1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

N1 läd im Auto nicht richtig auf?!

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Nexus One" wurde erstellt von gfacek, 26.06.2010.

  1. gfacek, 26.06.2010 #1
    gfacek

    gfacek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Hi,

    ich hab das Problem, das mein Nexus im Auto nicht gescheit läd. Heißt wenn es auf vollen Touren läuft (Navi + Musik + volle Helligkeit) wird der Akku trotz das es am Strom hängt leer gesaugt. Hatte gestern bei einer einstündigen Fahrt 10% Akku-Verlust. Heute Nacht, der gleiche Weg zurück, wegen der geringen Helligkeit nur 3%!

    Habe es als erstes auf meinen KFZ-USB-Adapter geschoben, der "nur" 800mA laut Angaben rausgibt. Daraufhin besorgte ich mir einen der laut Aufkleber 1200mA gibt...gleiches Ergebnis.

    Kann es sein, das es High Power und Low Power USB-Kabel gibt?

    Gruß Töbi
     
  2. sandermann, 26.06.2010 #2
    sandermann

    sandermann Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.08.2009
    Das original Steckdosenladegerät hat nur 1000mA, von daher sollte es kein Problem sein. Welche Output-Spannung haben deine Ladegeräte denn?
    Musst mal beobachten, wenn es läd leutet ja immer die kleine mini-LED oben am Handy rot/orange, wenn es voll ist grün. Evtl. hast du irgendwo einen Wackler oder die der Zigarettenanzünder ist stromlos wenn du den Zündschlüssen gezogen hast. Stand dein Auto denn zwischendrin oder bist du immer gefahren?
     
  3. Deanna, 26.06.2010 #3
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Jein. Es ist wohl so, das HTC quasi einen Schutzmechanismus in die Handys eingebaut hat. Mit dem original Zubehör (Steckerladegerät 1A, Kfz-Ladegerät 2!A) wird der -wie Du es nennst- "High Power Mode" freigeschaltet, dann lädt das Handy eben ja nach Ladegerät auf 1-2A. Die nachgekauften Standardkabel schalten diesen Lademodus nicht frei und das Handy lädt nur mit den Standard-USB 500mA, ganz egal, was es leisten KÖNNTE. Und reicht im Auto unter Volllast nun mal nicht.

    Für die genaue technische Erklärung bzw. die Lösung wie man das auch mit "pimpen" der herkömmlichen Kabeln umgehen kann, gibt es hier im Forum auch schon Lösungen von findigen Bastlern. Ich meine im Desire Forum. Vielleicht einfach mal suchen.


    Edit und OT: Und dieser wertvolle Beitrag war gerade mein 2000. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
    GuyLee und gfacek haben sich bedankt.
  4. gfacek, 26.06.2010 #4
    gfacek

    gfacek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Also, habe nun diesen Beitrag im Desire-Forum gefunden. Dank dir Deanna!

    Kurz zum Hintergrund:
    Und zwar kann man unter Einstellungen->Telefoninfo->Status oben bei Akkustatus erkennen ob man über USB oder AC läd (USB=500mA, AC=1000mA). Das Nexus (bzw. Desire) erkennt das über eine zusätzliche Steuerleitung im USB-Kabel. Diese muss allerdings geschaltet sein. Normale USB-Kabel haben diese Leitung allerdings nicht (ID). Optional geht das aber auch über die Data+-Leitung. Hierzu bietet der KFZ-Adapter von HTC die Möglichkeit diese Leitung zu belegen.
    Ich sage das deshalb dazu, weil wie ich vielleicht auch andere nicht dieses Spiral-Kabel von HTC benutzen möchten/können. Somit kann man mit dem HTC-Adapter auch jedes beliebige andere USB-Kabel nehmen.

    Der Adapter nennt sich bei HTC CC C200!

    Danke nochmal für den Hinweis! Und schön das ich zum 2000. Beitrag beihelfen konnte ;-) Glückwunsch...

    Gruß Töbi
     
  5. Deanna, 26.06.2010 #5
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Jetzt habe ich den anderen Thread gefunden, den ich noch meinte: http://www.android-hilfe.de/zubehoe...me-usb-ladegeraete-trotzdem-vollen-strom.html

    War im Legend und nicht im Desire Forum. Nicht wundern, ich hatte da kleine Unstimmigkeiten mit dem Threadersteller :D

    Ich persönlich würde nicht mit so einer Bastelgeschichte an mein 500€ Handy gehen, aber das sieht ja jeder anders. Wollte es euch aber nicht vorenthalten ;)
     
  6. BennyB, 28.06.2010 #6
    BennyB

    BennyB Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    22.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Um es mal einfacher zusammenzufassen: Wenn ich ein Original HTC Ladekabel kaufe, habe ich immer volle Leistung, oder?
     
  7. Deanna, 28.06.2010 #7
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Unter der Voraussetzung, dass HTC dieses Schaltung schon länger in die Handys einbaut und nicht erst mit dem Nexus/Desire/Legend damit angefangen hat, würde ich "Ja" sagen.

    Zur Sicherheit evtl. eins nehmen, dass für die o.g. Handys von HTC ausgewiesen ist.
     
  8. Pyrazol, 28.06.2010 #8
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Und selbst wenn nicht - HTC hat erst bei Nexus/Desire/Legend angefangen, Micro-USB-Anschlüsse zu verbauen, insofern wäre es auch nur die einzig sinnvolle Möglichkeit, ein Ladegerät von einem der drei Handys zu kaufen. :)
     
  9. Deanna, 28.06.2010 #9
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ich verneige mich immer wieder vor Deinem so allumfassenden Wissen, oh Du allwissende Müllhalde :D
    [​IMG]
     
  10. Pyrazol, 28.06.2010 #10
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Trash-Heap has spoken! :O
     
  11. Paraglider, 28.06.2010 #11
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Den hab ich und bisher lädt es damit auch einwandfrei.
    Wobei ich das Ding jetzt noch nicht so exzessiv benutzt hab, weil ich nicht so oft im Auto lade.
    14€ sind ja nun auch nicht so teuer und bin eh der Freund von original Zubehör :)
     
  12. zillo, 28.06.2010 #12
    zillo

    zillo Gast

    Ich finde 14 Euro für nen USB Anschluss an einem Kfz 12V Adapter schon teuer. Ich hab noch Unmengen alter Kfz-Ladegeräte und hatte mir für wenige Cent nen MicroUSB Stecker gekauft und zusammengelötet. Danke aber für die Info dass man da nen Kontakt mehr belegen muss, wird sich ja finden lassen. ;)
     
  13. Kranki, 28.06.2010 #13
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Meines Wissens hat das Hd2 auch schon einen, das ist glaub ich ein klein wenig älter.

    Sent from my Nexus One
     
  14. uwm

    uwm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Das also ist des Rätsels Lösung ... habe mir jetzt das Original Ladkabel von HTC bestellt, mein 5 Euro ebay Kabel kann das Nexus auch nur mit einer Erhaltungsladung gerade mal so auf dem Akkulevel halten, den das Nexus vor dem Anschluß des Kabels hatte wenn copilot läuft oder der Musikplayer.

    Das ist dann aber eher suboptimal wenn man das Handy nach der Ankunft noch braucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2010
  15. Paraglider, 29.06.2010 #15
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    26.11.2009
    @ zillo

    Das ist ja nicht nur der eigentliche USB-KFZ Stecker ansich, sondern auch noch das Spiral USB auf MicroUSB Kabel mit bei.

    Wie auch immer das so ne Anschaffung die man einmal macht und dann hat man sie :)

    Kann man dann ja auch fürs nachfolgende Handy verwenden.

    Wenn du natürlich noch KFZ-Ladegeräte hast, dann versuch ruhig dein Glück dir da war zusammenzulöten, wenn du darin geschickt bist.
     

Diese Seite empfehlen