1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Musik-App und Albencover

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von manuel, 14.04.2010.

  1. manuel, 14.04.2010 #1
    manuel

    manuel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    18.02.2009
    Phone:
    Google Nexus 5X
    Die Musikapp im Desire finde ich super, nur leider haben bei mir nicht alle Lieder ein Bild vom Album. Gibt es hier eine Möglichkeit wie sich die App die Cover selbst aus dem Netz läd?
     
  2. heimi, 14.04.2010 #2
    heimi

    heimi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Mit der eingebauten App geht das nicht. Es gibt Musikplayer im Android Market wie "bTunes" oder "3" die die Cover automatisch aus dem Netz laden.
    Diese speichern das Cover aber nicht in der Musikdatei. So hast Du, wenn Du später die Musikdatei wieder auf ein anderes Gerät spielst wieder dasselbe Problem.

    Eine bessere Lösung ist es daher, die Cover schon am PC oder Mac einzupflegen.

    Am Mac macht das sehr komfortabel die Software GimmeSomeTune (kostenlos). Für den PC gibt es sowas sicher auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2010
  3. Android85, 14.04.2010 #3
    Android85

    Android85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich persönlich nutze dafür Mp3tag. Das kann sich alle Daten, nicht nur Cover, aus dem Netz holen. Der Windows Mediaplayer kann das auch, obwohl ich bis heute nicht verstanden habe wann der die eigentlichen Files dann mal aktualisiert (das passierte zumindest bis v11 immer völlig @random). Und das Schrottprog vom Apfel kann das auch.
     
    Kristof bedankt sich.
  4. Thyrion, 14.04.2010 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Alternativ kannst Du auch eine Datei "AlbumArt.jpg" als Cover in das entsprechende Verzeichnis kopieren.
     
  5. neomagic, 16.04.2010 #5
    neomagic

    neomagic Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.03.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Muss das so heißen oder geht auch das klassische Windows-style folder.jpg?
     
  6. Kristof, 16.04.2010 #6
    Kristof

    Kristof Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Habe ich vorhin getestet. Kann es nur empfehlen, funktioniert sehr leicht und gut!
     
  7. manuel, 17.04.2010 #7
    manuel

    manuel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    18.02.2009
    Phone:
    Google Nexus 5X
    Vielen Dank für die Antworten, ich werde das dann mal testen.
     
  8. Matschi21, 17.04.2010 #8
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    also mp3tag hab ich probiert klappt hervorragend=)
    hab zwar noch kein desire aber das programm läd zuverlässig die cover die man vorher noch auswählen kann bevor man sie endgültig "einbettet" und auch jederzeit ändern:)
     
  9. Thyrion, 17.04.2010 #9
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Bei Android 2.1 habe ich das noch nicht probiert, aber mit 1.5 musste die Datei AlbumArt.jpg heißen...

    Alternativ, wie hier auch schon beschrieben, in die ID3-Tags einarbeiten (lassen).
     
  10. LiveWire, 17.04.2010 #10
    LiveWire

    LiveWire Gast

    Der Vorteil: AlbumArt.jpg wird nicht bei den Bildern in der Galerie aufgeführt. Diese Dateien werden exklusiv als Alben Cover verwendet.
     
  11. linuxnutzer, 30.01.2012 #11
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Ich habe mich auch für die Lösung mit AlbumArt.jpg entschieden, denn damit zeigt Songbird auch die Covers an, die eingebetteten Covers in der mp3-Datei wurden nicht angezeigt, die zeigte nur der Dolphin Player an.

    Für die Linuxanwender gibt es unten eine Idee, wie man es mit einem Bash-Script machen könnte:

    Ich synce vorher mit rsync diverse Ordner und benenne danach um. Das ist natürlich nicht optimal, da bei jedem Sync alle AlbumArt.jpg gelöscht werden und durch die Cover-Datei am PC ersetzt werden. Andererseits hat jede Coverdatei bei mir nur ein paar kb und so viele Alben habe ich nicht auf der Speicherkarte bzw. so oft ändere ich nicht die Musiksammlung am Android-Handy.

    Das Handy ist via USB-Kabel mit dem Linux-PC verbunden und die SD-Karte gemountet.

    Code:
    MP3DIRAUFKARTE="/media/meinmountpoint" # anpassen
    
    find "$MP3DIRAUFKARTE" -type f -name '*.jpg' | sort | \
    	while read -r COVER; do
    	
    	ANDROIDCOVERNAME=`dirname "$COVER"`"/AlbumArt.jpg"
    	
    	echo "-------------------------------------------------------------------------------"
    	echo "Benenne"
    	echo "$COVER"
    	echo "in"
    	echo "$ANDROIDCOVERNAME"
    	echo "um"
    	
    	mv "$COVER" "$ANDROIDCOVERNAME"
    done
    echo "-------------------------------------------------------------------------------"
    
     
  12. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Oder man lässt diese komischen externen Grafiken ganz weg und packt die Grafik in den mp3-Tag, wo sie hingehört.
     
  13. linuxnutzer, 30.01.2012 #13
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Es scheint, dass du meine Beiträge nie genau liest. Da steht doch "die eingebetteten Covers in der mp3-Datei wurden nicht angezeigt". Bestenfalls könntest du mir einen anderen Player empfehlen, der sollte dann aber Opensource sein bzw. frei und ohne Werbung sein.
     
  14. nica, 30.01.2012 #14
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Eben. Man will doch nicht immer mit 2 Dateien pro Song hantieren ...
     
  15. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Also wenn die "Open Source" wichtiger ist als "funktioniert", dann bitte...

    Mit dem Standardplayer funktioniert das ebenso wie mit Google Music (und allen anderen Playern, die ich je getestet habe).
     
  16. linuxnutzer, 30.01.2012 #16
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Also mein Standardplayer beim LG Electronics E510 Optimus Hub zeigt noch immer keine Albumcover an, obwohl das Cover eingebettet ist und eine AlbumArt.jpg zusätzlich existiert.

    Mir sind vor allem werbefreie Player wichtig, die kein Internet aufrufen. Ich möchte da nicht plötzlich ein paar hundert Euro für die Werbung zahlen müssen und wegen dem Cover leiste ich mir garantiert keine Flatrate.

    Ich denke auch nicht daran mp3-player zu verwenden, die mit einem Online-Store verknüpft sind. Wenn, dann kaufe ich mir eine CD, rippe sie und kopiere die Datei auf das Handy.

    Bin schon auf vlc gespannt, das steht für Android in den Startlöchern: http://www.videolan.org/vlc/download-android.html
     
  17. linuxnutzer, 01.02.2012 #17
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Ich denke, ich habe eine andere überlegenswerte Lösung gefunden. Das Problem ist doch, dass mit der App Galerie die Covers zusätzlich zu den "normalen" Fotos angezeigt werden. Wenn man QuickPic - https://market.android.com/details?id=com.alensw.PicFolder&feature=search_result statt der App Galerie verwendet, kann man Ordner aus- und einschließen. Ich habe die sdcard ausgeschlossen und auf der sdcard den Ordner fotos eingeschlossen und so wird nur der Ordner fotos angezeigt.

    Die Videos lasse ich weiter den (Standard) Videoplayer abspielen und nciht QuickPic, denn der Videoplayer kann den Film dort fortsetzen, wo ich das letzte Mal aufgehört habe.
     

Diese Seite empfehlen