1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navdroyd, Mapdroyd, Oruxmaps und rMaps auf dem Wildfire?

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von Kolame, 21.07.2010.

  1. Kolame, 21.07.2010 #1
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Hallo Forum! Mich würde mal interessieren, ob diese Apps:
    Navdroyd, Mapdroyd, Oruxmaps und rMaps

    auf dem Wildfire nutzbar sind? Ich habe Sorge wegen der Auflösung... Kann mir jemand von euch was dazu sagen? Dankeschön! :)
     
  2. olfkopf, 21.07.2010 #2
    olfkopf

    olfkopf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    HTC Desire X
    schließe mich hier mal an:
    welche navi-app ist denn zu empfehlen, die auch auf dem wildfire gut läuft?
     
  3. Kolame, 21.07.2010 #3
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Ich werde es jetzt einfach drauf ankommen lassen...
     
  4. Gonzo2000, 21.07.2010 #4
    Gonzo2000

    Gonzo2000 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Phone:
    HTC Wildfire
    Ich benutze Navigon und für mich gibts nichts besseres. Hatte ich auch schon auf meinem WinMobile Gerät.

    CoPilot hab ich auch getestet. In meinen Augen lange nicht so gut.
     
  5. Kolame, 21.07.2010 #5
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Ich bin jetzt auch Wildfirerer,und soweit ich das jetzt beurteilen kann, geht alles. Geschrieben vom Wildfire.
     
  6. mrfraggs, 22.07.2010 #6
    mrfraggs

    mrfraggs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2009
    ich benutze google maps und das eingebaute navi funktioniert prima. haben die anderen anbieter denn vorteile ?
     
  7. olfkopf, 22.07.2010 #7
    olfkopf

    olfkopf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    HTC Desire X
    soweit ich weiß brauchst du für googlemaps immer eine internetverbindung. andere navis brauchen das oft nicht, sondern nur das gps signal. das könnte z.b. im ausland wichtig sein, dass du dich nicht in unkosten stürzt, wenn du es dort als navi benutzt.

    bitte berichtigen, falls es so nicht stimmt, hatte es aber so im hinterkopf.
     
  8. mrfraggs, 22.07.2010 #8
    mrfraggs

    mrfraggs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2009
    stimmt ! da hast du vollkommen recht olfkopf.

    andnav2 gibt es auch noch obwohl die frueheren versionen ziemlich buggy waren.
     
  9. Kolame, 22.07.2010 #9
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Ja, mir ging es um die OnBoard-Navigation.
     
  10. konor, 22.07.2010 #10
    konor

    konor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.07.2010
    Bin auch auf der Suche nach einer Offline-Navigation.

    Wenn ich das richtig verstehe sind NavDroyd (5 €, Kreditkarte) und AndNav 2 (nicht im Market für HTC Wildfire) die einzigen Applikationen, die tatsächlich Navigation anbieten.

    MapDroid macht zwar einen guten Eindruck, aber bietet keine Navigation, genauso wie rMaps und Oruxmaps.

    Für welche Navigation hast du dich/ habt Ihr euch den entschieden, letztendlich kommen ja nur Navdroyd 5 €, Copilot 30 € oder eine manuelle Installation von AndNav2 in Frage, wenn ich mich nicht irre. Der Rest sind ja nur Karten-Viewer oder Online-Navigationen (Skobbler, Google Maps).
     
  11. olfkopf, 23.07.2010 #11
    olfkopf

    olfkopf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    HTC Desire X
    was ist denn mit navigon?? wurde hier doch auch schon empfohlen...
     
  12. Kolame, 23.07.2010 #12
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Kostet auch massig...

    Ja, ich bin bei Navdroyd gelandet. In der Hinterhand sind noch Mapdroyd, Oruxmaps und RMaps installiert. Davon werde ich aber noch eine oder zwei runterschmeißen...

    100%glücklich bin ich mit Navdroyd nicht, aber es tut, und für den Preis ist das völlig ok.
     
  13. mrfraggs, 23.07.2010 #13
    mrfraggs

    mrfraggs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2009
    das apk von andnav2 kann man direkt bei andnav.org herunterladen. fraglich ob es wegen der aufloesung laeuft. andnav2 letztes update liegt auch schon ueber ein jahr zurueck ... direkten download findet man im google "andnav2 download apk" auf softpedia.
     
  14. 2010Nici, 23.07.2010 #14
    2010Nici

    2010Nici Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Hallo, ich habe jetzt auch das Wildfire und kenne mich noch nicht so gut aus, aber ich suche auch eine OnBoard Software. Kennt einer eine kostenlose und ist Navdroyd gut?
    LG
     
  15. Kolame, 23.07.2010 #15
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Navdroyd funktioniert, nicht deutlich mehr, aber eben auch nicht weniger, für den Preis geht das in Ordnung!
     
  16. konor, 23.07.2010 #16
    konor

    konor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.07.2010
    Kostenlos gibt es meiner Meinung nach nur AndNav 2, welches OpenStreetMap-Daten verwendet und leider manuell installiert werden muss. Apk-Datei des Programms aus dem Internet besorgen, auf SD-Karte kopieren und über einen Datei-Manager vom Handy aus installieren.
    Vorteil: kostenlos
    Nachteil: veraltet, fehlerhaft, keine aktive Entwicklung mehr

    Navdroyd benutzt OpenStreetMap-Daten und ist daher sicherlich nicht für den Dauereinsatz geeignet, hat aber eine Routenberechnung und -führung. (~ 5€)
    Vorteil: relativ günstig Navigation für wenige Einsätze, wird noch gepflegt
    Nachtei: Karten-Daten nur OpenStreetMap

    MapDroyd ist zu empfehlen, wenn man irgendwo ist und die Orientierung verloren hat, da es letztendlich nichts anderes ist als eine Karte, die einem anzeigt wo man sich befindet. (kostenlos, keine Routenberechnung oder -führung)

    Copilot (DACH ~ 30 €) oder Navigon (teurer) sind kommerzielle Anbieter von Navigationslösungen, die ihre eigenen Karten haben bzw. diese von Telemaps, etc. lizenziert haben, um sie in ihren Navigationprogrammen zu verwenden.
    Vorteil: geprüfte, gute Karte, ebenso wie die Navigation
    Nachteil: teuer, weniger Karten-Updates (nach ein paar Jahren eventuell veraltet)

    Gibt noch diverse Online-Karten/Navigationsprogramme, wie Google-Maps, Skobbler, ....
     
    stiffnick und olfkopf haben sich bedankt.
  17. nickoff, 24.07.2010 #17
    nickoff

    nickoff Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Ich benutze seit ca. einem Jahr Copilot und bin damit total zufrieden. Habe bis jetzt immer den richtigen weg gefunden. Davor hatte ich TomTom als separates Navi benutzt. Ich kann nur sagen, dass CoPilot definitiv nicht schlechter ist.
     

Diese Seite empfehlen