1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Upgrade auf Overcome 2.0 bricht WiFi-Tethering immer wieder ab

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Tab" wurde erstellt von pctelco, 06.06.2011.

  1. pctelco, 06.06.2011 #1
    pctelco

    pctelco Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Seit gestern habe ich mein TABby (P-1000) auf Overcome 2.0 geflasht, und muss sagen sauschnell und stabil läuft es.

    Ein Problem habe ich jedoch, welches dazu führen würde, dass ich zur Not wieder auf ein Froyo-ROM zurück flashen müsste, wenn ich keine Lösung finde.

    Ich bin darauf angewiesen, das WiFi-Tethering regelmässig zu nutzen, da ich häufiger kreuz und quer durch die Republick unterwegs bin, und dann via Notebook das Tethering des TABbys nutzen muss.

    Leider bricht das Tethering immer wieder nach kurzer Zeit (vielleicht 1 bis 2 Minuten) ab, bzw. wird ohne mein zu tun einfach abgeschaltet.

    Ich habe es schon mit Modem JPZ und KM2 versucht, aber das Resultat bleibt identisch.

    Unter Overcome 1.x mit Modem JMF gab es keinen Probleme in der Richtung, aber es dürfte doch eigentlich nicht sein, dass ich auf so ein altres Modem zurück muss, um WiFi-Tethering nutzen zu können!

    Vielleicht teste ich es einfach noch mal mit der JMF, hoffe aber zuvor, dass vielleicht jemand von Euch den passenden Tipp zu Lösung meines Problems hat?
     
  2. frank_m, 06.06.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Erst mal ist das Modem ja unabhängig von der Firmware. Von daher kannst du bedenkenlos eine ältere Version testen.

    Ich denke allerdings, dass das Modem nichts damit zu tun hat. Ich vermute die Ursache eher in dem modifizierten wpa_supplicant, die im Overcome zum Einsatz kommt.
     
    pctelco bedankt sich.
  3. pctelco, 06.06.2011 #3
    pctelco

    pctelco Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Ich habe inzwischen neben der sowieso schon getesteten Modemversionen JPZ und KM2, auch noch mal die alte JMF probiert, aber das Ergebnis ist leider wie gehabt.

    Ich habe die ganze Geschichte auch schon - wenn auch in meinem sehr dünnen Englisch - bei den XDA-Devs im entsprechenden Overcome 2.0-Thread gepostet, und hoffe von dort Tipps, oder Hilfe zu erhalten.
     
  4. rolituba, 06.06.2011 #4
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
  5. pctelco, 06.06.2011 #5
    pctelco

    pctelco Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Falls Du das mit dem Löschen der "bcm_supp_conf" meinst, das bringt leider, wie ich versucht habe, nichts in meinem Fall.

    Kann es aber leider auch nicht wirklich, denn wenn man sich den Inhalt der Datei ansieht, stellt man schnell fest, dass in ihr lediglich die gespeicherten Zugangsdaten zu WiFi-Apps abgelegt sind, mit denen man schon einmal verbunden war.

    Trotzdem danke für den Hinweis.
     
  6. pctelco, 07.06.2011 #6
    pctelco

    pctelco Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Wie ich inzwischen bei den XDA-Devs heraus gelesen habe wird WiFi incl. Tethering wohl im Kernel gehandelt, so dass ich für eine Lösung meines Problems auf ein baldiges heraus bringen eines neuen Kernels hoffen muß.

    --
    *Mobil mit SGT*
     
  7. frank_m, 07.06.2011 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Neben dem eigentlichen Kerneltreiber ist aber auch noch die Firmware des WLAN Chips und der AP Daemon involviert. Ein neuer Kernel ist also möglicherweise die falsche Spur.
    Wenn es aber wirklich der Kernel ist, dann solltest du unbedingt den Stock Kernel ausprobieren.
     
    pctelco bedankt sich.
  8. pctelco, 07.06.2011 #8
    pctelco

    pctelco Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Kann es eventuell sein, dass es beim WiFi-HotSpot des TAB eine Art Timeout gibt, welcher den HotSpot abschaltet, wenn eine Zeit lang keine Daten mehr übertragen wurden?

    Vorhin habe ich nämlich einen Versuch mit aktiver WLAN-Verbindung gemacht, und da hielt er länger. Ich habe dann allerdings das ganze eine Zeit lang nicht mehr beachtet, aber als ich nach etwa 30 Minuten nochmals nachgesehen habe, war die WLAN-Verbindung abgebrochen, und der HotSpot im TAb war aus geschaltet.

    BTW: Habe inzwischen den "Koxudaxi's Kernel" drauf geflasht und das TAB dynamisch auf 1,4MHz getaktet (also Speed on demand), allerdings ohne merklichen Unterschied beim HotSpot-Problem, jedoch fliegt mein TABby jetzt fömlich, was die Speed angeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2011

Diese Seite empfehlen