1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MP4-720p Video: welche Parameter?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von Marvin-42, 06.07.2011.

  1. Marvin-42, 06.07.2011 #1
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Ich möchte meine 720p 30fps Camcordervideos in möglichst guter Qualität konvertieren und auf dem Iconia abspielen. Leider endeten alle Versuche mit ruckelnden oder nicht abspielbaren Videos. Als Videoplayer habe ich bisher installiert und getestet: nemoplayer, VPlayer, MoboPlayer und noch ein, zwei andere. Ich habe zusätzlich mehrere PC Videos von VGA (xvid, mpg) bis 720p getestet: Fast nichts wurde problemlos abgespielt.:angry:

    Zum Konvertieren eigener Videos nehme ich üblicherweise die Freeware XmediaRecode, weil sie alle Formate in excellenter Quali konvertiert und Zugriff auf alle Videoparameter bietet.

    Mein Problem: Ich finde nirgendwo, welche MP4 Videos das Iconia A500 abspielen kann. XmediaRecode bietet sogar ein MP4 Profil fürs A500 an, wo mir allerdings die Bitrate zu niedrig ist. Und auch die Video wurde nur von einigen Playern und dann noch mit starken Ton/Bildversatz abgespielt, also offenbar mit 10-15fps.

    Hat jemand genaue Profilangaben, wie ein 720p MP4 Video aussehen muss, damit der A500 es mag? Und einen Player, der es ruckelfrei abspielen kann?
     
  2. resme, 06.07.2011 #2
    resme

    resme Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Da brauch man ja ein Doppel Kern CPu
    Nun, erstmal 30frames warum nicht 25 dann 720p 1280x720 deine Bitrate von fast 47000 nehme ich an ist je zu viel den unterschied zu 12000 siehst du auf dem Pad nicht wirklick selbst bei 8000 noch gut auch dessen grœsse zu denken 5 min Video fast 2GB. Schätze mal.

    also persœnlich MPEG4 mit max 12000bit kannst es ja mal testen wieviel bitrate

    das Pad schafft.

    Hoffe ich konnte etwas helfen.....mir fällt gerade auf die Rechtschreibung. Beim iconia ist nicht so der hit, werden ich wohl ausschalten....lass es mal so stehen :)
     
  3. ESCapePS, 07.07.2011 #3
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Also ich wandele meine 720p Vids mit dem programm HandBrake um, mit folgenden Einstellungen:
    Video-Codec: H.264
    Framrate: Wie beim Ausgangsmaterial
    Bitrate: 3500
    Container: mp4

    Die Bit-Rate ist nicht die Höchste, dafür die Videos flüssig im MoboPlayer...
     
  4. resme, 07.07.2011 #4
    resme

    resme Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Also ich habe von der Canon eos 550D Clips konvertiert genau wie hier nur bitrate eben zwischen 8000- 12000 diese auch für YouTube 720p ausreichend Qualität meiner Meinung nach liefern. Zumal mit Anstieg der Bitrate auch die Größe steigt sowie die Auslastung des CPU.
     
  5. ESCapePS, 07.07.2011 #5
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Ich werde heute Abend mal versuchen die Bitrate anzuheben. 8000 sollten wirklich möglich sein, und dann teste ich mal, wie es auf dem Tab ausschaut.
     
  6. Marvin-42, 07.07.2011 #6
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Weitere Parameter sind in Handbrake nicht angegeben? Benutzt du ein spezielles Profil für das A500? Offenbar erlaubt ja auch Handbrake den Zugriff auf alle Einzelheiten. Profil, GOP usw. An der Bitrate kann es nicht liegen, da ich natürlich zunächst mit niedrigen Werten angefangen habe. Natürlich wäre es schön, wenn ich alle Videos wie bisher nur einmal konvertieren müsste und sie so vom Bluray-palywer über den PC bis zum Tablet überall in guter Quali abspielen könnte.

    Wie ist denn der Ton gespeichert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
  7. wassermine, 08.07.2011 #7
    wassermine

    wassermine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.05.2011
    habe auch eine Frage dazu (muss ja nicht gleich ein neuer thread sein):

    Welche Codec-Einstellungen sind denn für das A500 am besten im MPEG4 Format?
    Ich hatte vor ein paar Filme mit SUPER2011 zukonvertieren, stellt sich nur die Frage ob ich H.264 nehme, welche Framerate... Die Auflösung habe ich einfach auf die 1280x800 gesetzt, oder habt ihr bessere Einstellungen?
     
  8. Marvin-42, 08.07.2011 #8
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    H.264 ist der effizienteste Codec und wird auf PC etc. Hardwarebeschleunigt abgespielt. Deshalb für mich immer erste Wahl. Das Problem dabei ist jedoch, dass es sehr unterschiedliche Profile gibt, die unterschiedlich hohen Aufwand beim Dekodieren darstellen. Stellt sich also die Frage, welche Profile diie Hard- und Software auf dem A500 unterstützt. Und genau das war ja meine Frage...

    1280x800 ist kein Standard Videoauflösung. Du verzerrst also das 16:9 Video oder schneidest etwas ab.
     
  9. wassermine, 08.07.2011 #9
    wassermine

    wassermine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.05.2011
    also bei einem Test war nichts abgeschnitten, aber die Qualität scheint sich verschlechtert zu haben.
    Die Ausgangsdatei war eine AVI als DIVX komprimiert und müsste auf 10.1" ein sehr viel besseres Bild abgeben... Das mit der Dauer / Leistungsaufwand für die Konvertierung wollte ich erstmal außer Acht lassen^^
     
  10. ESCapePS, 08.07.2011 #10
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Klar kann ich noch viel mehr Parameter angeben, ich hatte jetzt nur die Wichtigsten genannt^^
    Ja ich benutze ein Profil, es gibt Eins für das Xoom...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
  11. Marvin-42, 08.07.2011 #11
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Stimmt, die Idee nach einem Xoom Profil zu schauen ist gut! Auf den Seiten im Netz sah ich bei Handbrake nur Profile fürs ipad und sonst eben Standard.

    Ich warte jetzt aber ohnehin noch das Update auf 3.1 ab, da sich da bei Videocodecs etc. einiges tut (WMV tec.) und auf HDMI für 1080p freigeschaltet wird.
     
  12. ESCapePS, 08.07.2011 #12
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011

    Wenn ich zu Hause bin, kann ich dir das Profil sicher auch schicken, hab es noch irgendwo aufm Rechner. Bin nur noch auf Arbeit im Moment ^^
     
  13. Marvin-42, 08.07.2011 #13
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    So, ich habe erste Erfolgsmeldungen! Offenbar war schlicht meine Bitrate zu hoch oder der Mond stand falsch, das System war nach so vielen Softwareänderungen mürbe oder...

    Ich habe zwei Videos konvertiert:
    a) Ein eigenes 720p Video 25fps 9000kps (AVC Profil high@Level4 lief nur extrem ruckelig und fehlerhaft) wurde mit xmediaRecode kodiert. Als Player wurde
    1) XOOM Profil: 1500kbps Konstant, MPG-4 (also kein H.264!) Advanced Simple@Level1 (BVOP, aber keine QPEL, kein GMC). Die Qualität war schon am PC mäßig, aber auf dem Iconia grauenvoll: Viel mehr Artefakte als am PC. Aber immerhin lief es.
    2) Acer A500 Profil: 1200kps Variabel, MPG-4 AVC/H.264 Main@Level 3.1 CABAC. Trotz niedrigerer Bitrate dank besserer Kompression deutlich bessere Bildqualität und auch am A500 quasi fehlerfrei.

    Ich habe es dann mal auf die Spitze getrieben und ein 1080p Video entsprechend konvertiert. Wurde tatsächlich in guter Qualität, aber mit einzelnen Aussetzern abgespielt. Da der Ton jedoch flüssig durchlief, könnte 1080p für animierte Diashows sinnvoll sein, die man auf dem Tablet und per HDMI am Fernseher zeigen will, so dass man von der hohen Auflösung auch profitiert.

    Ich werde jetzt mal mit höheren Bitraten etc. experimentieren und das Ganze mal an die Qualitätsgrenze treiben. Aber mit den oben genannten Einstellungen bekommt man eine sehr akzeptable Qualität und sehr handliche Dateigrößen!

    Ton war übrigens immer AACv4 Low Complexity, 128kbps, Stereo

    Aber noch mal zur Klarstellung: In Handbrake und anderen Programmen kann natürlich ein XOOM oder A500 Profil völlig anders aussehen.

    Update: Auch hohe Bitraten bis 10.000 oder 2-Pass Kodierungen sind bei 720p und den oben genannten Einstellung kein Problem! Ich werde wohl je nach Qualitätsanspruch zwischen 1200 und 3000kbps verwenden und dabei 2-Pass kodieren. Was jedoch nicht klappt ist das Profil Main@Level 4.1. Der Moboplayer spielt es nur per Software ab, also in Zeitlupe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
    wassermine bedankt sich.
  14. Buell02, 25.07.2011 #14
    Buell02

    Buell02 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Hallo,
    ich bin seit 4 Wochen ebenfalls stolzer Besitzer des A500. Ich lese schon lange in diesem sehr guten und informativen Forum und nun muss ich auch mal meine ersten Eintrag (zu meinem einigen Problem) machen. Ich habe das A500 bereits (mit Hilfe des Forums, Dank an alle Beteiligte) auf 3.1 upgedatet. Es läuft alles super nur die eigenen Videos (aus dem Camcorder) habe ich bis jetzt, trotz 3.1 nicht richtig flüssig zum laufen gebracht. Ich habe schon viel probiert, Bitraten, Mainprofil, Handbracke mit Xoom Profil u.s.w. aber mit einem flüssigem Film hat das auf dem A500 nicht direkt etwas zu tun. Meine Hoffnung lag auf dem update 3.1 aber es hat sich nicht wesentlich verbessert. Daher meine Frage, hat jemand einen eigenen 720p Film auf dem A500 schon absolut flüssig zum laufen gebracht und wenn ja - wie bzw. mit welchem Programm neu codiert.
     
  15. ESCapePS, 25.07.2011 #15
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Ich habe einige 720p Videos, die vorher auf 3.01 nicht sauber liefen auf 3.1 ausprobiert, und sie liefen super flüssig. Allerdings waren das keine "eigenen" Videos, sondern irgendwelche Downloads.

    Außerdem ist mein System übertaktet, glaube aber kaum das es daran liegen wird.
     
  16. Marvin-42, 25.07.2011 #16
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Was heißt absolut flüssig? Eine framedrop Anzeige haben die Programme ja alle nicht. Ich habe doch in meinem letzten Posting alle benötigten Parameter gepostet. Mit xmediarecode und dem genannten. Profil ging es problemlos. Ansonsten fragt nochmals konkret.
     
  17. Buell02, 25.07.2011 #17
    Buell02

    Buell02 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Hallo Marin-42
    ich habe deine Vorgaben mit media probiert und das Ganze funktioniert solange die Quelldatei ein progresives Video ist wie z.B. 720p 30 bilder/s. Ist die Quelle allerdings ein AVCHD 1080i Video aus dem Camcorder ruckelt es nach wie vor nach dem Codieren mit Xmedia. Hier liegt auch mein Problem dass ich den geschnittenen Film ausgeben kann mit was ich will, es ruckelt.
     
  18. Neuroplant, 26.07.2011 #18
    Neuroplant

    Neuroplant Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    bei den Daten aus dem Camcorder dürfte die Audio-Spur das Problem sein.
    Versuch mal Audioqualität zu reduzieren (z.B. als mp3).

    Neuroplant
     
  19. Marvin-42, 28.07.2011 #19
    Marvin-42

    Marvin-42 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    1080i würde ich in jedem Fall zusätzlich deinterlacen und dann auf 720p konvertieren. Kann XMR ebenfalls. Aus 1080i 50fps wird natürlich 720p 25 fps usw. Das XMR Xoom Profil geht nicht! Oder ging es dir darum, es als 1080i zu behalten und dann per HDMI am TV zu schauen?
     
  20. Buell02, 28.07.2011 #20
    Buell02

    Buell02 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Ich filme in 1080i, schneide und gebe das Ganze wieder in 1080i aus zum Archivieren und auf dem TV schauen. Für das A500 wandele ich es dann extra in 720p (also 25 Vollbilder/s) und diese laufen nicht ohne zu ruckeln. Es kommt also auch auf das Ausgangsmaterial an denn ich habe mit deinen Einstellungen auch schon flüssige Konvertierungen hin bekommen alledings nicht mit dem 1080i als Quelle. Das XMR ist ein toller Tipp, jede Menge Einstellungsmöglichkeiten, schnell und übersichtlich. Ich werde damit noch etwas spielen und versuchen es besser hin zu bekommen, vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. was sind parameter video datenrate