1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach ROM Wechsel alle Altlasten löschen - wie?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von polytypos, 14.11.2011.

  1. polytypos, 14.11.2011 #1
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    moin zusammen!

    ich hatte auf meinem nexus eine ganze weile brainmaster's miui und war happy. dann wollte ich das kellmsking rom testen und habe es aufgespielt (full-wipe natürlich). da ich damit aber viele reboots und telefonprobleme hatte, wollte ich nun wieder zu dem guten alten brainmaster zurück. habe also gestern wieder fullwipe gemacht, 1.11.11 drauf und begonnen einzurichten. währenddessen stürzte es ab und das bootlogo vom lms-mod erschien zum neustart! :confused2:

    lange rde kurzer sinn: wie bekomme ich wirklich ein sauberes system? kann ich alle daten, die mir per usb angezeigt werden löschen, und nur das rom belassen und dann neu installieren? oder ist das handy dann nicht mehr bootfähig? ich will wirklich ein absolut sauberes system zum neuaufsetzen, wo keine scripte, daten ect. von vorgängerversionen des rom mehr drauf sind.

    vielen dank im voraus!!!

    edith sagt: der hauptgrund ist aber, dass das gerät mittlerweile beim jedem sms-empfang abstürzt! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
  2. blur, 14.11.2011 #2
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,911
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    formatiere neben dem fullwipe die Bereiche "system" und "boot".
    Und auf der SD-Karte die System-Ordner,
    wie ".android_secure" und "Android".

    Dann wäre bestimmt auch kellmsking-rom sauber gelaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
    polytypos und flying fox haben sich bedankt.
  3. polytypos, 14.11.2011 #3
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    danke, das werde ich heute abend mal ausprobieren. hatte heute im büro bereits 10 reboots... :sad::sad::sad:
     
  4. blur, 14.11.2011 #4
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,911
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    Sorry ich vergaß,
    gerade bei fc's ist fix permissions (recovery unter advanced) hilfreich.

    Also bevor Du alles neu aufbaust, vielleicht reicht das ja schon.
     
    polytypos bedankt sich.
  5. polytypos, 14.11.2011 #5
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    vor oder nach dem wipen? wahrscheinlich zum schluss, oder?
     
  6. blur, 14.11.2011 #6
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,911
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    exakt,
    vielleicht hilft es ja sogar noch jetzt bei Dir.
     
    polytypos bedankt sich.
  7. polytypos, 14.11.2011 #7
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    und nach der neuinstallation dann nochmal fix permissions?
     
  8. polytypos, 14.11.2011 #8
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    ein kollege hat ein datenkabel hier, also konnte ich schonmal loslegen! :sleep:

    das habe ich gemacht, sogar alle 4 möglichen formatierungen durchgeführt.

    die ordner auf der sd karte habe ich auch gelöscht.

    auch das habe ich gemacht und dann neu installiert.

    leider das gleich problem noch immer. jetzt hat er schon 4x rebootet, in nur ca 10 minuten. :confused2: :crying:

    was kann das nur sein??!!
     
  9. blur, 14.11.2011 #9
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,911
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    :cursing:
    hast Du ein irgendein Restore gemacht, z.B. nandroid / Titanium?
    Und so das Problem wieder reaktiviert?

    Ich hatte was Ähnliches gestern, ich konnte nicht mehr telefonieren.
    Der phone-Prozess löste immer wieder einen Reboot aus.

    Habe dann nach dem Reboot erst mal überhaupt nix gemacht und dem System Zeit gelassen sich zu berappeln.
    Nun geht es wieder problemlos.

    Nach dem Start dauert es ja ne Weile bis alles eingerichtet ist, z.B. Rootrechte, vielleicht auch ein alternativer Launcher etc.
     
  10. polytypos, 14.11.2011 #10
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    nein. nur whatsapp und yuilop installiert. und beim empfang der bestätigungs-sms kam der erste absturz.

    ich mache nochmal alles neu und lasse das teil erstmal über die mittagspause liegen und beobachte...

    edith ihre meinung: es liegt nicht am rom direkt, es verträgt nur kein yuilop! ohne die app kein absturz. sowie die app installiert ist und zu arbeiten versucht stürzt das fon ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
  11. flying fox, 14.11.2011 #11
    flying fox

    flying fox Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus S
    Nach dem Flashen von Brainmaster´s letztem Update hatte ich das selbe Problem: reboots ohne Ende. Weder das Rückspielen auf eine ältere Version noch ein Nandroid-Restore hatte daran irgendwas ändern können. Auch nicht ein Wechsel auf einen anderen Kernel.. Heute morgen habe ich die SD-Karte per cwm formatiert, auf oben besagte Ordner habe ich mangels Wissen darüber nicht geachtet.
    Seither läuft mit meiner Konstellation (siehe Signatur) wieder alles perfekt. Keine Reboots, nada. An der Rom hat es sicherlich nicht gelegen, weiß Gott, was für "versteckte" Datein sich nicht vertragen hatten. Brainmaster´s MIUI und Franco´s Kernel laufen bisher wieder völlig ohne Probleme!
     
    polytypos bedankt sich.
  12. polytypos, 14.11.2011 #12
    polytypos

    polytypos Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    manchmal sind es die kleinen dinge! ich war mit brainmaster's rom sehr zufrieden und bin es auch jetzt wieder. ...und es wird auch zeit ihm mal ein bier zu spendieren! :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen