1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Sturz SGS langsamer - Gründe?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Bao65, 10.08.2011.

  1. Bao65, 10.08.2011 #1
    Bao65

    Bao65 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Hallo liebe Threadleser,

    ich habe das Forum durchstöbert und Google bemüht, aber nichts passendes gefunden.

    Folgendes Problem, das SGS ist aus etwa 1m Höhe gestürzt.
    Von außen scheint es folgenlos geblieben zu sein, allerdings ist es spürbar langsamer geworden, subjektiv um 25%.

    Dabei weiß ich nicht, ob es am Motherboard, an der GPU, an der A7 CPU, oder am ehesten an der Speicheranbindung liegt.

    Sonst habe ich keine Effekte festgestellt, nur die Verlangsamung.

    Hat dies jemand schon einmal erlebt, oder davon gehört, ist das SGS anfällig dafür?


    Vielen Dank!

    Bao65
     
  2. DrMole, 10.08.2011 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Höre ich zum ersten mal.

    Kann es sein das du dir, dass ein wenig einbildest?

    Schon mal neugestartet?
     
  3. Bao65, 10.08.2011 #3
    Bao65

    Bao65 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2011
    @DrMole:

    Danke für die Antwort.

    Ich mache das an mehreren Dingen fest:

    Die Fensteranimationen sind langsamer, das Surfen ist langsamer, selbst das einschalten des Displays aus dem Standby ist langsamer.

    Die Bootanimation.zip besteht ja u.a. aus png Einzelbilder, die, sofern die Datei im system/media Verzeichnis vorhanden ist, beim Booten als Animation abgespielt werden. Während es vor dem Sturz noch eine flüssige Animation war, kann man jetzt den Einzelbildern zu sehen.

    Ich denke auch deshalb an einen technischen Defekt, obwohl ich ihn nicht lokalisieren kann, da mir vor Jahren einmal mein Loox PDA gestürzt war, und die Soundausgabe über den Lautsprecher einen Wackelkontakt erlitten hatte. Drückte man das Gehäuse an der linken oberen Ecke zusammen, funktionierte die Soundausgabe wieder.
    Der Grund: Aus Platzgründen war das Motherboard des PDA auf den festen Zusammenschluss der Gehäusehälften angewiesen, war dieser nicht mehr gegeben kam es zu dieser Leitungsunterbrechung. So etwas ähnliches findet man auch in der KFZ-Technik. Dort ist die Frontscheibe nicht nur Scheibe, sondern auch tragendes Element, das die A-Säule unterstützt.

    Ich vermute beim SGS ein ähnliches Problem.
    Während es aber beim Loox Berichte gab über die Soundausfälle, habe ich beim SGS noch nichts gehört, und hoffe jemand weiß mehr.

    Bao65

    Edit: Apropos KFZ-Technik. Gibt es beim SGS einen Diagnosemodus/ Selbsttestmodus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
  4. DrMole, 10.08.2011 #4
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Mein SGS ist schon öfters "gefallen", aber sowas wäre mit nun wirklich neu.

    Aber Möglich ist es durchaus.

    Eine schlechte Lötstelle die sich gelockert hat oder ähnliches.

    War dein Handy nachdem es gefallen war ausgeschaltet oder lief es noch?
     
  5. drigg0r, 10.08.2011 #5
    drigg0r

    drigg0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Gibt es - zumindest für diverse funktionen heißt LCD Test Menü...
    Frag Mr. Google mal nach Secred Codes Galaxy S... Dann müsstest du eine Seite von HandyFAQ bekommen. Dort den Code LCD Test Menü raussuchen und eingeben.
     
  6. Bao65, 10.08.2011 #6
    Bao65

    Bao65 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2011
    @DrMole:

    Es war während des Sturzes leider eingeschaltet, und ist durch den Sturz nicht ausgegangen.
    Allerdings ist mir die Einschaltverzögerung aus dem Standby sofort aufgefallen (die so geblieben ist). Ich habe nach dem Sturz einen Neustart gemacht, und da ist mir zum ersten Mal die Verlangsamung der Bootanimation aufgefallen (ebenfalls chronisch geblieben).

    @drigg0r:

    Danke für den Tipp. Werde ich einmal durch checken.

    Was ich auch noch machen werde, ist den internen Speicher in Windows als Massenspeicher einzuhängen, um einen Scan des Laufwerks/Speichers durchzuführen.
    Ich halte die Speicheranbindung für einen Top Verdächtigen.

    Edit: Beides Ergebnislos durchgeführt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
  7. Powerbroker, 10.08.2011 #7
    Powerbroker

    Powerbroker Android-Experte

    Beiträge:
    715
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Riss in der Platine ?
     

Diese Seite empfehlen