1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MSM7227 mit MSM7227A "Upgraden"?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Space" wurde erstellt von MastaofDesasta, 29.04.2012.

  1. MastaofDesasta, 29.04.2012 #1
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    In unserem Space werkelt ja der MSM7227 SoC von Qualcomm
    mit einer Taktrate von 800mhz und dem armv6 instruction set.

    Mittlerweile hat Qualcomm jedoch den MSM7227A rausgebracht,
    welcher eine Taktrate von 1ghz aufweist und das armv7 instruction set beherscht, sprich Spiele wie z.B. Minecraft möglich macht.

    Dazu kommt, dass bei Code Aurora für deren ICS Branch nur der MSM7x27A
    unterstützt wird, die letzte Unterstütze Version für den MSM7x27 ist lediglich gingerbread(anstelle des x kommt eine 2 für GSM, eine 6 für CDMA)

    Daher Frage ich mich ob es nicht möglich ist den MSM7227 in unserem Gerät durch einen MSM7227A zu ersetzten, und zudem wie sich dieser als Privatperson beschaffen lässt,
    Bisher bin ich nur bei Alibaba fündig geworden

    Zum Vergleich nochmal:
    Qualcomm MSM7227 & Qualcomm MSM7227A
     
  2. tinyroid, 30.04.2012 #2
    tinyroid

    tinyroid Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Das ist sicherlich ein interessantes Unterfangen. Fuer einen sehr versierten Bastler koennte das klappen, wenn z.b. die beiden CPUs pinkompatibel sind und auch sonst der "A" gewissermassen ein Superset vom "nicht-A" ist. Ich persoenlich wuerde denken, der Aufwand lohnt sich nicht. Es wird nicht lange dauern, bis man dieses Leistungsniveau fuer kleines Geld fertig ausgetestet kaufen kann, vielleicht in einem Nachfolger des Space und mit Sicherheit auch in der 100 bis 150 Euro Liga. Bis Du alleine das Chip in der Hand hast ... und dann noch der Aufwand, das zu verbauen, mal abgesehen vom Risiko, dass das Teil hinterher ein Briefbeschwerer wird ...
     

Diese Seite empfehlen