1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Update auf 2.2 startet Milestone nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Aragorn, 18.03.2011.

  1. Aragorn, 18.03.2011 #1
    Aragorn

    Aragorn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2010
    Hallo zusammen,

    hab ein dickes Problem. Hab gerade das offizielle Update von Milestone ausgeführt. ALles ging wie gewohnt. Milestone ist neugestartet und in das Boot menü gegangen und der Flash Vorgang wurde fertiggestellt. Dann blieb es beim Motorola Logo liegen.
    Im MSU wurde nun angegeben dass das USB Kabel entfernt werden soll und das Milestone neu gestartet werden soll.

    Seit dem bleibt es immer beim Motorola Logo stehen und auch ins Recovery Menü komme ich nicht.

    Auf dem Milestone war die ganz normale 2.1 Firmware von Vodafone drauf. Gerootet hatte ich es auch.

    Woran könnte das nun liegen?
    Und welche Möglichkeit hab ich um das Milestone wieder zum laufen zu bringen?
     
  2. domii666, 18.03.2011 #2
    domii666

    domii666 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    04.12.2010
    kommte noch in Bootloader wenn ja dann würde ich halt neuflashen, oder da du ja des offizielle drauf hast, einfach einschicken;)

    LG domi
     
  3. Aragorn, 18.03.2011 #3
    Aragorn

    Aragorn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2010
    Sry ich kenn mich net so all zu Gut mit dem Thema Flashing usw. aus.

    Wie gesagt, ich bin bis jetzt nur auf offiziellen Wegen gefahren.

    Wie genau komme ich in den Bootloader? Ist das nicht über das Recovery Menü zu erreichen? Und in dieses komme ich auch nicht mehr :glare:

    Einschicken ist auch schwierig. Kann unmöglich auf das Smartphone verzeichten...da ich es auch beruflich verwende.

    Bei einem Flash wie du es vorschlägst sind aber alle Dateien weg, oder?
     
  4. enzoweb, 18.03.2011 #4
    enzoweb

    enzoweb Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Hat jemand das Update gemacht und ein VF MS? bei mir bricht MSU einfach ab bei 0%
     
  5. Aragorn, 18.03.2011 #5
    Aragorn

    Aragorn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2010
    Ps. Bootloader geht
     
  6. cpm, 18.03.2011 #6
    cpm

    cpm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Mein Stein hing nach dem Update auch im Bootscreen. Nach einem Wipe lief er wieder hoch. Das Problem war nur die Tastenkombination, da fast alle Seiten im Netz noch die "Kamerataste beim Einschalten halten" schreiben, mit dem neuem Boodloader ist es aber das "x". Jetzt neu aufgesetzt läuft alles rund.

    Viel Erfolg.
     
    Rhine Heart My bedankt sich.
  7. Denowa, 18.03.2011 #7
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    1. Akku raus
    2. Akku rein und Taste X gedrückt halten und einschalten.
    3. Lautstärketaste + und Kamerataste gleichzeitig drücken
    4. Factoryreset ausführen
    Danach bootet der Stein wieder.

    Das Update mag keine gerooteten Systeme, geschweige denn übertaktete. :huh:
     
  8. Crash2k, 18.03.2011 #8
    Crash2k

    Crash2k Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2010
    hatte das selbe problem gestern, und zwar 2 mal.

    ich vermute es lag daran, dass busybox ausm market mir irgendwas an der partition verhaut hat.

    das update ändert den knopf für die recovery von kamera auf x, flasht aber auch eine nicht verwundbare recovery drauf.

    im prinzip kannst du nur noch mit einem full wipe in der recovery oder einem full sbf flash (service geht nicht) über rsd lite ins handy kommen. und wenn du schon alle deine daten verlierst, kannst du gleich auf cm7 umsteigen. hab ich auch gemacht.

    die verwundbare recovery kriegst du wieder drauf über rsd lite und beim ersten reboot gleich x drücken, in die recovery rein und das install recovery lösch script ausführen.
     
  9. Aragorn, 18.03.2011 #9
    Aragorn

    Aragorn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2010
    :blink: das hört sich nicht gut an -.-.

    Damit wären alle Apps und SMS weg?

    Aber zuerst mal danke für den X Tipp. Recovery funktioniert :)

    Ich hatte im September einmal ein Nandroid Backup gemacht. Gibt es ne Möglichkeit dieses wieder zurück zu spielen oder wenigstens die SMS herauszulesen?
     
  10. Crash2k, 18.03.2011 #10
    Crash2k

    Crash2k Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2010
    inwiefern es möglich wäre das rauszulesen, weiß ich nicht, bin da eher skeptisch. im endeffekt sinds ja eh nur sms. solangs nichts schlimmeres ist.. ich erinnere mich an die zeit wo ein man plötzlich alle handykontakte verloren hat und den ganzen freundeskreis nach ihren nummern fragen musste.

    für die zukunft empfehle ich sms backup +, das synct die sms mit deinem google account und man kann sie als emails im gmail lesen und auch wieder aufs handy restoren

    nandroid draufspielen wird gehen, wenn du in die openrecovery reinkommst. falls das update die recovery überschrieben hat (was bei mir der fall war), musst du zuerst die verwundbare recovery drauf flashen, und ein script löschen (siehe oben oder auch im forum). was das nandroid betrifft ist halt die frage, inwieweit ein 6 monate altes nandroid was bringt. zumal beim update das selbe passieren könnte. ich empfehle da eher einen factory reset. dann hast zumindest froyo. oder zusätzlich noch cm7 drauf.

    viel glück
     
  11. europa, 20.03.2011 #11
    europa

    europa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Hallo Aragorn,

    so wie es aussieht hab ich das gleiche Problem - allerdings mit einem O2 Klotz.

    Sehe jetzt nur noch den android Schriftzug. Vorher kein root oder sonstige Modifikationen und Update mit dem Motorola Programm.

    Konntest Du dein Problem lösen? Hast Du dich schon an Motorola gewandt?

    Grüße
     
  12. -FuFu-, 20.03.2011 #12
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    meistens hilft ein wipe (factory reset) über die recovery (X Taste gedrückt halten und einschalten)
    leider sind dann alle daten und apps weg, aber dann sollte der Stein dann wieder normal starten
     
    europa bedankt sich.
  13. europa, 20.03.2011 #13
    europa

    europa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Hi Fufu,

    danke! Aber das ist erst mal nicht die erste Option (auch wenn ich vermutlich nicht drumherum kommen werde). Bin aber erst mal gespannt was der Motorola Support morgen dazu meint. Das kann ja wohl kaum die richtige Prozedur für ein Consumer Gerät sein.

    Grüße
     
  14. -FuFu-, 20.03.2011 #14
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    naja, die richtige option wird es nicht sein, aber wahrscheinlich die, die selbst der support auch angeben wird...

    eventuell kann auch ein löschen der /cache partition reichen und den dalvik-cache löschen, dazu benötigt man allerdings die OpenRecovery (mehr dazu im root bereich)...

    es kann aber eben auch sein, das irgendeine einstellung aus der vorherigen version mit der aktuellen nicht kompatibel ist, und dann hilft nur ein kompletter wipe, leider
     
  15. Derdeus, 22.03.2011 #15
    Derdeus

    Derdeus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo,

    ich habe nach dem Update leider das Problem, dass ich immer im Bootloader lande.

    Die Kombination X + Power zeigt mir erst das Motorola-Logo und nach ein paar Minuten den Bootloader.

    Die Kombination UP + Power bringt mich direkt in den Bootloader.

    Hat da noch jemand eine Idee?

    Grüße
    Derdeus

    Edit: Hat sich erledigt nach Update des Bootloaders mit RSDLite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011

Diese Seite empfehlen