1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
polaroiddsc02945mat600.jpg
Der Mobile World Congress bot neben vielen interessanten Neuerungen auch ein paar weniger aufsehenerregende Neuerungen. Eine davon waren leider die Android-Smartphones, mit denen Polaroid auf dem Mobilfunktmarkt einsteigen will. Wir erinnern uns: Polaroid ist im allgemeinen Sprachgebrauch unmittelbar mit dem Bild der "Sofortbildkamera" verbunden. Die Assoziation kommt beim Namen "Polaroid" zwangsläufig auf. Nun möchte Polaroid den heiß umkämpften Mobilfunktmarkt erobern: Und kommt mit zwei (!) Smartphones zum MWC (Pro X11B und Pro A12 genannt). Polaroid verbindet der Endverbraucher zu Recht mit guter und innovativer Fotografie. Dann stellt sich allerdings die Frage, warum die vorgestellten Modelle mit 1,3 und 3 Megapixel-Kameras als Hauptkamera auftauchen. Auf Rückfrage von engadget teilte Polaroid zwar mit, dass die Kameras bis zum Marktstart noch auf 3 bzw. 5 Megapixel aufgerüstet werden würden - was allerdings eher das untere Level des heutigen Technikstandes darstellt. Unglücklicher stellten die Tester von engaged zudem eine hohe Plastiklastigkeit der Modelle bei gefühlter minderer Wertigkeit fest. Ob unter diesen Zeichen ein erfolgreicher Marktstart gelingt, ist mehr als fraglich.

polaroiddsc02945mat600.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Sonstige Android-Geräte")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
MWC 2012: GSMA verleiht Global Mobile Awards
Android 5.0 Jelly Bean kommt im Herbst!
O2 kündigt mobiles LTE an: Ab Juli die Metropolen, bis Jahresende in 200 Städten

Quelle: Polaroid's Pro smartphone series hands-on -- Engadget
 
anime bedankt sich.