1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigation

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von chriz_z, 14.09.2009.

  1. chriz_z, 14.09.2009 #1
    chriz_z

    chriz_z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Hi,

    wollte mal fragen ob man ein NAvi oder so aufs Samsung Galaxy spielen kann und wenn ja welches empfehlenswert ist und noch besser wo man es bekommt, gut wenn sogar kostenfrei.

    Lg Chris
     
  2. Iblis, 14.09.2009 #2
    Iblis

    Iblis Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.07.2009
    Hi,

    natürlich ist es möglich Navigationsprogramme zu installieren, verfügbar sind kostenpflichtige sowie kostenfreie Lösungen. Das wohl bekannteste kostenlose Navi ist denke ich Andnav , auf der anderen Seite steht Copilot .
    Ich selbst habe mir kürzlich copilot gekauft, mit Deutschlandkarte für ca. 30€. Habe zwar auch lange überlegt, ob mir nicht ein kostenloses Navi reicht, mich aber dagegen entschieden, da bei andnav beispielsweise keine Alternativroute beim Verfahren berechnet wird und ähnliches.

    Beide Programme sind übrigens bei Androidpit.de getestet, wenn du dir nähere Informationen dazu besorgen willst: Andnav - Androidpit, sowie Copilot-Androidpit .

    Gruß,
    iblis
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2009
  3. ruben, 15.09.2009 #3
    ruben

    ruben Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Nutze auch CoPilot und bin für den Preis absolut zufrieden damit.
    hat mich schon vor einem Blitzer "gerettet" und somit seinen Preis schon eingefahren ;)
     
  4. tomtom79, 15.09.2009 #4
    tomtom79

    tomtom79 Android-Experte

    Beiträge:
    814
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    15.07.2009
    ich hätte gerne ein navi prg das unabhängig vom inet funktioniert gibts da schon was?
     
  5. cenca, 15.09.2009 #5
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Bei CoPilot sind die Karten doch dabei, dementsprechend wird sie nicht aus dem Internet geladen.

    Weil es hier noch nicht erwähnt wurde: Es gibt auch noch Nav4All, das nutze ich persönlich. Das ist kostenlos und wie ich finde um einiges besser als AndNav2.
     
  6. kuemmeltuerk, 15.09.2009 #6
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Ließt du die posts über dir eigentlich?

    Copilot funzt OHNE I-Net..
     
  7. Trass3r, 15.09.2009 #7
    Trass3r

    Trass3r Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.08.2009
    nDrive soll auch für Android kommen (obwohls auf gewissen Seiten schon verfügbar ist, keine Ahnung ob das Fälschungen sind ^^)
     
  8. Lubomir, 15.09.2009 #8
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Ich finde nav4all auch super. Andnav2 kann auch ohne Internet verwendet werden wenn davor die Karten kostenlos aufs Gerät draufkopiert wurden. Hab das selber aber nie ausprobiert. Finds eh besser wenn immer schön die aktuelle Daten geladen werden.
     
  9. rewind, 16.09.2009 #9
    rewind

    rewind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.06.2009
    Wie macht ihr das eigentlich mit der Standortbestimmung? Reicht die GPS-Empfangsfeldstärke aus im Auto? Ist ja immerhin ein Faraday´scher Käfig. Oder benutzt ihr eine Aussenantenne?
    Die Standortbestimmung über das Netz ist ja etwas fragwürdig. Werde da locker um mehrere 100m neben meiner Position geortet und manchmal auch in München, obwohl ich in Berlin bin :).
     
  10. laserdisc510, 16.09.2009 #10
    laserdisc510

    laserdisc510 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Also ich bin mit Nav4All NICHT zufrieden. Aber das kann daran liegen das ich ohne einen Blick auf die Karte einfach mich nicht richtig zurecht finde... hatte es 2x für meinen Weg von der Arbeit nach Hause ausprobiert... als ich dann in irgendwelchen Gassen gelandet bin habe ich es wieder ausgeschaltet.

    GPS des Handy sollte Reichen. Habe fürher ein TomTom mit GPS-Maus gehabt, die ist auch nur in meinem Auto rumgeflogen... Habe aber gehört das es manchmal auf die Automarke ankommen soll da einige Marken wohl auch ihre Scheiben irgendwie bearbeiten das Signale schlecht empfangen werden... Aber bei meinen Autos (Skoda, Citroen) war das nie ein problem.
     
  11. chriz_z, 16.09.2009 #11
    chriz_z

    chriz_z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2009
    hey also hab das prog aufm handy aber naja...

    erstmal zeigt der nur jedes 5te mal die karte .. dann wenn es navigiert nur auf englisch und wenn ich auf deutsch stell kommt irgendwas das programm muss neugestartet werden oder irgendwie so.. also krieg es nicht auf deutsch.. kann jemand weiterhelfen??

    nennt mal noch andere kostenlose navi's . will die mal durchtesten
     
  12. florianr, 16.09.2009 #12
    florianr

    florianr Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.07.2009
    Also ich habe auch NAV4all und bin grundsätzlich damit zufrieden. Aber seit es mich einmal einen ziemlichen Umweg gelotst hat vertraue ich dem Ding wiederum nicht mehr so richtig und Achte mehr darauf, welche Routen es für mich raussucht.

    Die Übersicht auf der Karte ist nahezu unbrauchbar, da kann ich jedenfalls nur die grobe Richtung ablesen (Nun, größere Umwege würde man aber wohl vermeiden können, wenn man vorher draufschaut)

    Es berechnet aber zügig alternativ Routen (allerdings ohne darauf hinzuweisen, dass man nunmehr die geplante Route verlassen hat!).

    In Ländlichen Regionen nervt allerdings das ständige nachladen von Daten (selbst wenn die Route mehrere Kilometer nur geradeaus geht). Insbesondere wenn kein UMTS vorhanden ist und kein Edge ist das recht lahm.

    @chriz z:
    welches Navi hast Du denn auf dem Handy? Nav4All? Dabei kann ich keinen Deiner Fehler nachvollziehen. Bei mir hat es vom Start weg einwandfrei funktioniert. Vielleicht nochmal neu installieren?
     
  13. chriz_z, 16.09.2009 #13
    chriz_z

    chriz_z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2009
    und ist das auch KOSTENLOS?
     
  14. herrgrins, 16.09.2009 #14
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    AndNav2 finde ich vollkommen ausreichend und läuft bestens.
    Habe auch ein Video zu CoPilot gesehen,dadurch wird das Handy identisch zu den mobilen Navis ( tom toms,usw...)
    Da mir die Funktionen und die Ansichten von AndNav2 völlig genügen,bleib i jedoch bei der kostenlosen Variante.
    Die Karten sind ja auch stehts aktuell.
    Mein Tipp: Man kann jederzeit während der Navigation die Optonen aufrufen und sich das Kartenmaterial vorladen lassen. Ist super! Da man ja nie genau weiß,ob man überall gutes Netz hat.
    Und das macht man dann am Besten gleich am Anfang,dann erlebt man keine bösen Überraschungen.


    MFG
     
  15. rowi, 16.09.2009 #15
    rowi

    rowi Android-Experte

    Beiträge:
    662
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    12.08.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
    Eine (meine) Zusammenfassung der drei erwähnten Lösungen:

    1. CoPilot:
    Kostenpflichtiges onboard (=offline) Navi mit Kartendarstellung. Vergleichbar mit normalen mobilen Navis.
    Details kann ich nicht sagen, hab es nie selbst testen können.

    2. NAV4ALL
    kostenloses offboard (=Online) Navi. Keine Kartendarstellung, nur Pfeile.
    Oberfläche nicht Android-like, aber funktioniert.
    Hat mich in tests gut gelotst. Die Dame ist eher norddeutsch sparsam mit den Worten, redet aber ausreichend viel und rechtzeitig.
    Verliert slten die GPS Position, wenn, dann wird es eindeutig angezeigt. Kommt das Signal wieder ist es kurz verwirrt, bekommt aber online schnell wieder eine aktualisierte Route. Signalverlust war selten der Fall und wurde dann auch eindeutig angezeigt. Anweisung direkt nachdem das Signal wieder da ist sollte man auf plausibilität prüfen.
    Einfach und robust würde ich es nennen.

    3. Andnav2
    kostenloses offboard/onboard Hybridnavi mit Kartendarstellung.
    Das Strassenmaterial stammt aus dem Openstreetmap Projekt und kann lokal auf dem Handy gespeichert werden.
    Die Routenberechnung erfolgt online, kann dann auf dem Handy gespeichert werden. Geht bei Bedarf, also Abweichung von der berechneten Route, wieder online.
    Die Routenberechnung war gut in meinen Versuchen, das Navi schien aber oft die GPS Position zu verlieren, dann erfolgt keine Meldung, die Karte bleibt einfach stehen.
    Die Ansagen erfolgen durch eine Text-to-speach Lösung, Andnav2 stürzt bei mir ab wenn ich die Ansagen auf deutsch umstellen will. Die Ansagen selbst waren aber rechtzeitig (englisch) sofern die Kartendarstellung nicht gerade mal wieder hing.


    Insgesamt würde ich NAV4ALL nehmen/empfehlen wenn die Navigationshilfe wirklich notwendig ist um das Ziel gut zu finden. Andnav2 steckt noch in den Kinderschuhen, insbesondere die relativ oft hängenden Karten stören praktisch gewaltig wenn man darauf angewiesen ist. Als unterstützung wenn man im Prinzip weiss wo es langgeht aber durch die Karten hilfreicher als die Pfeile von NAV4ALL
     
  16. herrgrins, 16.09.2009 #16
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Ich würde es genau andersrum empfehlen.

    AndNav2 soll in den Kinderschuhen stecken?
    Wenn ich jemand AndNaV und Nav4all zeigen würd,würde der wohl sofort sagen,dass AndNaV professioneller ausschaut.

    Ich hatte bisher keine Hänger, bzw Probleme mit der Sprachausgabe.
    Hängende Karten? lag wohl eher an deiner Netzabdeckung und nicht an der Software.
    Wie schon beschrieben,Karten vorladen und man ist auf der sicheren Seite.

    Ich habe beide installiert,weil beide vor- und nachteile haben.
    Und da sie kostenlos sind,sollte sich jeder seine Meinung darüber äussern.

    @ rowi
    Schau, unsere Meinungen sind genau Unterschiedlich. Das zeigt wieder,dass man nicht einfach so was empfehlen kann,man verbindet damit zu viele persönliche vorlieben.
     
  17. rowi, 16.09.2009 #17
    rowi

    rowi Android-Experte

    Beiträge:
    662
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    12.08.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
    Bei einem Navi ist mir die Funktion wichtiger als das Aussehen. Wenn natürlich auch nicht nebensächlich.

    Die Karten sind auf dem Telefon
    Das ist einer der Gründe die mich zu der Formulierung "Kinderschuhe" gebracht haben: die Darstellung hängt. Aber warum? GPS verloren (vermute ich)? Muss etwas online nachgefragt werden? NAV4ALL ist vergleichsweise hässlich, sagt blendet aber deutlich in Rot oben ein, dass es gerade kein Signal hat.

    Ich habe auch beide installiert, aus genau dem Grund. Und das sollte auch jeder so machen der mit dem Telefon navigieren will. NAV4ALL kostet praktisch keinen Speicher da es keine Kartendaten benötigt.
    Und genau weil die Meinungen und Vorlieben unterschiedlich sind habe ich als erstes geschrieben, dass es meine Meinung ist und auch bei jeder Lösung in Stichpunkten geschrieben was meine Meinung zu jeder einzelnen Lösung ist damit man nicht so viel Stückwerk zusammenschustern muss. Im Thread sind ja Einzelmeinungen und die verschiedenen Lösungen bunt durcheinandergewürfelt.
     
  18. herrgrins, 16.09.2009 #18
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Finde bei Nav4all die Parkplatz-Funktion echt witzig.
    Ok,geht bei andnav auch,aber nicht mit so wenigen klicks.

    Bei nen riesigen Parkplatz oder nach einigen harten Tagen ( z.b. aufm Festival ) ist das echt hilfreich :D

    Seit der neuen Version von Nav4all habe ich auch eine kartendarstellung.
    Die Pfeile sind genau bei dieser Option perfekt :)
     
  19. ezod, 17.09.2009 #19
    ezod

    ezod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.08.2009
    Als Argument für Copilot spricht denke ich vor allem der Preis.
    30 EUR für D-A-C sind durchaus fair
     

Diese Seite empfehlen