1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

N1 Reparatur, BELOGEN WURDEN ?!?!

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von BassT92, 09.06.2011.

  1. BassT92, 09.06.2011 #1
    BassT92

    BassT92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2011
    liebe Forum Member,
    schon mal im vorraus entschuldigung wie ich schreibe habe sowas noch nie gemacht hahah !!!!

    wie dem auch sei ich hab vor circa ein halben jahr mein handy reparieren lassen da mein on/off button vom n1 nicht mehr ging....also eingeschickt und die meinten das der display kaputt ist und durch einen kratzer alles verursacht wurde, somit musste ich ganze 300 euro zahlen da ich der verursacher war und hab ein neuen screen bekommen und neues gehäuse und anscheinend auch ein neuen on-off button.....
    DOCH am display kann es doch nicht liegen da ich vorher ein app runtergeladen hatte womit ich mit dem trackball den screen unlocken konnte....
    Problem war halt nur das wenn das handy leer war sehr schwer wieder anzumachen war :(

    NUN HAB ICH DAS GLEICHE PROBLEM SCHON WIEDER !!!! mein handy ist aus, on/off button geht nicht mehr!!!!
    was soll ich tun ?!?
    (mein handy hat leider ein paar kratzer also könnte die ggarantie sagen das ich der verursacher wieder bin oder ? !))

    bitte um antwort!

    liebe gruesse !!!
     
  2. matze91, 09.06.2011 #2
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Das der On/Off Button nach einiger Zeit mitunter kaputt geht, ist ein bekanntes Problem beim Nexus One.
    Das Arvato (klingt danach), bei Reparaturen gerne dem Besitzer den Schwarzen Peter zu schiebt ist leider auch ein bekanntes Problem.

    Es ist natürlich totaler Quatsch, das wegen eines Kratzers o.ä. dein On/Off Button nicht mehr funktionieren soll.
    Arvato redet sich immer damit raus, das laut den HTC Bedingungen, dein Handy in einwandfreien Zustand sein müsste. In wie weit, das nun stimmt, kann dir auch nur HTC sagen.

    Erst einmal wäre es interessant zu wissen, wie lange die Reparatur her ist. Denn es scheint eher so, als wurde da bei der der Reparatur Mist gebaut.
     
  3. BassT92, 09.06.2011 #3
    BassT92

    BassT92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2011
    hi matze
    ja ich hab das handy erst wieder 3 monate nicht laenger, aber hat halt schon wieder kratz spuren >.<
    und das mit arvato ist vollkomm richtig. Ich ( gerade 18 gewurden) musste da 10 mal anrufen un den sagen das es nur an dem button liegt und dann bin ich sogar zum handy speci gegangen der meinte auch der knopf ist kaputt.....

    was kann man machen ?!?! klagen ? ich mein 300 euro in ofen fuer etwas was ich nicht machen lassen wollte ? find ich nicht richtig um jetzt mal meine meinung rein zubringen haha....
    heut zu tage wird man glaube ich viel zu oft von werkstaetten belogen nur damit man mehr umsatz macht.
     
  4. matze91, 09.06.2011 #4
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wenn ich das richtig verstehe, hast du dein Handy schon einmal für 300 Euro reparieren lassen. Eben wegen Button und ein paar Kratzern?!
    Da du den Betrag sicher schon lange gezahlt hast und die Reparatur abgeschlossen ist, wirst du von dem Geld nichts mehr sehen. Da hättest du dich wohl oder übel eher schlau machen müssen.

    Da der Button jetzt wieder defekt ist, war die Reparatur allem Anschein nach mangelhaft.
    Hast du dies Arvato so schon mitgeteilt?!

    Leider kann ich dir auch nicht groß weiterhelfen...
    Du könntest dich höchstens noch an HTC wenden und dich über den Service von Arvato beschweren, möglicherweise, können die dir auch noch einen anderen Partner mitteilen, welcher dein Handy repariert.

    Wie gesagt, es ist allgemein bekannt das Arvato seine Kunden ordentlich Geld abnimmt...
    Erst recht kann ich nicht verstehen, wie HTC immer wieder an Arvato verweist, bei solch einem schlechten Service. Es müsste doch genug Beschwerden geben...
     
  5. freesteiler, 11.06.2011 #5
    freesteiler

    freesteiler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.06.2011
    sorry wenn ich mich hier einfach einklinke, aber müssen alle "deutschen" geräte, die zwar kein branding haben, aber vf geräte sind, über arveto abgewickelt werden? oder kann man das gerät trotzdem direkt zu htc senden?

    mit ein entscheidender grund für das nexus war, dass htc hochwertige geräte baut und bei garantiefragen recht kulant ist.
    hab wenig lust, wenn meine trackballbeleuchtung oder die powertaste in nem jahr hinüber ist, das gerät so einem schlechten service wie arveto zu überlassen :thumbdn:
     
  6. matze91, 11.06.2011 #6
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Meines Wissens nach ja, aber eine endgültige Antwort kannst du nur bei HTC erhalten.
     
  7. freesteiler, 11.06.2011 #7
    freesteiler

    freesteiler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.06.2011
    na super :angry:
    das gerät ist noch keine zwei wochen alt und ich bin jetzt echt am überlegen, es wieder zurückzusenden. denn nachdem ich mich einmal monatelang mit schlechtem support rumgequält habe, hab ich mir vorgenommen, schlechten support zukünftig nicht mehr mit meinem geld zu finanzieren... einmal und nie wieder.
    wie oft treten denn die probleme (einschalter kaputt, trackball beleuchtung defekt) auf? ist das eher die ausnahme oder die regel bei häufiger nutzung? und kann man arveto irgendwie umgehen?
     
  8. matze91, 11.06.2011 #8
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wie du Arvato möglicherweise umgehen kannst, habe ich bereits beschrieben. Eine Werkstatt finden die HTC Partner ist bzw. Teile beziehen kann.

    Im Internet wirst du allg. eher das Phänomen finden, das Teile defekt sind, denn wer schreibt schon das sein Power Button funktioniert. Daher kann man das m. M. nach immer nur schwer einschätzen.
    Ich habe z.B. keine Probleme...
     
  9. freesteiler, 11.06.2011 #9
    freesteiler

    freesteiler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.06.2011
    achso, ich dachte du meintest damit, falls man für eine reperatur eh etwas bezahlt, sollte man gleich eine andere werkstatt nehmen.

    also kann ich auf garantie eine beliebige htc vertragswerkstatt aufsuchen und falls ein garantiefehler vorliegt, kostenfrei reparieren lassen?

    das mit den "serienfehlern" in foren ist ein altbekanntes problem, das ist mir schon klar. solang es vielnutzer gibt, die das problem nicht haben, bin ich zufrieden ;).
     
  10. matze91, 11.06.2011 #10
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Normalerweise ja...
    Keine Ahnung warum immer an Arvato verwiesen wird, der Verein zahlt wahrscheinlich nicht schlecht?! ;)
     
  11. FS61, 27.10.2011 #11
    FS61

    FS61 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    337
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 8.0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit September 2010 auch ein Nexus One, war bis auf das Display Problem (bei schreiben von SMS fängt es auf einmal an blödsinn zu schreiben und zu zittern - Abhilfe Sperren und Entsperren) eigentlich zufrieden. Im Juni 11 musste ich dann mein Phone auch zu Arvato senden. Nach Rückfrage bei HTC verwies man mich an Vodafone. Vodafone meinte die können mir nicht helfen, da ich es nicht bei ihnen gekauft hatte. Mein Händler (Logitel) verwies mich dann an Arvato. Eigentlich war ich vom Arvato Service recht zufrieden. Obwohl mein Phone gerootet ist und ein Custom Rom drauf hatte, tauschten die die Platine und ich bekam in weniger als 10 Tagen mein Phone zurükc, mit neuer IMEI halt. Der Powerbutton ging wieder. Bis jetzt. Es fängt wieder an, nach knappen 4 Monaten. Das scheint echt ein Problem zu sein, welches die niemals gebacken bekommen. Man kann auch von katastrophaler verbauter Hardware sprechen. Ich werde das Phone nun ein weiteres mal einsenden, sollte der Fehler dann wieder nach 3-4 Monaten auftreten sehe ich mich gezwungen das Phone zu wandeln, da ich keine Lust habe ein Phone zu nutzen (welches ja auch nicht billig war) was nicht gescheit funktioniert.
    Aber, wie gesagt, muss dazu sagen, dass der Service von Arvato beim ersten mal in Ordnung war.
     

Diese Seite empfehlen