1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. klaudise, 04.01.2011 #1
    klaudise

    klaudise Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    Wenn ich auf der SD Karte ein Album loesche, ist es aber anscheinend in der MediaDB noch vorhanden. Sprich, das System bekommt anscheinend nicht mit, wenn sich die Gegebenheiten aendern. (Nur wenn was dazu kommt)
    Die Kroenung ist dann die Fehlermeldung. Also nicht etwa "Datei wurde entfernt, soll DB angepasst werden?" sondern ein sinnfreies "Format kann nicht angespielt werden
    Muss man in dem Fall immer einen komplett Reset der Multimedia DB machen ?
    Das kann irgendwie doch nicht sein
     
  2. satart, 04.01.2011 #2
    satart

    satart Neuer Benutzer

    ich habe das so gelöst:
    auf Albumansicht -> Album gedrückt halten -> Löschen
     
  3. klaudise, 04.01.2011 #3
    klaudise

    klaudise Threadstarter Junior Mitglied

    Ja, bei einzelnen mag das vielleicht gehen. Wenn man es weiss. Aber irgentwann ist das nicht mehr praktikabel. Mal davon abgesehen, ist das eine Funktion die jeder poblige MP3 Player beherrscht. Dann brauch ich keine Datenbank (auf die man im Grund keinen Einfluss hat)

    Was ich gerade gemerkt habe: Bei Neubespielung findet er nicht alles. 5 von 30 Alben ). Ist mir beim ersten mal schon aufgefallen, hab dann aber nicht weiter drauf geachtet. Scheint aber definitiv so zu sein
     
  4. kappesf, 04.01.2011 #4
    kappesf

    kappesf Android-Hilfe.de Mitglied

    Also bei mir findet er schon alles.

    Zu dem löschen Problem kann ich nichts sagen. Habe noch nichts gelöscht.