1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigon oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Navigon" wurde erstellt von Lemmi, 06.01.2011.

  1. Lemmi, 06.01.2011 #1
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Hallo miteinander!

    Ich habe bei meinem Handy durch den Vertrag die Navigon Select Edition dabei. Es handelt sich hier um das Grundgerüst, welches ich durch extra Pakete aufrüsten kann. Sprich die drei Grundländer mit Navigation in 2d ist dabei. Mehr aber auch nicht.

    Nun gehts darum, ob sich das überhaupt lohnt. Weil kann Navigon soviel mehr wie andere Navi Lösungen?

    Auf dem Handy hab ich aktuell noch NavDroid (Offline Karten/OSM), Skobbler (Online/OSM) und natürlich Google Maps Navigation.

    NavDroid hat den Vorteil des offline Nutzens mit heruntergeladenen Karten und das Weltweit. Macht auch keinen schlechten Eindruck.

    Skobbler macht guten Eindruck, derzeit aber nur Online, soll sich Anfang 2011 aber ändern. Optisch siehts gut aus, aber die Auswahl der Routen ist nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Aber ist kostenlos und man kann an dem Projekt selber mitarbeiten, wenn man möchte.

    Google Maps Navigation ist sehr komfortabel, kostenlos, online und funktioniert eigentlich in der neuen Version auch sehr gut. Hab hier eigentlich fast alles, bis halt auf offline Karte. Innerhalb von Deutschland kein Problem.

    Was mich bei den 3 letztgenannten fehlt ist eine Stauwarnung oder Stauumfahrung, alternativ noch einen Spurassistenten auf Autobahnen. Wobei ich die Funktionen nur auf Ausflügen alle paar Wochen mal nutzen würde.

    Hatte sowas mal auf meinem alten Nokia Handy, aber da funktionierten die Stauumfahrungen nicht unbedingt prikelnd.

    Was meint ihr nun. Ich bin mir unschlüssig, ob eine Erweiterung des Navigon Paketes sich für ich lohnen würde.

    Würde es viele Vorteile bringen? Oder lieber lassen und auf die vorhandenen Pakete zurückgreifen.

    War vom alten Nokia Maps und allen vorhandenen Funktionen, wie auch der 3d Sicht begeistert. Und such jetzt was vergleichbares oder sogar besseres.

    Vielleicht kann mir hier einer bei meiner Entscheidung helfen.

    Nochmal konkret. Es geht darum, Navigon kostenpflichtig Upgraden mit Zusatzpaketen oder nicht.

    Schöne Grüße

    Lemmi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2011
  2. Schleicher, 06.01.2011 #2
    Schleicher

    Schleicher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    432
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    26.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Meiner Meinung nach ja!
    Ich nutze seit Jahren Navigon, hab ab und an auch mal Alternativen probiert (u.a. mal einen Direktvergleich mit TomTom, den TomTom wegen Routenberechnungsverweigerung haushoch verlor :D ) .
    Und auch auf Android ist es trotz der kastrierten Version meiner Meinung qualitativ, wenn auch nicht quantitativ (die Möglichkeiten drumrum um die reine Navigation) das Beste.
    Qualitativ hat es mich bis heute überzeugt.
    Leider ist die Android-Version nicht so ausbaufähig wie die "normale" Navigon-Software.

    Bonus-Paket -- gratis
    Premium-Paket -- 9,95
    Sicherheits- & Relax-Paket -- 9,95
    Traffic Live Paket -- 19,95

    Ich würde es investieren, wenn ich nicht das Navigon 8310 hätte. :D

    Aber das ist nur meine Meinung und es gibt hier auch genügend, die es anders sehen.
    Und ausserdem gibt es hier massig Threads zum Thema Navigon, die Du Dir ruhig mal durchlesen solltest, falls Du das noch nicht hast.:winki:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2011
  3. Lemmi, 07.01.2011 #3
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Ja ich bin kräftig am lesen.

    Navigon ist scheinbar von der Qualität wirklich allen wirklich vorne. Bisher nutz ich meist die oben genannten zum testen und hab mich noch nicht durchgerungen mein Paket aufzurüsten. Denke immer noch, vielleicht reicht das was ich habe ja aus.

    Diese diversen Pakete gibs übrigens bei Android mittlerweile auch zum dazu buchen. Kosten halt jedes extra. Wobei ich als Telekom Kunde die Möglichkeit hätte für knapp 50 Euronen im Shop ein bestimmtes Paket zu kaufen, wo alles schon drinnen wäre. Da bin ich kurz davor das zu investieren.

    Weil optisch schaut Navignon mit allen extras schon top aus. Und die diversen Möglichkeiten andere Stimmen zu nehmen ist auch gut.

    Weil die Android Stimme die ist naja nicht das prickelnste. Die nervt ehrlich gesagt. Soll zwar Alternativen zum Austausch der Stimme geben, aber irgendwie klappt das nicht so.

    Momentan nehm ich halt Google Maps Nav. in Deutschland und im Ausland dann NavDroyd. Aber der Reiz von Navigon ist irgendwie da, weil das kommt meinem alten Nokia Maps am nähesten.

    Schöne Grüße
     
  4. blur, 07.01.2011 #4
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,912
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    Direkt vergleichen kann ich nur Google Maps, Navigon und ein Garmin-Gerät
    Die Google Navi ist mit Svox viel angenehmer anzuhören.

    Ich bevorzuge, aktuell aber immer noch Navigon.
    diese Funktion ist bei Navigon buggy und führt ungefragt alle paar Minuten eine Neuberechnung durch.
     
  5. Lemmi, 07.01.2011 #5
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Gibs für Svox irgendwo eine Anleitung?

    Ich habs installiert, versucht einzustellen, aber irgendwie kommt bei Google Maps Nav. immer die "normale" Androidstimme.

    Gruss Lemmi.
     
  6. blur, 07.01.2011 #6
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,912
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    Hallo Lemmi,
    ich vermute Du hast nur die Software, die es gratis gibt, installiert. Es braucht auch noch eine Stimme.
    Ich habe da auch ne Weile dafür gestanden ...
     
  7. Lemmi, 07.01.2011 #7
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Nein ich habe mir 2 deutsche Stimmen, die männliche und weibliche dazu gekauft, habe den Classic Engine und die Stimme dazu ausgewählt, aber es ändert sich überhaupt nichts.
    -
    Ich hoffe es liegt nicht an meinem Defy, dass es einfach die Einstellungen ignoriert.
    -
    Also ich hab dafür folgendes drauf:
    -Text to speech extended
    -Classic Text to Speak
    -SVOX German Male und Female

    Gruss Lemmi
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2011
  8. blur, 07.01.2011 #8
    blur

    blur Android-Guru

    Beiträge:
    3,912
    Erhaltene Danke:
    584
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Phone:
    Moto X Play, Xiaomi Mi3, ZUK Z1, Nexus 7
    Bei meinem Desire musste ich dann noch einstellen:
    Einstellungen -> Sprachein-&-Ausgabe -> Text-in-Sprache-Einstellungen
    und da ganz nach unten zu "Module"
    dort kann ich dann PicoTTS oder eben Svox auswählen
     
  9. Lemmi, 07.01.2011 #9
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Ich hab alles bei mir jetzt durchprobiert leider ohne Erfolg. Vielleicht klappts ja wenn mein Defy auf 2.2 upgedated wird.

    Aber wir sind ganz vom Thema abgekommen. Geht ja immer noch um eine Entscheidungshilfe meinerseits. Falls jemand hier noch helfen könnte wäre ich begeistert :)
     
  10. Schleicher, 07.01.2011 #10
    Schleicher

    Schleicher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    432
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    26.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Na, da hab ich sie doch abgeschrieben. :D

    btw: Ich hab die originale Navigon-Stimme. Keine Android.....:confused2:
     
  11. Lemmi, 07.01.2011 #11
    Lemmi

    Lemmi Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,127
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Das mit Navigonstimme bei Navigon ist klar. Ich hab das nur gemeint mit der Google Maps Navigations Stimme. Irgendwie lässt sich die nicht ändern. Geht nur die original Android Stimme und die nervt leider.
     

Diese Seite empfehlen