1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Musicplayer Lösung für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von BamDroid, 18.08.2010.

  1. BamDroid, 18.08.2010 #1
    BamDroid

    BamDroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Hallo,
    ich bin vor ca. 2 Wochen vom iFön zum Galaxy S gewechselt. Suche seit fast genauso lange eine Software, mit der ich genauso einfach meine Medien aufs Telefon bekomme. Doubletwist ist leider nicht so gut, da er die Wiedergabelisten nicht erkennt, die von isyncr gelöscht wurden. Habt ihr vielleicht ne Lösung dafür?

    Vielen Dank schonmal...
     
  2. Psychotoxic, 18.08.2010 #2
    Psychotoxic

    Psychotoxic Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.08.2010
  3. coke.42, 18.08.2010 #3
    coke.42

    coke.42 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    17.07.2010
  4. BamDroid, 18.08.2010 #4
    BamDroid

    BamDroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Hab Songbird ausprobiert, war aber nicht so begeistert... iSyncr löscht die Playlist nicht richtig, wenn man die Playlist aus der Auswahl entfernt... Irgendeiner noch eine Lösung?
     
  5. multiscan, 19.08.2010 #5
    multiscan

    multiscan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Hi, also ich nehme tunesync. Für Musik geht es prima,aber ich habe videos und podcasts noch nicht getestet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2010
  6. BamDroid, 19.08.2010 #6
    BamDroid

    BamDroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Hm... Hab da was verwechselt. Songbird ist cool und hat gute Funktionen, aber es erkennt das Galaxy S nicht...
     
  7. Einsteinno1, 20.08.2010 #7
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    4,989
    Erhaltene Danke:
    2,784
    Registriert seit:
    05.08.2010
    also wenn du Mac hast, benutzt du wahrscheinlich auch iTunes für deine Musik.

    ich würde sagen benutz es einfach weiter und wenn du deine Musik Syncen willst nutz einfach Doubletwist. Hab bis jetzt viele Apps ausprobiert doch da viele von diesen tunesyncs und sowas per WLAN gehen, ist mir das einfach zu langsam. Sobald es eine Dockingstation geht wird es noch bequemer, aber wenn ich größere Mengen an Musik rüberschaufeln bin schließe ich einfach das SGS per USB an, doubletwist an, Playliste auswählen und rüber gehts.

    Sync Android, PSP, BlackBerry, Pre: doubleTwist with Amazon MP3
     
  8. malko, 20.08.2010 #8
    malko

    malko Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    20.08.2010

    Schau Dir mal folgendes an:

    Salling Software - Salling Media Sync for Mac

    Die Software synchronisiert die meisten Android Smartphones (auch das SGS) problemlos mit iTunes. Dabei werden Playlists übernommen und auch Podcasts (auch Videos) werden problemlos gesynct. Ich verwende die Lösung seit Jahren, seit einiger Zeit auch auf dem SGS, und habe bislang noch nie etwas gefunden, das einfacher und besser funktioniert. Man kann damit iTunes ganz normal weiterverwenden.

    Die Grundversion ist kostenlos. Ich selber verwende die Bezahlversion, da diese schneller synct - kostet mit 15€ nicht die Welt.

    Noch ein kleiner Tip: um das SGS überhaupt mit OS X verbinden zu können, muss man es in den USB Debug Modus versetzen:

    Settings -> Applications -> Development, dann bei USB Debugging das Häkchen setzen.


    malko

    ps: ich habe mit Salling nichts zu tun, bin nur zufriedener User
     
  9. Buse, 20.08.2010 #9
    Buse

    Buse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Geht bei mir zwischenzeitlich übrigens auch ohne "Debugging"... fragt mich aber nicht warum... vielleicht liegt es an JM5?


    Die Software von "Salling Software" werde ich mir auch mal anschauen, denn mit allen gefunden Lösungen bin ich noch nicht wirklich zufrieden.
     
  10. malko, 20.08.2010 #10
    malko

    malko Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Mit JM1 geht's leider noch nicht ohne debug mode - aber gut zu wissen, dass sie das ganze in späteren Versionen gefixt haben. Vielleicht klappts dann ja mit Froyo für alle
     
  11. BamDroid, 02.09.2010 #11
    BamDroid

    BamDroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Ok, nach ein paar Tagen des Testens... Salling Media Sync nicht schlecht, aber kostenlose Version leider viel zu langsam (kopiert Lieder doppelt auf Device). 15 Dollar für Kaufversion viel zu teuer, da nur Musik und Podcasts gesynct werden können.
    doubleTwist ist leider auf OS X 10.6.4 buggy. Jeder Mausklick ist mit dem netten Strandball verbunden. Sonst ganz nette Idee mit dem Store.
    Instinctiv ist nicht schlecht, es ist wirklich einfach, aber wie alle zuvor genannten leider nur Musik syncbar, Podcast leider als gesamtes, also keine einzelnen.
    Songbird erkennt das Handy leider überhaupt nicht, aber wenn, dann definitiv beste Software, da Funktionsumfang und Umsetzung überragend sind.
    Weiter gehts mit The missing Sync for Android on Mac. Wirklich bisher das beste Programm, mit einigen kleinen features, die fehlen, aber sonst mitunter bisher das Beste. Leider ist der Preis sehr hoch, aber gerechtfertigt. Schließlich am Umfangreichsten, was die Syncmöglichkeiten angehen. WiFi sync ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.
    Hat jemand von euch vielleicht noch ne Lösung? Z.B. wie man das doppelte oder wenn nicht sogar noch häufiger angezeigte Playlists vermeidet? Das ist jetzt lediglich mein einziges Problem, ansonsten bin ich durch dieses Forum wirklich sehr weit gekommen. Hab viel neues gesehen und viel gelernt.
    Hatte vorher iPhone 3G und musste mir um solche Sachen keine Gedanken machen, weils auch gar nicht ging, die direkte Einflussnahme...

    Vielen Dank schonmal im voraus...
     
    Site bedankt sich.
  12. Site, 03.09.2010 #12
    Site

    Site Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Ich suche auch noch, bin auch vom 3GS zum SGS, und das ist bis jetzt das einzige gravierende Manko was ich feststellen musste. Kann die Probleme mit doubbletwist nachvollziehen.
     
  13. iOlli, 11.09.2010 #13
    iOlli

    iOlli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Hi,

    welchen MP3-Player nutzt Du? Bei mir werden im SGS-Player die Playlists nicht angezeigt. Wo müssen die auf dem SGS abgelegt werden, damit das funktioniert?

    Grüße
    Olli
     
  14. Buse, 11.09.2010 #14
    Buse

    Buse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Oha,

    ich kann nur empfehlen dem Programm DoubleTwist noch mal eine Chance zu geben, da gab es nämlich - wie ich gerade feststellen musste - scheinbar ein Update, dass die Performance erheblich gesteigert hat.

    Das Programm startet jetzt schnell, kein drehendes Glücksrad mehr und auch das Kopieren auf das SGS (sowie das löschen von Songs darauf), geht so schnell wie es die genutzte SD-Card eben zulässt.

    Es wird empfohlen vor dem Start des Programms (so im DoubleTwist Forum von einem Programmierer) die alte Library Datei zu löschen (zu finden in: ~/Library/Application Support/doubleTwist/) und das Programm beim ersten Start noch mal neu indizieren zu lassen. Aber selbst dass war bei mir (ich lasse nur iTunes übernehmen, keine anderen Ordner) in einer Minute erledigt...

    Wiedergabelisten übernimmt das Programm auch wie gehabt 1:1 von iTunes und "auto-sync" mit dem Handy funktioniert wunderbar...

    Was dann noch kurz dauert (2 Min), ist das erstmalige indizieren der Musik auf dem SGS (das Programm schaut auch nach Musik, die schon auf dem Gerät ist), was jedoch nur beim ersten mal komplett durchgeführt wird, anschließend schaut das Programm nur nach Änderungen, was jeweils nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt.Fazit:

    Beim ersten Start und ersten anschließen des Telefons, wird für wenige Minuten iTunes/andere zu indizierende Ordner (siehe Einstellungen) gescannt und beim ersten anschließen das Telefon. Wenn dies einmal geschehen ist, funktioniert das Programm bei der nächsten Benutzung ohne nennenswerte zeitliche Verzögerung...

    Für mich nun das beste Progamm zum syncen, da ich es eh nicht per Wlan möchte, sondern nur per Kabel und per Hand, und ich so meine komplett iTunes Bib schön vor mir habe... Super!

    (Das Glücksrad ist nur noch mal zu sehen, wenn man vielen Daten - wie ich gerade hier 4GB Musik - auf das Handy packt und man sich während dessen in DoubleTwist die gerade ergänzt werdende Musik Bibliothek anschaut, wobei das aber klar ist, da das programm hier ja gerade arbeitet und neue Musik hinzufügt. Wenn man also während des syncen im Programm rumspielen will, z.B. Wiedergablisten anlegen o.ä., sollte man in DoubleTwist nicht in "Musik" des gerade zu beladenden Android Laufwerk klicken... da man sonst warten muss, bis es mit den kopieren der Musikdaten fertig ist - was bei 4GB und einer langsamen SD Card etwas dauer, bzw. bis das Programm sich erbarmt einen Klick auf einen anderen Bereich des Programms zwischen der ganzen kopierarbeit kurz zu erkennen :) . Auf das restliche OS-X System hat das natürlich keinen Einfluss, da kann man weiterarbeiten! Wenn man dies weiß, gibt es aber keine weiteren Einschränkungen)

    @iOlli: Playlists die ich mit DoubleTwist (oder wahlweise auch mit iSyncr oder TuneSync) auf das SGS habe übertragen habe lassen, werden bei mir durch den von mit favourisierten bTunes Player erkannt, unabhängig davon, wo diese hingepackt worden sind. Sollte auch jeder andere (kostenlose) Player mit "m3u" Support können...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2010
    BamDroid bedankt sich.
  15. iOlli, 11.09.2010 #15
    iOlli

    iOlli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Hallo,

    bTunes habe ich schon eine weile im Test. Mir gefällt aber der vom SGS besser, da ich da auch eine Equilizer bei habe.
    Bei bTunes habe ich zusätzlich das Problem, dass er gelegentlich die Playlists doppelt anzeigt (sie sind aber definitiv nur einmal vorhanden!) und abstürzt.

    Dennoch danke.
    Olli
     
  16. Buse, 11.09.2010 #16
    Buse

    Buse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Ich wechsel ständig zwischen den SGS-Player und bTunes. Jeder hat seine Vor- und Nachteile... wirklich entscheiden kann ich mich nicht :) Da Wiedergablisten für mich keine große Bedeutung haben, wechsel ich somit im Wochentakt meinen "Lieblingsplayer".

    Vor allem die tolle Integration des SGS-Players in den Lockscreen, lässt mich immer wieder zu diesem greifen... dafür hat er aber kein widget wie btunes und die "Reiter" für Alben/Künstler/Genre sind am oberen Bildschirmrand, wodurch ich immer den Daumen im "Ein-Hand-Modus" bis zum letzten strecken muss, um sie zu erreichen...

    100% glücklich macht mich daher noch kein Player (aller anderen habe ich auch schon getestet, aber die haben nie lange auf dem Gerät überlebt :) )
     
  17. BamDroid, 12.09.2010 #17
    BamDroid

    BamDroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Hat einer von euch eine Lösung für das ständige doppelt und dreifach Anzeigen von Playlists?
     
  18. Site, 15.09.2010 #18
    Site

    Site Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Also zum Synch. nehme ich jetzt Instinctiv, da es auch meine kompletten Cover übernimmt, und ich es nicht mag wenn ein Album oder Lied kein Cover besitzt. Leider kann ich aber nicht die Musik ergänzen, also er zieht die Songs dann doppelt rauf. Außerdem muss ich die übertragenden Titel "per Hand" löschen, da er beim Versuch mit Instinctiv jedes Mal abstürzt.
     
  19. nickthephreak, 18.09.2010 #19
    nickthephreak

    nickthephreak Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Ich hab bisher iTuneMyWalkman benutzt um die Songs aus iTunes aufs Galaxy S zu syncen.

    Allerdings bin ich grad am ausprobieren von doubleTwist, das mit momentan von der Oberfläche her mehr zusagt...
     

Diese Seite empfehlen