1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Update sehr langsam und viele Laggs

Dieses Thema im Forum "HTC Desire S Forum" wurde erstellt von T-N, 04.04.2012.

  1. T-N, 04.04.2012 #1
    T-N

    T-N Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Nabend :p

    nachdem ich das Update von T-Mobile auf die Version 2.3.5 und Sense 3.0 bekommen habe, reagiert mein Handy sehr träge und es komme nicht selten Laggs vor..
    Zudem stürzt oft die Sense-Oberfläche ab, was nicht gerade amüsant ist :/
    Das wechseln zwischen den Homescreens läuft auch nicht flüssig von statten ab.. (Der Hauptgrund)

    Ich habe schon ein Reset gemacht und auch das Formatieren der Sd-Karte hat nichts gebracht..

    Was kann ich tun?
    Rooten würd ich nur ungerne, da ich dann keine Garantie mehr habe und ich damit schon Probleme bei meinem alten, normalen Desire hatte..

    Danke schonmal ;)


    Edit: Und auch der Market ist sooooo langsam.. das glaubt ihr gar nicht :O
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2012
  2. Logai, 05.04.2012 #2
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Nimm mal den Akku raus und drücke ohne das dieser eingesetzt ist für 3-5 Sekunden die Power-Taste, damit sollten alle Bauteile entladen sein. Setze danach den Akku nochmal ein und starte das ganze.

    Wenn das nicht hinhaut:


    Abhilfe könnte der erneute Flash der Software oder ein Downgrade sein allerdings musst du glaube ich das ganze S-Off setzen.

    Da du gesagt hast du willst nicht rooten rate ich dir dann zu folgendem:

    Wenn du noch Garantie oder Gewährleistung hast geh zu T-Mobile zeigs denen und frage was man da jetzt machen kann.
     
  3. T-N, 05.04.2012 #3
    T-N

    T-N Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Erstmal danke für die Antwort..

    ich hab das gemacht was du gesagt hast und den Akku rausgenommen + powertaste drücken.

    Dazu hab ich es nochmals auf die Werkseinstellungen zurückgestellt..

    Scheint alles nichts gebracht zu haben, das Wechseln zwischen den Homescreens ist immernoch sehr ruckelig..

    Ich habe damals schon mein normales Desire wegen diesem Problem eingeschickt, allerdings hatte ich es da gerooted - Da T-Mobile kein normales Desire mehr auf Lager hatte, haben sie mir dieses Desire S gegeben.. Meint ihr wenn ich jetzt da hingehe und dieses einschicke, bekomm ich dann ein normales Desire wieder? Da das ja eig. mein Ursprüngliches war..

    Danke schon mal ;)
     
  4. Logai, 05.04.2012 #4
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Glaube ich eher nicht sie werden wahrscheinlich sagen das sie es einschicken. Wenn du Glück hast kannst kriegst du eventuell ein Austauschgerät aber dann kein normales Desire, da meines Wissens dieses Handy ein Auslaufmodell ist und jetzt sehr stark auf das Sensation bzw. demnächst HTC One gesetzt wird.

    Aber ist ja wie mit allem Fragen kostet nichts. Sei dazu gesagt das wenn sie es reparieren lassen das Handy bei Arvato landet und dann bete das die Mondphase der Firma die richtige ist da du sonst entweder sehr lange warten musst oder dein Handy nicht richtig repariert wird. :blink: Es könnte auch daran liegen das eine Hardwarekomponente (eher unwahrscheinlich) den Dienst nicht mehr zu 100% leistet. Ansonsten wird nichts anderes wie ein Softwareflash gemacht.

    Ich hatte mein Handy auch auf 2.3.5 geupdatet hatte keine Schwierigkeiten im Gegenteil Akkulaufzeit hatte sich ernorm gesteigert.

    Rooten führt bei HTC leider zum Garantieverlust. :thumbdn:
     
  5. T-N, 06.04.2012 #5
    T-N

    T-N Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Also ich denke, dass ich morgen mal da hingegen werde, da es mir einfach zu langsam ist. Auffällig hingegen manchmal geht es und es läuft RELATIV flüssig und manchmal ist es soo langsam, dass ich auf das Handy warten muss, bis es meine Aktion kapiert hat..

    Zudem stört mich auch hinten die Abdeckung, die am oberen Teil des Smartphones sitzt (über den Antennen), da sie leicht heraussteht.
    Außerdem weiß ich nicht, ob die Kamera wirklich gut einwandfrei funktioniert, da sie sehr schwammige, unscharfe Bilder macht (besonders im Dunkeln).

    Aber vielen Dank!

    Edit: Auch seltsam: Im taskmanager wird meist immer nur 150 mb als freier Speicher angezeigt..
    Manchmal kommt es schon vor, direkte nach nem reset zum Beispiel, dass es 200 mb sind.

    Früher hatte ich viel mehr Speicher...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
  6. fqr, 06.04.2012 #6
    fqr

    fqr Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    06.06.2011
    die kamera des Ds macht leider auch bei gutem licht, schlechte bilder, bei mäßigen lichtverhältnissen rauschts wie sau.

    das mit dem freien arbeitsspeicher ist unwichtig, denn freier speicher ist verschenkter speicher, android macht sich schon genug speicher frei, wenn nötig. ansonsten nutzt android den freien speicher einfach, um häufig verwendete anwendungen schnell parat zu haben.
    das mit dem freien ram ist imo eine denkweise aus alten windows zeiten...
     

Diese Seite empfehlen