1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Kel, 23.01.2012 #1
    Kel

    Kel Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ich hab mein Handy auf Werkszustand zurückgesetzt, unter Systeminfos steht aber trotzdem "Meine Telefonnummer - Home 0XXXXXXX".

    Woher kommt diese Festnummer? Da sollte doch eigentlich nichts mehr drauf sein?
    Wenns meine Handynummer wär würd ich sagen - von der SIM, aber das ist die Festnetznummer meiner Mutter :bored:.
    Alle anderen Daten sind weg.

    Gerät: Motorola Atrix mit 2.2.2
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2012
  2. Kel, 23.01.2012 #2
    Kel

    Kel Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Andere SIM-Karte gestetet, da steht jetzt die SIM-Nummer drin.
    Aber wie die Festnetznummer auf meine O2-Netzklub-Karte kommt .... werde ich wohl nie erfahren.
     
  3. kopper, 25.01.2012 #3
    kopper

    kopper Android-Hilfe.de Mitglied

    Du kannst Nummern entweder im Telefon speichern oder auf die SIM. Auf letztere passen lediglich nur einige wenige Nummern und sind auch stark eingeschränkt (keine Geburtstage, Adressen etc.).
    Vermutlich hast du die Festnetznummer versehentlich auf die SIM gespeichert - somit wird sie auf jedem Telefon angezeigt, in das du diese SIM einlegst.
     
  4. Kel, 26.01.2012 #4
    Kel

    Kel Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Nein, die Festnetznummer ist nicht auf der SIM gespeichert. Und wenn, dann wären da immernoch 38 andere Nummern gewesen.

    Und weshalb sich das Handy unter "Meine Nummer" von der SIM-Karte bedienen sollte, wüsste ich auch gerne.
     

Diese Seite empfehlen