1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigationsfragen

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von founder, 18.08.2011.

  1. founder, 18.08.2011 #1
    founder

    founder Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Doogee X5
    Bin gerade in Spanien auf Urlaub.

    Das Becker Autoradio mit Navigation bringt mich absolut zur Verzweiflung.
    2004 hatte ich ja noch Nachsicht, war ja mein erstes Navi, aber ohne graphischer Darstellung ist man schnell mal falsch gefahren.

    Mein Android Handy wäre ja ein hevorragendes Navi wenn.....
    ......wenn es nicht nur mit Orange Österreich funktionieren würde.

    Am Notebook habe ich mit für den USB-UMTS Stick eine spanische Pre Paid Karte besorgt, mit der Poste ich ja auch jetzt im Internet.

    Gäbe es eigentlich eine App, daß mein Notebook die GPS Daten von meinen Handy zum navigieren nutzt?
     
  2. TeaAge, 19.08.2011 #2
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich verstehe nicht ganz?
    Willst du nicht mit der PrePaid-Karte navigieren? Dass dein Handy nur per Orange navigieren lässt, liegt doch bestimmt ein der verwendeten Navi-Software (bspw. Navigon). Mit Google Maps sollte es doch laufen.
    Oder du nutzt gleich ein Offline-Navi für Android?

    Gruß
     
  3. mizch, 19.08.2011 #3
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Wenn ich das richtig verstehe, kann er die Prepaid-Karte nicht am Handy verwenden, weil es einen SIM-Lock hat.

    @founder: Da ist nun guter Rat teuer. Denn wenn Du nicht vorher einen Offline-Navi draufgespielt hast, wird die Luft sehr dünn. Die wollen alle nach der Installation - also wenn Du die ohne Internet irgendwie hingekriegt hast - die Karten aus dem Internet herunterladen. Tethern übern Laptop ist das einzige, was mir einfällt. Ob das geht? Keine Ahnung.

    Oder vielleicht ein Internet-Cafe mit WLAN.
     
  4. Batz, 21.08.2011 #4
    Batz

    Batz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2 / Oneplus 2
    Hallo,

    aaaaalso möglich wäre das, eine App, die das GPS-Signal als Bluetooth Sender ausgibt ich such Mal grad Mal, bin ja zuhause:drool: ja, da gibts pdassi ich weiss aber nicht ob das im Market angeboten wird - und dann wär da noch BlueNMEA, viel Gück und schreib Mal was - du willst ja dann Google nutzen, oder?

    Jens
     
  5. Solli, 23.08.2011 #5
    Solli

    Solli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Anstatt das Handy als GPS-Maus für das Notebook zu nutzen kann man ja auch das Notebook als Internetzugang für's Handy verwenden... Ich würd halt mit dem Notebook ein WLAN-Netzwerk aufbauen (ad hoc) und die Internetverbindung des Notebooks darüber freigeben. Dann beim Telefon mobiles Internet aus und WLAN an, und schon kann man über die spanische Karte surfen. Damit kann man dann eine Online-Navigation nach Wahl, z.B. Google nutzen.

    Alternativ kann man auch eine Offline-Navigation verwenden (Vorschläge gibt's ja genug in diesem Forum) und die Karten mit dem Notebook runterladen.
     

Diese Seite empfehlen