1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Native Videotelefonie über UMTS mit dem Galaxy Nexus?

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von tele02, 07.12.2011.

  1. tele02, 07.12.2011 #1
    tele02

    tele02 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hallo allerseits,

    das Galaxy Nexus hat eine Frontkamera, und Videotelefonate sind über GooglePhone möglich, das ist bekannt.

    Doch unterstützt das Galaxy Nexus auch native Videotelefonie über UMTS im Mobilfunknetz?

    Zum Beispiel das Galaxy Note kann das ja - man kann eine Nummer zum wählen eingeben, und dann auf "Videoanruf" klicken.

    Die Bedienungsanleitung für das Galaxy Nexus sowohl in Deutschland als auch in England ist noch nicht veröffentlicht.

    Daher sehe ich keine andere Möglichkeit, die Antwort zu bekommen, als hier zu fragen. :) Vielen Dank im Voraus für alle Antworten... :)

    Greetinx, tele02
     
  2. DroidLeo, 07.12.2011 #2
    DroidLeo

    DroidLeo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Ich kann nur auf anrufen klicken. Nicht auf Videoanruf oder Ähnliches :)
     
  3. mittelhessen, 08.12.2011 #3
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Beiträge:
    3,016
    Erhaltene Danke:
    336
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Würde mich freuen, wenn das gehen würde! Aber meine Vermutung ist: nein! :-(

    Bei Vodafone kostet die Videotelefonieminute bei den meisten Tarifen das Gleiche wie normale Telefonie (bzw. ist inklusive). Wieso die Handys selber das mittlerweile kaum noch anbieten, ist auch völlig unverständlich. Scheint wohl alles nur noch über Google Phone, Skype usw. zu laufen. Das Problem ist, dass jeder auf eine andere Software setzt und das Ganze dadurch nur noch verkompliziert wird. Durch die sinkende Anzahl der Endgeräte (u. A. Android und iPhone) die Videotelefonie nativ unterstützen wird dieses einfache Feature inzwischen nahezu tot-gemacht.
     
  4. cheslaw, 08.12.2011 #4
    cheslaw

    cheslaw Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Mhh bei mir zeigt das nexus Video Telefonie an. Aber das läuft über google oder meinst du was anders?

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  5. tele02, 09.12.2011 #5
    tele02

    tele02 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Vielen Dank DroidLeo, vielen Dank Mittelhessen, für Eure Antworten!

    Es scheint sich zu bestätigen: Das Galaxy Nexus beherrscht keine native Videotelefonie über UMTS!
    (Wahrscheinlich beherrscht das Galaxy Nexus es hardware-technisch schon, doch mit Android4.0 pur software-seitig nicht :-( )

    Heute ist endlich auch die offizielle, englische Anleitung zum Handy erschienen (der komplette User Guide bzw. Manual, und nicht nur der Quick Start Guide - und zwar auch der britische, nicht der für die LTE-Version von Verizon), und dort ebenfalls keine Erwähnung von Video Calls.

    Link hier:
    http://www.google.com/help/hc/pdfs/mobile/AndroidUsersGuide-40-en.pdf

    Für mich, ein sehr schwaches Bild!
    Ich schwankte zwischen Galaxy Note und Galaxy Nexus.

    Das Fehlen der Videotelefonie gibt nun den entgültigen Ausschlag zugunsten des Note.

    Beide Geräte haben meiner Meinung nach Vor- und Nachteile:

    Galaxy Nexus:
    Vorteil: -Pentaband-UMTS! Das wäre endlich volle 21Mbit im Download im T-Mobile-USA-Netz gewesen.
    - Etwas handlicher. Einhandbedienung mit großen Händen grad noch möglich.
    - ext4 als Speicherformat, die ganzen 16GB sind eine Partition. Daher volle Ausnutzung der 16GB möglich - sonst sind ja meistens z.B. 5GB fürs System reserviert, und 11GB für Userdaten, und selbst wenn die 5GB zu 4GB noch leer sind, wenn die 11GB aufgebraucht sind, ist dann eben Schluß mit noch mehr Userdaten auf'm Telefon. Mit dem Galaxy Nexus ist das anders.

    Galaxy Note:
    Vorteil: -Es hat sogar vom Start weg Flash (wird beim Galaxy Nexus erst nachgeliefert)
    -Riesen-Display, Riesen-Auflösung, so bringt mobiles Internet Spaß!
    -800Pixel vertikal statt nur 720Pixel beim Galaxy Note.
    -volles Display für Inhalte-Anzeige nutzbar, beim Galaxy Nexus gehen Home-Button und co. von der für Inhalte nutzbaren Display-Auflösung ab
    -extra S-Pen für noch mehr Möglichkeiten
    -erweiterbarer Speicher per MicroSD
    -8Megapixel statt 5Megapixel-Kamera (wobei richtig gute Bilder machen beide nicht, das bleibt wohl dem Nokia N8 vorbehalten)
    -und ganz wichtig: Videotelefonie ist möglich :)
    (Videotelefonie ist super-praktisch, und bei Vodafone-Netz-Produkten (auch Prepaid-Discounter) kostet's nichts extra, bei Netzintern- oder Community-Flat ist es sogar umsonst - z.B. beim seperaten Geschenke-Shoppen - was für eine Geschenk-Idee hast Du? Ich steh grad im Kaufhaus, und zeig's Dir einfach mal... :) )

    Dafür werde ich dann beim Galaxy Note damit leben müssen, dass ich bei meinen USA-Aufenthalten im T-Mobile-USA-Netz nur EDGE-Geschwindigkeit erreiche - so be it. Dafür all die anderen Nachteile ich Kauf nehmen zu müssen (keine Speichererweiterung, kein Flash zum Start, keine Videotelefonie) - irgendwann hört's auch auf... :)

    Nochmal vielen Dank, best greetinx, tele02 :)
     
  6. Gast5050, 30.12.2011 #6
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Das keine Videotelefonie geht ist für mich auch bitter bzw ich habs nicht gefunden habe das gerne unter meinem s2 genutzt.
     

Diese Seite empfehlen