1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nandroid Backup vor root

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Solid1986Snake, 04.10.2010.

  1. Solid1986Snake, 04.10.2010 #1
    Solid1986Snake

    Solid1986Snake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Guten Tag,

    ich bin neuer Milestone besitzer, habe jetzt auch schon eine Menge Anleitungen und Faqs hier gelesen, allerdings bleiben noch 1-2 Fragen für mich offen.

    Fest steht schonmal, dass ich mein Milestone rooten werde, allein schon um ein paar mehr Mhz rauszuholen...

    Sinnvoll wäre für mich als Anfänger nun natürlich ein Backup meines MS im Originalzustand zu bekommen... allerdings habe ich bisher den Eindruck das das Gerät erst gerootet sein muss um nandroid nutzen zu können? Ist das richtig und gibt es weitere Backup Lösungen die schon "vor" root funktionieren?

    Ich habe ins Auge gefasst das openRecovery Script zu installieren, da müsste nandroid ja dann mit dabei sein wenn ich das richtig sehe?

    und eine letzte Frage die etwas offtopic ist, für die ich aber nicht extra einen Thread erstellen möchte.

    Bei meinem Palm gab es die Möglichkeit je nach "Screenstate" (also Bildschirm an aus) die Taktfrequenz zu regulieren. Gibt es ein app das dies auch für mein Milestone macht oder läuft das dann immer auf 800 Mhz durch?


    Vielen Dank

    Patrick Schwalm
     
  2. eybee1970, 04.10.2010 #2
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Hi,

    für ein nandroid brauchst Du kein root nur die vulnerable recovery - einfach OR aufspielen und im nandroid-Menü ein backup machen

    Taktfrequenz kannst Du mit SetCPU regulieren - kannste Profile anlegen für z.B. screen off auf 250mhz runter usw.
     
    Solid1986Snake bedankt sich.
  3. Solid1986Snake, 04.10.2010 #3
    Solid1986Snake

    Solid1986Snake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Vielen Dank,

    damit sollte schon alles geklärt sein.

    Gruß
     
  4. -FuFu-, 04.10.2010 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    wenn du ein nandroid machen willst bevor du rootest, dann einfach mal hiernach vorgehen ;)

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...ow-tos-wip-root-sbf-flashen-openrecovery.html
    Dort wird ja das flashen per RSD Lite erklärt, und du mußt lediglich diese datei einspielen mit RSD Lite:
    vulnerable_recovery_only_RAMDLD90_78.zip

    Dann gehst du einfach nach dieser anleitung vor um ein nandroid zu erstellen:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...root-sbf-flashen-openrecovery.html#post474680

    die download links sind etwas veraltet, alle OpenRecovery Versionen findest du sonst notfalls hier:
    Zeige Open Recovery - Droid Download Archiv - Powered by PHCDownload


    Und für das einstellen von der Taktrate des Milestone kannst du setcpu oder overclock widget nutzen.
     
    Solid1986Snake bedankt sich.
  5. dodotech, 04.10.2010 #5
    dodotech

    dodotech Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,426
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Und was ist bitte die Vulnerable recovery ??? :) root .......denn man flasht ja zu erst die Firmware Version ,beispielsweise 2.34.0 oder die 2.36 .....die vulnerable macht den root erst möglich :)

    Ergo benötigst du root um ein Nandroid backup zu erstellen :)
     
    VeluxRacer bedankt sich.
  6. -FuFu-, 04.10.2010 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    nöp ^^ die vulnerable recovery ist noch kein root ;) sie ermöglicht root ^^
    es ist ja lediglich die recovery partition aus der 2.0.1 Firmware...

    ergo noch kein root :D nur man benötigt es als vorraussetzung für root und Open Recovery :D
     
  7. eybee1970, 04.10.2010 #7
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Käse, mit der vulnerable hast Du KEIN Root, das ist lediglich die alte Recovery aus 2.01! Rooten muss man dann noch seperat
     
  8. Solid1986Snake, 04.10.2010 #8
    Solid1986Snake

    Solid1986Snake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Leuet ganz ruhig,

    die crux ist doch das man kein Backup machen kann ohne vorher irgendwas zu flashen... von daher gibts wohl schon ein kleines Risiko.... aber so willt scheint das ja alles nicht zu sein.
     
  9. fant0mas, 04.10.2010 #9
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    um das risiko beim "erst-flash" zu minimieren, UNBEDINGT folgendes beachten:

    Akku muss unbedingt aufgeladen sein, auch wenn das MS dann am USB Kabel hängt, denn im Bootloader Modus lädt es nicht auf!
    minimum 50% akkustand, am Besten aber komplett voll!!

    Da der Akku beim Milestone dafür bekannt ist, seine volle Ladung (wie die meisten Akkus) nicht sofort nach dem Unboxing zu entwickeln, solltest Du ihn erst einmal wie empfohlen ein paarmal vollständig laden/entladen, etc. etc... und dann voll geladen zum Flashen dran hängen!
     
  10. Finntroll82, 04.10.2010 #10
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Naja so schlimm ist es ja auch nicht. Flashen dauert nur ein paar Minuten. ich hab auch schon mit 15% Akku geflasht, das ist gar kein Problem.
     
  11. -FuFu-, 04.10.2010 #11
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    nur die recovery flashen dauert nen paar sekunden ;)
    wenn man aber ne komplette Firmware flasht dauert es nen paar minuten ^^

    aber nen vollen akku zu haben kann da nie schaden ;)
     
  12. TimeTurn, 04.10.2010 #12
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Da musser aber schon auf 5% runter sein um beim Recovery flashen den Stein zu bricken :)
     
  13. Nadine, 05.10.2010 #13
    Nadine

    Nadine Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Servus!

    Ich habe meinen Stein gerootet (Root nach OTA 2.1 update 1) mit FUFU`s guter Anleitung.
    Ich habe die letzten Wochen eigentl. nix anderes gemacht, außer in den Foren zu lesen und versucht mir das alles verständlich zu machen. Und trotzdem ein blöder Fehler unterlaufen. Leider tolaler Anfänger!

    Mein Problem ist, hab kein Nandroid Backup gemacht und wollte jetzt eins machen. Aber ich komm nicht mehr in das OR Menü! Da steht nix mehr von Nandroid.
    Und wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, muss ich jetzt nochmals die alte Recovery per RSD Lite flashen, den Recovery Modus starten um in die OR (habe v1 37) zu kommen. Von dort aus könnte ich ja dann das Nandroid Backup machen. Gell?

    Und noch eine kleine Frage kann ich die OP v1 37 nicht einfach von der SD Karte runter schmeißen und danach FUFU`s OR SE benutzten? Damit könnte ich ja die Bootanimation/Themes die ich benutzen möchte, direkt auf die SD Karte der OP kopieren! Was ja bei meiner Version irgedwie nicht möglich ist.

    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch schreiben, ob das richtig ist was ich denke. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

    LG Nadine
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2010
  14. -FuFu-, 05.10.2010 #14
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    also, wenn man in die Open Recovery möchte, muß man weiterhin immer "apply sdcard:update.zip" ausführen wenn man in die recovery gebootet hat...

    dann sollte die Open Recovery starten und man hat das Open Recovery Menu da und kann dann nandroid und co auswählen...

    wenn du auf meine Open Recovery SE umsteigen möchtest, empfiehlt es sich vorher den alten OpenRecovery Ordner und die update.zip zu löschen, so vermeidet man probleme und fehler...

    Und wenn du root nach OTA update geschafft hast, denke ich mal, das die "alte recovery" noch drauf sein sollte, das siehst du spätestens wenn du eben auf "apply sdcard:update.zip" gehst und er mit einem fehler abbricht, dann scheint da noch das script von motorola zu sein, was die recovery bei jedem start neu schreibt...

    Und wenn du dann themes installieren willst, bitte drauf achten, das du themes für die richtige firmware version nimmst ;) ist alles etwas kompliziert, aber ich denke das wenn man sich ein oder zwei notizen macht sollte man das schaffen, mach ich auch nicht anders...

    und wegen meiner OpenRecovery nochmal ;)
    wegen themes, bootanimationen und so, sind kleine .txt dateien im ordner OpenRecovery/addons untergebracht, wo kurz erklärt ist, wie da ganze funktioniert...

    und die Themes von he_stheone z.b. haben immer scripte zum installieren, die man nach /OpenRecovery/scripts kopieren muß, diese kann man dann in der OpenRecovery auswählen (bei mir unter Miscellaneous zu finden)


    ansonsten, wenn noch fragen offen sind, einfach stellen, ist alles nicht ganz so einfach am anfang, aber du hast ja schon einiges gelesen wie es aussieht ;) immerhin verwendest du Worte wie OTA, OR und sowas :D
     
    Nadine bedankt sich.
  15. Nadine, 05.10.2010 #15
    Nadine

    Nadine Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Danke Dir für Deine schnelle Antwort. Ich bin jetzt auch bei "apply sdcard:update.zip" und hab dieses bestätigt. Und jetzt kommt dieser Fehler EOCD (Inst. aborted). Und da weis ich ja aus dem Forum das die alte Recovery nicht geflasht wurde. Und wenn ich nochmals auf "apply sdcard:update.zip" gehe und bestätige, kommt wieder der gleiche Fehler. Wenn ich das 3x ausprobiere geht der Stein aus, dann wieder an und ich muss ich wieder anmelden (und bin somit raus aus dem Menü). Sorry aber wie komme ich zu Nandroid? Hab ich all mein angelerntes Wissen verloren und bin zu blöd geworden?
    Hab nur : reboot system now, apply sdcard:update.zip, wipe data und wipe cache zur Auswahl.
     
  16. fant0mas, 05.10.2010 #16
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    @Finn und FuFu:

    klar, das weiss ich auch - aber lieber übertreibe ich ein bisschen und die leute sind vorsichtig, als dass wir hier schon wieder nen thread mit "akku leer, stein tot beim flashen" haben ;)

    wie gesagt, voller akku schadet nicht, gerade wenn man zwischendrin noch nandroids macht (die dauern bei mir inzwischen was länger ^^) und nicht jedesmal warten will bis der akku wieder geladen ist.
     
  17. -FuFu-, 05.10.2010 #17
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    Ich denke mal, das es an der "alten recovery" liegt, die bei dir nicht drauf ist...

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...root-sbf-flashen-openrecovery.html#post543391
    hier ist ja die anleitung zum rooten nach OTA update, ich denke mal, das bei dir das script, was man löschen sollte noch vorhanden ist, und daher deine recovery immer ersetzt wird...

    führ die Anleitung einfach nochmal aus, besonders das löschen des scriptes ist wichtig...

    ich denke mal das es dann bei dir gehen sollte...
    deswegen mach ich keine OTA updates, zuviel arbeit ;) aber ich denke mal das du es hinbekommen solltest, ist ja recht ausführlich die Anleitung.
     
    Nadine bedankt sich.
  18. TimeTurn, 06.10.2010 #18
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Du kannst auch mein OpenRecovery nehmen (siehe Signatur), das kann das Script, das FuFu meint, beim starten löschen. Nandroid ist da natürlich auch drin.

    Code:
    ------------------------------------------------------------------------------
    OTA (over the air) update fix ------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------------------
    If you updated the phone over the air (WLAN, 2G/3G) you can't permanently
    flash the vulnerable recovery anymore, because the OTA update has a script
    incuded that overwrites the recovery if it was replaced somehow.
    
    This script includes a fix for that by deleting the script that updates the
    recovery. To get that script running, try the following method:
    
    01. Copy this script package onto your SD card. DON'T EXTRACT THE UPDATE.ZIP!
    02. Boot your phone into the boot loader by holding D-PAD up while switching
        it on. You should enter the boot loader 90.7x. Keep that version of the
        boot loader in mind - we need that information later - to be precise:
        remember if the boot loader is 90.78 (or higher) or not.
    03. Connect the phone via USB with your PC - RSD Lite and all needed drivers
        should be already installed previously and the PC restartet afterwards.
    04. Start RSD lite. RSD Lite should detect your phone in the list below.
    05. Load and extract the vulnerable recovery if you didn't yet. The vulnerable
        recovery is a .SBF file with a size of 3-4 MB.
    06. Click onto [...] in RSD Lite and load the SBF file of the vulnerable
        recovery
    07. Click 'Flash'
    08. Now be quick! The flash of the recovery goes on very quickly. While the
        phone got flashed, it reboots. Press and hold D-Pad up as soon as the
        screen goes black and keep D-PAD up pressed until you're back in the boot
        loader again.
    09. RSD Lite displays 'PASS'
    10. Now switch off the phone
    11. Now we need the information about the boot loader you're asked to remember
        previously. If you have 90.78 or higher, press and hold X on the keyboard,
        otherwise press and hold the camera key. While you hold X or the camera
        key, switch on the phone, but keep the key pressed until you see an
        explaination mark [/!\]. Now release all pressed keys and press VOLUME
        UP + CAMERA once. You shuld get into recovery now.
    12. Select "apply update.zip" by pressing D-PAD right/left (witch is then up/
        down since the phone is twisted 90 degrees clockwise in recovery mode).
        and D-PAD center to select.
    13. The script should boot-up and inform you that it has removed that nasty
        script, that flashes recovery.
        
    Now you can reboot as often as you like without the risk of the recovery being
    overwritten.
     
    Nadine bedankt sich.
  19. Nadine, 08.10.2010 #19
    Nadine

    Nadine Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    @ FUFU&TimeTurn

    Danke dass es Euch gibt! ;)
     
  20. Solid1986Snake, 08.10.2010 #20
    Solid1986Snake

    Solid1986Snake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Kann ich nandroid backups, die ich mit OR erstellt habe, einfach umbenennen auf der Speicherkarte oder funktioniert ein restore dann nicht mehr fehlerfrei?

    Über das Datum allein kann ich mir so schlecht merken in welchem Zustand ich welches Image angelegt habe ;)
     

Diese Seite empfehlen