das Verbindungstethering über USB oder Bluetooth aus. Habe ich also somit auch nicht versucht, aber unter meinem Ubuntu ist das Telefon über Bluetooth erkannt worden. Ob auch das Bluetoothmodem funktioniert, weiß ich nicht. Ist aber wahrscheinlich, weil mich Ubuntu beim Pairing fragte, ob ich das Ding auch als Bluetoothmodem nutzen möchte. Ich habe das Pro auch mit meinem Blaupunkt Hamburg MP68 im Auto gekoppelt bekommen, und das Freisprechen funktioniert gut. Ich habe aber das Pro dann aus der Liste der Streaminggeräte aus meinem Autoradio entfernt und nur als Telefon zum Freisprechen gespeichert gelassen. Hintergrund: es hat beim MP3-Abspielen (damit meine ich das Abspielen vom Autoradio) immer den Pro-Mediaplayer mit gestartet. Fragt mich nicht warum. Vielleicht wollte das Teil vom Radio abgespielte Musik streamen. Nachdem ich das Pro aber aus der Liste der "sonstigen Geräte" im Autoradio gelöscht hatte, funktioniert es jetzt aber.

    MS-Officedokumente können betrachtet werden, für PDF habe ich den Reader nachinstalliert. Funktioniert!

    Jetzt würde ich nur noch gerne diese programmierbare Taste mit einer anderen Anwendung belegen können.

    Weitere Infos kann ich leider erstmal nicht geben, weil die Zeit zu kurz war. Bei Fragen, einfach melden.

    Ach ja, da mir hier in der Nähe auch kein Shop so ein Teil anbieten konnte, habe ich es mir im Onlinehandel für 380 Kracher besorgt. Hat alles geklappt. Jetzt gibt's das Teil wohl schon für 350.

    Also, dann mal auf weitere Erfahrungsberichte.

    Gruß
     
    horst.sergio bedankt sich.
  7. petko, 09.08.2011 #7
    petko

    petko Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Hallo,
    einstellbar sind, so glaube ich, alle Apps.
    Hab sie nicht gezählt sind aber viele.
    Geht über Einstellungen / Anwendungen / Schnellstart / Seitlich

    Gruß petko
     
  8. L501, 09.08.2011 #8
    L501

    L501 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Jeep,

    tatsächlich. Es gehen die Anwendungen, leider nicht Einstellungen, wie z. B. WLAN oder bluetooth ein/aus. Aber dennoch vielen Dank.

    Gruß
     
  9. oli, 09.08.2011 #9
    oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Schöner Bericht zum Anfang :)

    kannst Du schon etwas zur Akkulaufzeit sagen, daß Teil ist ja ein 1800er.
    Empfangsqualität und Verständlichkeit (hier ist das Milestone ja super)?
     
  10. L501, 09.08.2011 #10
    L501

    L501 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Nabend,

    wie meinst du das mit dem 1800er? Meinst du den Akku? Ich konnte auf dem Akku nichts zur Leistung finden. Na ja, smartphonetypisch würde ich schreiben. Ich habe meistens WLAN, bluetooth nur bei Bedarf an, ansonsten ist das Ding den ganzen Tag in einem E-Netz 3G eingebucht. Den Pushdienst habe ich abgeschaltet, denn der frisst meiner Meinung nach eine Menge. Ich telefoniere auch nicht besonders viel, aber nach max. 2 Tagen ist das Ding platt. An der Sprachqualität und am Empfang kann ich nichts schlechteres als beim Blackberry feststellen, und Gesprächspartner haben sich auch noch nicht beschwert.

    Gruß
     
  11. oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Habe heute nun auch ein Pro bekommen. Bin mal gespannt wie lange der 1800er Akku durchhält. Die Gesprächsqualität und Empfang würde ich sagen sind sehr gut, "Milestone-Qualität".

    Demnächst mehr zu dem Gerät.

    Oli
     
  12. BigBen7, 11.08.2011 #12
    BigBen7

    BigBen7 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Wie sieht's mit den Ladezeiten beim Surfen über Mobilfunk aus?
     
  13. oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Habe erst heute den Opera drauf gemacht, aber noch nicht genutzt. Der Originalbrowser ist spürbar schneller als beim MS2, trotz identischer Leistungswerte beider Geräte.
     
  14. L501, 14.08.2011 #14
    L501

    L501 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Also ich habe auch den Opera, aber in der Mini-Version, nicht in der Mobile-Version. Ich meine, dass der Mini die Daten noch komprimiert und daher auch bei langsameren Verbindungen gut gehen soll. Ich kann mich aber über beide Browser nicht beschweren.

    Ist denn schon mal jemandem aufgefallen, dass die Kurzwahltelefonwahl nur über die Zifferntasten des Tochs, nicht aber über die Hardwaretastatur funktioniert?

    Gruß
     
  15. oli

    oli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    :o ich dachte, beide Variante sind "identisch". Ich selbst kann jetzt gar nicht dagen, welche Version ich der beiden nutze.

    Wo liegen denn die Unterschiede?
     
  16. L501, 14.08.2011 #16
    L501

    L501 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Nee, ich meine, in der Beschreibung im Market steht, dass man den Mobile nutzen soll, wenn man Breitband, also wohl mindestens 3G hat, den Mini bei langsamen Verbindungen. In der Hilfe findest du, welche Version du hast.

    Gruß
     
  17. crowheart, 18.08.2011 #17
    crowheart

    crowheart Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2011
    habe auch gestern ein pro bekommen aber mußte es auch schon wieder zurückschicken, da ich 4 (!) defekte pixel hatte. zu sehen waren die sofort nach dem start beim motorola-logo, 4 weiße defekte pixel auf schwarzem hintergrund. bei allen anderen hintergrundfarben war nichts zu sehen. zur sicherheit habe ich ein pixeltestapp geladen und da waren die 4 auch wieder bei schwarzem hintergrund zu sehen. war doch ziemlich enttäuscht, dass so ein gerät die qualitätsendkontrolle passiert. naja, ansonsten habe ich die verarbeitungsqualität als recht gut empfunden. mal sehen, vlt entschliesse ich mich später nochmal zu einem kauf. gekauft habe ich es in erster linie wegen der verschlüsselung der daten im handy und der speicherkarte, was auch sehr gut und einfach funktioniert.

    ich hoffe ihr habt mehr glück bei eurem pro ;-)
     
  18. droidbot, 24.08.2011 #18
    droidbot

    droidbot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2011
    Laut Motorola-Deutschland Seite und Vodaphone Shop wird kein 1860mAH Akku mitgeliefert sondern nur ein 1420er. Überprüfen kann man das allerdings anhand der Beschriftung auf dem Akku--falls BP6X ist er 1420mAH, falls BP7X 1860mAH. Könnte ein Vodafone-Pro-Besitzer bitte bestätigen/widerlegen, ob der größeren Akku tatsächlich vorhanden ist?
     
  19. crowheart, 24.08.2011 #19
    crowheart

    crowheart Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2011
    also bei mir war definitiv der 1860mAh akku dabei, stand auch so auf dem akku, bzw. auf dem aufkleber (war ein freigeschaltenes handy mit vodafone-branding, lies sich aber ohne weiters mit einem fremdnetz betreiben BOB/Austria). laufzeit konnte ich leider nicht testen/prüfen, da ich das handy vorzeitig wegen der defekten pixel zurück schicken mußte.

    regards :)
     
    droidbot bedankt sich.
  20. droidbot, 24.08.2011 #20
    droidbot

    droidbot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2011
    Opera Mini funktioniert nach dem Prinzip, dass die Webseite auf einem Opera-Server gerendert wird und dann in einer komprimierten Form übertragen wird. Opera Mobile hingegen rendert die Seite auf dem Handy selber, wobei es notwendig ist, alle Bilder im Original runterzuladen. Grundsätzlich ist also Opera Mini schneller und verbraucht weniger Datenvolumen, allerdings könnte sein, dass die Bilder leichte Komprimierungsartefakte aufweisen.

    Meiner Meinung nach ist Opera Mini schon sinnvoll wenn man das Gefühl hat, der Android-Browser bzw. Opera Mobile sei zu langsam, bzw. wenn man sehr begrenzte Datenmengen zur Verfügung hat (<1GB). Man muss auch ein wenig Vertrauen gegenüber der Firma Opera haben, da man damit rechnen muss, dass alles über Opera-Server läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    oli bedankt sich.

Diese Seite empfehlen