1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Elcrian, 18.10.2011 #1
    Elcrian

    Elcrian Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,
    gibt es mittlerweile eine andere Möglichkeit für MySQL-Abfragen als diese seltsame/unsichere Variante über ein extern gelagertes PHP-Script? Möchte einen Login + Register realisieren. Passwort des Users wird zwar direkt MD5-kodiert gesendet, aber ich finde das mir bekannte Verfahren kompliziert, umständlich und unsicher.
     
  2. swordi, 18.10.2011 #2
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    wie solltest du sonst zu deinen daten kommen wenn du nicht ein script am server ausführen willst?

    das check ich nicht ganz. es ist immer so sicher, wie du es implementierst.


    schau dir google app engine an, da wird dir viel abgenommen.
     
  3. Elcrian, 20.10.2011 #3
    Elcrian

    Elcrian Threadstarter Junior Mitglied

    Ich dachte an so etwas wie das JDBC in Android.
     
  4. swordi, 20.10.2011 #4
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    und das ist besser weil ?

    alle großen apps greifen auf web schnittstellen zu. das ist nur solange unsicher, solange der entwickler nicht weiß was er tut :D
     
  5. ko5tik, 20.10.2011 #5
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    NIchst hindert dich daran einen MySQL JDBC-Treiber in deiner app zu verwenden ( solange es pure java ist kannst du alles reinpacken) Allerdings bleibt die Frage, ob due mit einen REST-Serrvice nicht besser dran wärest. Weil:
    - Unzuverlasige Verbindung
    - höhe Latenzen

    sind ein Gift für den direkten Datenbankzugriff.
     
  6. TheDarkRose, 20.10.2011 #6
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Direkter Datenbankzugriff übers web ist Sicherheitstechnisch immer Gift. Hier ist und bleibt ein REST-Webservice immer Mittel der Wahl.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android schnittstellen an externe server