1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigon - sämtliches Kartenmaterial in Hauptspeicher installiert

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von smartandroid, 21.07.2010.

  1. smartandroid, 21.07.2010 #1
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    Hallo habe mein SGS seit einem Tag und jetzt entstehen die ersten Fragen.

    Etwas das mir besonders sauer aufstößt und was ich auch im Netz und diversen Foren nicht nachvollziehen konnte ist, dass sämtliche Programme inkl. aller Daten in den Hauptspeicher installiert werden.

    Das ist vor allem bei Navigationsprogrammen lästig. Navigon wurde mit seinen gesamten Kartendaten von Europa (1,8 GB) in den Hauptspeicher installiert.
    Auch alle anderen Daten werden werden offensichtlich im Hauptspeicher abgelegt, dort finden sich Ordner der Samsung Apps, Cachedateien von Layar, Imports von Ebooks etc.

    Das einzige was auf der Speicherkarte abgelegt wird sind die mit der Kamera geschossenen Fotos und Videos.

    Verwirrend ist auch, dass in den sog. "Eigenen Dateien" ist scheinbar so eine Art Dateiexplorer der auf dem SGS installiert ist, der interne Speicher als /sdcard/ bezeichnet wird, die externe SD Card lauft dann unter /sdcard/sd.

    Nun hat das SGS glücklicherweise ausreichend Speicher um auch das Kartenmaterial von Navigon dort unterzubringen, aber ich bin der Meinung dort gehört es auch bei einem ungerooteten Modell nicht hin.

    Wie bekomme ich die Karten auf die externe Speicherkarte, bzw. was muss ich bei der Installation tun, damit die Karten dort landen?


    Danke für Tipps und Infos!
     
  2. gokpog, 21.07.2010 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    So sollte es aussehen:
    Du hast den internen Speicher (/data), ca. 2GB, für App Installationen.
    Du hast die interne Speicherkarte (/sdcard), ca. 6GB, dort sollten die Kartendaten, vereinzelt externe Dateien von Apps, Fotos, Videos von der Kamera hinkommen.
    Dann gibts noch die externe Speicherkarte (/sdcard/sd), da kommt erstmal gar nichts drauf.

    Das liegt daran, wie die einzelnen Partitionen gemountet werden. Wenn ein App sagt, "installiere meine Daten auf /sdcard/abc", dann kommen diese auf die interne Speicherkarte.
     
  3. smartandroid, 21.07.2010 #3
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    Danke für die rasche Antwort.

    D. h., solange ich das Gerät nicht gerootet habe kann ich nicht beeinflussen wohin die Kartendaten von Navigon kommen?
    Oder gibt es eine Möglichkeit die Kartendaten auf die externe SD Card zu verschieben und neu zu vernüpfen?

    Gruß.

    Nachtrag: wie machen das Leute mit Android-Handys mit nur 512 MB internen Speicher?
     
  4. gokpog, 21.07.2010 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Der interner Speicher ist nicht das gleiche wie die interne Speicherkarte.

    Die Karten liegen nicht auf /data, sondern auf /sdcard/Navigon oä. oder nicht? Das ist die interne Speicherkarte, also das was bei anderen Geräten die normale externe Karte ist.
    Die 512 MB von anderen Geräten, von denen meist nur ca. 200MB zur Verfügung stehen, entsprechen /data, also den 2GB des Galaxy S.
     
    smartandroid bedankt sich.
  5. smartandroid, 21.07.2010 #5
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    OK das habe ich verstanden.

    Finde ich aber enttäuschend, da der Nutzen der externen SD damit deutlich eingeschränkt wird.
    Ich hoffe mal das ich wenigstens EBooks und MP3s und ähnliches dort ablegen kann und diese dann abgespielt werden können.

    Danke nochmals.
     
  6. SierraX, 21.07.2010 #6
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Das mit der /sdcard/sd ist wirklich ein wenig rubish...

    aber zur not ließen sich viele Sachen auch über symlinks erledigen solche kann man etwa über connectbot anlegen sieht aber nach handarbeit aus... ich habe zwar ein programm bekommen für A2SD, das lies sich aber auf dem SGS nicht parsen.
     
  7. gokpog, 21.07.2010 #7
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Musik und Videos sind kein Problem. Beim den ebooks liegt es am Reader, ob der seine Bücher an einem bestimmten Ort erwartet oder einfach scannt/du das manuell angeben kannst.

    Du hast 6GB für "externe Daten", die auf die interne SD-Karte müsssen. Das sollte normal mehr als genug sein, wenn du nicht 3 Navis gleichzeitig betreiben willst. :)
    Der Rest fällt kaum ins Gewicht und deine mp3s und co. kannst du auf die externe Karte auslagern.

    Und wenn der Platz auf der interner Karte wirklich mal eng wird, dann kannst du große Ordner bestimmt auch verschieben. Sowas wie...

    mv /sdcard/Navigon /sdcard/sd
    ln -s /sdcard/sd/Navigon /sdcard/Navigon

    ...sollte auch größere Verzeichnisse auf die externe Karte verschieben können.
     
  8. smartandroid, 21.07.2010 #8
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    Symlinks, connectbot, parsen... Bahnhof :confused:

    Ich bin nicht neu in dem Metier, seit vielen Jahren mit Windows Mobile und iPhone unterwegs und damit alles angestellt was geht, aber davon verstehe ich nur ... Bahnhof :D
     
  9. smartandroid, 21.07.2010 #9
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    Das klingt nach Linux-Chinesisch...;)
    Womit nehme ich diese Einstellungen vor?
    Das geht auch bei ungrooteten Geräten?

    Wenn ja ich habe einen Linxspezialisten im Freundeskreis der kriegt das dann bestimmt hin...

    Danke und Gruß.
     
  10. gokpog, 21.07.2010 #10
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Wie gesagt, alles große kann auf die externe Karte, Bilder, Musik, Videos. Du kannst in der Kamera sogar auf die SD-Karte umstellen, dann werden neue Bilder/Videos auf die externe Karte gespeichert.

    Wenn du das machst, dann bezweifel ich, dass du jemals die 6GB der internen Karte voll bekommst um überhaupt in diese Situation zu kommen.
     
  11. smartandroid, 21.07.2010 #11
    smartandroid

    smartandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7, LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S8
    Dein Wort in Gottes Ohr...;)

    Trotzdem:

    Womit kann ich das auf dem SGS einstellen?


    Danke für Deine Geduld!
     
  12. djmarques, 21.07.2010 #12
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    das machst du mit shell in der cmd von windows, oder linux jenachdem was du hast

    also root wirst du dafür brauchen
     
    smartandroid bedankt sich.
  13. SierraX, 23.07.2010 #13
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    symlink == symbolischer link == vorteil gegenüber hard link aktivitäten am link haben keine auswirkung auf das original == Befehl "ln -s <source> <destination>"
    connectbot == Terminal programm für Android == damit konnen so befehle wie ln eingegeben werden == findet man im market
    parsen == ist die Übersetzung eines Codes in ein Maschinen lesbares Format == es kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden ob ein Programm geparst werden kann oder nicht. Kann es nicht geparst werden... funktioniert das Progamm auf einem Gerät nicht.

    Die Befehle:
    mv /sdcard/Navigon /sdcard/sd
    ln -s /sdcard/sd/Navigon /sdcard/Navigon

    gibt man etwa beim Connectbot ein... das sollte auch ohne root rechte funktionieren.
    Ergebnis wäre, dass das Verzeichnis und der Inhalt von Navigon auf eine eingelegt SD Karte kopiert und dem System vorgaukelt, das sich der inhalt auf dem internen Speicher befindet.

    Wird auch unter Windows zu Hauf durchgeführt... schon damit Speicherplatz bei mehrfacher Nutzung gleicher Daten gespart wird.
     
  14. shys, 22.08.2010 #14
    shys

    shys Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Ich habe das eben probiert mit symlink setzen. Nur klappt das bei mir nicht, sogar mit root erhalte ich die selbe Fehlermeldung:
    Hat jemand ne Idee worans liegt oder wie ich das beheben kann, weil wie gesagt der Fehler sogar mit root auftritt.
     
  15. benutzerinfo, 22.08.2010 #15
    benutzerinfo

    benutzerinfo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2010
    Gibt es einen Befehl, das System anzuweisen generell die externe_sd anstatt die interne zu benutzen? Ich meine für alles, damit nicht immer wieder Ordner wie "DCIM", oder "Android" usw. erstellt werden...

    Danke.
     

Diese Seite empfehlen