1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nächtlicher Traffic

Dieses Thema im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum" wurde erstellt von Time_Bandit, 07.10.2011.

  1. Time_Bandit, 07.10.2011 #1
    Time_Bandit

    Time_Bandit Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Hallo,

    Habe das X3 jetzt seit dem 23.9. und bis heute eigentlich keinerlei Probleme gehabt (*auf Holz klopf* :D).

    Gestern habe ich es in den Werkszustand versetzt. Hatte eine ganze Menge Müll drauf, was so in den ersten Tagen mit einem neuen "Spielzeug" alles probiert wird ;)

    Gut, WLAN eingerichtet, Email, Programme die wirklich gebraucht werden (Go Launcher, Player Pro und ein paar Kleinigkeiten vom Store. Keine Spiele), Updates liefen ebenfalls (YouTube und Market). Nach einigen Minuten war dann meiner Meinung nach ruhe. Es wurde in der oberen Leiste auch nichts mehr angezeigt.

    Heute Morgen dann gemerkt, Akku leer -> Handy aus. Habe es gestern Abend noch geladen gehabt (ca. 80-85 %). Traffic auf der Fonic.de Seite gescheckt:

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

    Bis 3:43 knapp 18 MB geladen? Da meine 500 MB eigentlich verbraucht sind, lief das sicher auch noch mit GPRS.

    Und gerade merke ich, nachdem ich den Traffic Manager im Handy aktiviert habe, schon wieder > 3 MB geladen (WLAN deaktiviert, zur Überprüfung des Verhaltens). Was passiert da gerade?

    /Und läuft als wenn er Updates ziehen würde....beide Pfeile über dem G Dauer-aktiv! Hatte ich noch nie! Handy hängt am Netzteil und Akku lädt auch nicht richtig (natürlich kein Wunder bei der Aktivität). Sollte ich nochmal alles zurück setzen?


    //OK. Scheinbar habe ich das Problem gefunden. Habe gestern zusätzlich einen weiteren Email Account (Freenet) in der Konto Verwaltung eingefügt. Aktiviert als Push Mail. Offensichtlich fand da ein ständiger Datenabgleich statt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
  2. chak, 07.10.2011 #2
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Hi,

    am besten man schaltet in den Flugmodus und prüft dann (durch herunterziehen vom oberen Rand auf dem Startbildschirm öffnet sich ein Rollfenster) ob WLAN,GPS,Bluetooth und der Datenschalter wirklich deaktiviert (grau unterlegt) sind. In dem Fall sollte das Phone keinerlei Kontakt in die Aussenwelt aufbauen können! Pushmail oder z.B. auch Push-Börsenkurse rufen regelmäßig,bzw. bei eintreffen neuer Daten diese ständig ab!

    Ist dann kein Wunder,das der Accu in einer Nacht abgebrannt ist! Wenn man das Phone über Nacht im Standby lässt empfiehlt sich o.g. bequem über das Rollfenster zu deaktivieren. Gleiches gilt,wenn man mit WLAN arbeitet. Dazu braucht man keinen aktiven GSM-Datenverkehr. Ich händle das so: WLAN an,Flugmodus an und GSM Datenverkehr off. Nach meinen Feststellungen schont das den Akku erheblich und Das spart zusätzlich Strom.Zudem habe ich überflüssige Hintergrundprogramme deaktiviert was nach meiner subjektiven Beobachtung CPU-Power bringt,was mir insbesondere an der Rendergeschwindigkeit im Browser aufgefallen ist!
     
  3. Time_Bandit, 07.10.2011 #3
    Time_Bandit

    Time_Bandit Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Danke für die Antwort ;)

    Das war tatsächlich der eingerichtete Email Acc. unter Konten/Synchronisierung. Unter Häufigkeit war Automatisch (Push) engestellt. Tja, übersehen, oder nicht bedacht das der ständig abfragt. Sollte meiner Meinung nach auch nicht so sein. Hab das jetzt (erst mal) auf Stündlich eingestellt.

    Wenn ich übrigens WLAN aktiviere, schaltet sich das Netz (Datenmodus) ohnehin ab. Läuft dann also ausschließlich über WLAN. Da ich aber vor dem Schlafengehen alles abschalte (Strom sparen und unnötige "Verstrahlung" vermeiden), hat sich natürlich wieder der Netzbetreiber aktiviert.

    Btw. schaltet der Flugmodus zwar alles ab, WLAN und BT können aber separat aktiviert werden.

    Ja, dass war auch so ein Grund warum ich das ganze auf den Werkszustand zurück versetzt habe. Ich hab da so viel Müll installiert...wurde richtig träge das Teil. Jetzt sind da wirklich nur einige Sachen drauf (wichtig war mir eig. nur Go Launcher), jetzt machts wieder richtig Spaß!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
  4. chak, 07.10.2011 #4
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Hallo,

    bei einem 600 MHz Prozessor und dem knapp bemessenen Speicher ist es nicht verwunderlich, das bei vielen Apps das System in die Knie geht! Für meine Zwecke kommt das Huawei mit genügend Apps, so dass ich kaum etwas nachgeladen habe. Der 600 MHz Snapdragon ist für seine Klasse ein Prozessor, der mich überrascht hat.Ich dachte das System läuft zäher! Wenn man die ganzen überflüssigen Programme im Hintergrund abschaltet wird es richtig flott! Android 2.3.3 bringt bereits einen brauchbaren Dateimanager mit, bei dem man auch die Hintergrundprogramme deaktivieren kann. Eine entsprechende App schlüsselt zwar alles noch genauer auf, ist aber meiner Meinung nicht unbedingt notwendig-genauso wenig wie ein Taskkiller! Ich schalte das Teil über Nacht fast immer ganz aus. Durch den, von Android bereitgestellten Menüpunkt "schnelles hochfahren", startet das Smartphon ohnehin in Rekordzeit!

    Ja stimmt! Was mich aber irritiert ist die Tatsache, dass die Verbindung auf der oben genannten Rolloberfläche immer noch aktiv angezeigt wird! Daher schalte ich das gesondert ab. Von dem verbauten Akku darf man nicht allzu viel erwarten! Huawei hätte hier 100-200 mAh mehr spendieren können! Ein 1400er Akku wäre für das Teil ideal!Aber im Bereich der 3,2 Zoll Displays liefern die Akkus anderer Smartphone-Hersteller auch nicht wesentlich mehr Leistung! Ich behelfe mir mit einem externen Akku mit dem ich das Smartphone zwei bis dreimal zusätzlich aufladen kann. Zudem lade ich es im Auto über den Zigarettenanzünder,wenn es für die Navigation eingesetzt wird! Im direkten Vergleich zum Samsung Galaxy Ist die Laufzeit des Akkus aber nicht wesentlich geringer.Leider zieht sich das Akkuproblem bei Smartphones wie ein roter Faden, und wurde meiner Ansicht bislang von den Entwicklern noch nicht effektiv gelöst!

    Aber dennoch hat mich das Huawei sehr positiv überrascht! Auch an die Displaygröße,die ich anfangs für viel zu klein hielt, gewöhnt man sich! Ich finde sogar, das Displaygrößen von 3.2-4 Zoll die ideale Größe für Smartphones sind,wenn man kein ausgesprochener Heavy Handy-Gamer ist Oder eine Sehschwäche hat! Bei der Navigation und sonstigen GPS-Freizeitaktivitäten machen sich größere Displaygrößen (ab 4 Zoll) es positiv bemerkbar!
     
  5. Time_Bandit, 07.10.2011 #5
    Time_Bandit

    Time_Bandit Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Du meinst das "G" bzw. "H" mit den beiden Pfeilen? Ist bei mir eigentlich weg wenn WLAN aktiv. Sobald aber WLAN nicht mehr verfügbar, schaltet sich GPRS bzw. HSDPA an. Finde ich auch normal so.
     
  6. chak, 07.10.2011 #6
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Nein,das meinte ich nicht. Die genannten Zeichen zeigen nur,in welchem Netz sich das Phone befindet. H~HSDPA-G3~UMTS oder E~EDGE und darüber die beiden zwei kleine Pfeil für den aktiven Datenverkehr! Wenn Du auf dem Startbildschirm mit dem Finger vom oberen Rand nach unten ziehst,öffnet sich ein "Rollofenster". Das vorletze Zeichen zeigt eine Verbindung an und das meinte ich..
     
  7. Time_Bandit, 07.10.2011 #7
    Time_Bandit

    Time_Bandit Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    "Datenschalter" nennt der sich. Ist auch bei mir aktiv, aber eben ohne "H" bzw. "G" in der Statusleiste (und auch kein "Verbrauch"). Die beiden Buchstaben signalisieren ja nicht nur das (Daten)Netz, sie arbeiten dann auch je nach Betriebsmodus darin.

    Benutzt du eine andere Sim Karte? Denn was anderes als "H" oder "G" zeigt der bei mir nie an.

    HSDPA ist ja 3G, bzw. UMTS. Edge gehört afaik zum älteren GPRS (bzw. dann Enhanced GPRS).
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
  8. chak, 07.10.2011 #8
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Bei meinem Phone werden mit CONGSTAR und FYVE folgende Verbindungen angezeigt:

    H~HSDPA
    3G~UMTS
    E~EDGE
    Nur die Antenne~GPRS oder keine Verbindung

    Ich kann die Fonic-SIM leider nicht nutzen,da an meinem Wohnort O2 bei der Datenübertragung ein "Totalausfall" ist und nur sporadisch funktioniert! Ich hätte Fonic gerne genutzt,da ich früher sehr gute Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht habe!Vielleicht haut O2 in deiner Nutzungsumgebung so prall rein,das es überhaupt nicht zum Empfang von EDGE kommt? Ich wohne abseits von Metropolen und da hat,wie geschreiben,O2 arge Probleme mit schnellen Verbindungen.Bin quasi gezwungen Telecom oder Vodafon zu nutzen...
     

Diese Seite empfehlen