1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach dem Milestone das Z?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Z Forum" wurde erstellt von oli, 30.07.2011.

  1. oli, 30.07.2011 #1
    oli

    oli Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Überlege mir, ein HTC Desire Z zuzulegen. Einige hier haben ja genau diesen Schritt hinter sich. Kann mir bitte jemand beide Geräte vergleichen, nicht die reinen technischen Daten sondern aus der Praxis heraus.

    Merci
     
  2. Lubomir, 31.07.2011 #2
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Längere Akkulaufzeiten, deutlich mehr Ram, im Endeffekt bessere Tastatur, Schickeres "aufschieben - hier aufklappen", wlan reichweite nicht so gut aber völlig ausreichend, KEIN GELOCKTER BOOTLOADER - Einer der Hauptgründe für den Wechsel, direkte Updates über RomManager, ....
     
    oli bedankt sich.
  3. Pumeluk2, 31.07.2011 #3
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Der Bootloader ist durchaus gelockt, nur nicht verschlüsselt wie beim Milestone.

    Das Rooten erfolgt unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke in Firmware 1.3irgendwas. Deshalb muss ja auch vorher meistens ein Downgrade durchgeführt werden, da in späteren Firmware diese Sicherheitslücke geschlossen wurde.
     
  4. Mehmet44, 31.07.2011 #4
    Mehmet44

    Mehmet44 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Ich hab auch vom Milestone zum Desire Z gewechselt und bin nicht enttäuscht weil nach einer Zeit die Tastatur vom Milestone angefangen hat zu spinnen z.B. ich drücke die "s"-Taste einmal der drückt gleich 4-5 mal hintereinander war kein Software-Fehler sondern iwas mit dem Kleber hinter der Taste oder so.
    Aufjedenfall JA WECHSEL OHNE DIR GEDANKEN ZU MACHEN WIRST NICHT ENTTÄUSCHT!
     
  5. newsted, 31.07.2011 #5
    newsted

    newsted Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Ich habe auch vom Milestone zum DZ gewechselt ich führ einfach mal in punkten an was ich besser und schlechter find


    + Tastatur (besser getrennt fühlbarer)
    + Akku (minimal)
    + Geschwindigkeit (wesentlich besser)
    + Firmware

    - Wertigkeit (milestone ist hier das beste was ich jemals in der hand hatte)
    - Sprachqualität (meine gegenüber meinten es hatte beim milestone besser geklungen bzw. Umgebungsgeräusche wurden besser entfernt z.b. im auto)

    im großen und ganzen muss ich mich Mehmet44 anschließen keine Gedanken machen kaufen :) HTC ist sympathischer
     
  6. Kain, 01.08.2011 #6
    Kain

    Kain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2010
    hab vorletzten samstag auch vom MS1 zum Desire Z gewechselt.

    der zustand vom MS1 war nicht mehr tragbar von der geschwindigkeit.
    ausschlaggebender punkt war die navigation und musik betrieb über BT zum radio. stock 2.2 lief ja mehr schlecht als recht und so hatte ich cm7 drauf.
    das MS1 system war so elendig langsam und bis zur VV im februar wollte ich nicht mehr warten.

    Meine vor- und nachteile vom desire z im vgl. zum MS1

    + sehr schnell
    + tastatur mechanismus
    + akkulaufzeit (macht sich erst nach ein paar tagen bemerkbar, davor schlechter)
    + kontakte manuell verknüpfbar mit facebook etc
    + telefonbuch wird jetzt im autoradio angezeigt
    + viel mehr interner speicher (kaufgrund überhaupt)

    - lichtsensor (wärend des autofahrens paßt er die helligkeit nicht so schön an wie beim MS1. man hat das gefühl das er das display als raumbeleuchtung verwenden will. besonders nachts wird man blind)
    - google navi meint ich hätte keine kontakte mit adresse. aber das soll am letzten update liegen!
    - status LED hat nur 2 farben
    - tastaturtasten sind jetzt einzeln, aber das ist gewöhnungssache
    - MS1 fühlt sich viel hochwertiger an
    - trotz fast identischer maße kommt einem das DZ wie ein klotz vor
    - musikplayer dreht sich nicht mit. richtig nervig in der kfz halterung
    - bilder verschwinden in der gallery! aber ist ein bekanntes problem. sdrescan verschafft abhilfe

    was nicht hin gehört, aber trotzdem ein minus für mich ist:
    - ich hab keine original kfz halterung gefunden. hab dann eine von ebay genommen, die ich nachbearbeiten mußte. kfz ladekabel paßte nicht (zu klein der ausschnitt der halterung) und ein bisschen plastik (1-2mm) drückten auf den leiser knopf. tastatur läßt sich mit dieser halterung auch nicht ausfahren, was bei der original halterung für das MS1 ging.

    der wechsel hat sich aber vollkommen gelohnt, gerade weil ich das handy viel als navi verwende. jetzt nur das problem mit dem lichtsensor, dem musikplayer und dem "sdrescan" lösen und ich bin glücklich :)

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  7. bemymonkey, 02.08.2011 #7
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wie sieht's in Sachen Empfang aus? Gerade das Milestone hat ja ziemlich guten Empfang, wie schneidet das DZ dagegen ab? Ähnlich schlecht wie Desire oder Nexus One?


    Und Haptik im zugeklappten Zustand? An meinem Milestone hat mich damals immer genervt, dass zwischen den beiden Sliderhälften ein minimaler Spalt war, und man daher das Ganze etwas zusammen drücken konnte - erschien mir nicht sehr haltbar auf lange Zeit, da so beim andauernden Drücken (etwa in der Hosentasche oder bei engen Hüllen) irgendwann die Slider-Schienen ausleiern oder brechen... dürfte beim Desire Z schon Mechanismus-bedingt nicht der Fall sein, oder? Oder macht man sich da auch Sorgen, wenn man die beiden Hälften stark zusammen drückt?
     
  8. Kain, 02.08.2011 #8
    Kain

    Kain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2010
    kann nur im vgl. vom MS1 und dem DZ sprechen... und das auch nur mit persönlicher meinung.

    empfang finde ich beim DZ besser.

    der slider vom MS1 war bei mir in 2 jahren absolut stabil. das DZ ist dagegen mit den spalten qualitativ darunter. ich denke das ist bedingt durch diesen klapp mechanismus. einfach mal im mediamarkt anschauen, da sieht mans.
    meine bedenken sind, das dieser klappmechanismus nicht lange hält
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2011
  9. TheEnvoy, 02.08.2011 #9
    TheEnvoy

    TheEnvoy Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Also ich habe das DZ jetzt seit gut einer Woche und kann mich eigentlich nicht beklagen. Insgesamt gefällt es mir deutlich besser als das MS1. Eigentlich sind mir bisher nur 2 Sachen negativ aufgefallen:

    - Beim Schreiben mit der Tastatur gibt die Akku-Abdeckung nach, das ist etwas unschön.
    - Die Anordnung der Tasten auf der Tastatur, also was Sonderzeichen etc. angeht hat mir beim MS erheblich besser gefallen, da konnte ich quasi blind schreiben und konnte m.E. mehr Zeichen direkt ansprechen, auch wenn diese teilweise nicht gekennzeichnet waren (Drittbelegung). So muss ich nun mehr machen um im Terminal eine Pipe ("|") zu erhalten. Ich könnte zudem schneller Tippen wenn man die FN und die Umschalttasten umgekehrt angebracht hätte.

    Alles im allem würde ich aber definitiv eine Empfehlung fürs DZ aussprechen.
     

Diese Seite empfehlen