1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Namen der CWM-Backup-Dateien änderbar?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Radagast, 12.12.2011.

  1. Radagast, 12.12.2011 #1
    Radagast

    Radagast Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,673
    Erhaltene Danke:
    17,038
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    Hallo,

    mich interessiert mal als Flash-Süchtiger, ob ich bei den per CWM gemachten Backups auch die Namen ändern kann, ohne daß das
    Auswirkungen auf das Restoren hat !!!!
    Bei meinen diversen Flashs sammeln sich da so einige ....

    Danke im Voraus :biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  2. scheichuwe, 12.12.2011 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Wieso EFS??
    Wenn du die Ordner der CWM-Backups meinst:
    Ja, da kann man nachträglich den Namen ändern.

    Edit:
    Jetzt weiß ich auch welche EFS-Backups du meinst.
    Wieso behälst du die alle? Solange du ein funktionierendes Backup hast reicht das doch, da wird jedesmal der gleiche Inhalt gesichert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  3. Radagast, 12.12.2011 #3
    Radagast

    Radagast Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,673
    Erhaltene Danke:
    17,038
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    Eigentlich wollte ich einen anderen Beitrag schreiben, der sich erledigt hat ... hatte mit EFS zu tun .. klassische Freudsche Fehlleistung ...
    Titel geändert
     
  4. Pumeluk2, 12.12.2011 #4
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Normalerweise hast du auch eine App "CWM". Die kannst du starten, Backup auswählen, beliebigen Namen vergeben, Handy rebootet, macht Backup und rebootet wieder.

    Der Name des Ordners ist vollkommen frei wählbar, allerdings lasse ich den Anfang (das Datum) immer im Namen. So kann ich später leichter die aktuellen Backups finden.
     
  5. Radagast, 12.12.2011 #5
    Radagast

    Radagast Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,673
    Erhaltene Danke:
    17,038
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    Normalerweise ja, aber mit den Custom-Roms, die ich meist verwende, nicht, leider .... aber danke für deine Hilfe ... Klick kommt ...

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. Troet, 13.12.2011 #6
    Troet

    Troet Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    141
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Also ich hab das nur mit Custom ROMs getestet. Hatte zuletzt Recovery Standard Backups von CM9 und Mintberry 1.12.2 gemacht. Dabei solltest du nachträglich die Namen nicht einfach ändern, da dann der MD5 Hash nicht mehr passt.
     
  7. n0va, 13.12.2011 #7
    n0va

    n0va Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Wenn du das Backup mit dem ROM-Manager startest, kannst du vorher einen Namen für das Backup festlegen ;)
     

Diese Seite empfehlen