1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Netzlaufwerke mounten

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von ed_2, 03.11.2011.

  1. ed_2, 03.11.2011 #1
    ed_2

    ed_2 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hi,

    hat es jemand geschafft ein Netzlaufwerk zu mounten?

    Wenn ja wie?

    Mfg

    ed_2
     
  2. hlm, 03.11.2011 #2
    hlm

    hlm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Das Mounten eines Netzlaufwerks ist so nicht direkt möglich. Aber man kann mit dem (vorinstallierten) ES-File-Explorer auf Netzwerkfreigaben (Windows oder Linux-Samba) zugreifen, das funktionierte hier einwandfrei. Dann kann man auch Dateien z.B. vom Windows-Server auf die lokale Speicherkarte kopieren und umgekehrt.
     
  3. ed_2, 03.11.2011 #3
    ed_2

    ed_2 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hi,

    wenn ich versuche aus dem ES Explorer heraus einen Film zu starten
    bekomme ich immer einen Netzwerkabbruch.

    Mfg

    ed_2
     
  4. hlm, 03.11.2011 #4
    hlm

    hlm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Bitte meinen Beitrag weiter oben nochmal GENAU durchlesen: Kopieren geht, aber direkt starten nicht.
     
  5. hävksitol, 03.11.2011 #5
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Um eine Netzwerkfreigabe systemweit auf dem Nova mounten zu können, brauchst Du eine entsprechende App sowie eine CIFS.KO-Datei, die exakt zum Kernel passt (i. d. R., wie ich schon schrieb, sehr schwer zu finden).

    MfG
     
  6. micki.maus, 04.11.2011 #6
    micki.maus

    micki.maus Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Mini Pro
    Ich habe auf meinem PC ein Verzeichnis frei gegeben und einen Gastaccount eingerichtet. Dann ein bischen gewartet. Anschließend auf dem Tablett den ES Datei Explorer gestartet, oben auf Lan, die Menuetaste gedrückt, dann auf neu und auf suche. Danach wurde mir die IP meines PC angezeigt und nach einem tab darauf das freigegebene Verzeichniss.

    cu micki
     
  7. ed_2, 04.11.2011 #7
    ed_2

    ed_2 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hi,

    @miki.maus

    Das habe ich auch gemacht das funktioniert auch.
    Nur wenn ich dann Filme oder MP3 direkt daraus abspielen möchte
    bekomme ich imer nach einiger Zeit oder sofort einen Abbruch.
    Kopieren grösserer Dateien funktioniert auch nur bedingt bei mir.

    Mfg

    ed_2
     
  8. dickenseck, 04.11.2011 #8
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2011
  9. hävksitol, 04.11.2011 #9
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Hallo dickenseck,

    handelt es sich bei Freigabe, auf die Du über den Daroon-Player zugreifst tatsächlich, um eine SMB/CIFS-Freigabe? Ich habe meine Zweifel, denn ich versuche gerade, mit diesem Player über mein X2 auf eine Windows-Freigabe (=SMB/CIFS) auf einem Windows-Home-Server zuzugreifen, was aber nicht gelingt, da meine Adresse "\\<ip des WHS>\Pfad\name.mpg" in der Eingabemaske zurückgewiesen wird. Tatsächlich finde ich auch in der Dokumentation zum Player nur den Hinweis:

    "Online streaming is as follows:
    http
    rstp
    mms
    rtp"

    d. h. das Online-Streamen funktioniert eben nicht von einer SMB/CIFS-Freigabe, sondern nur wenn ein spezieller Streamservice "hinten dran" hängt.
    Oder übersehe ich etwas?

    MfG
     
  10. dickenseck, 04.11.2011 #10
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
  11. hävksitol, 04.11.2011 #11
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Danke für Deinen (schnellen!) Link, aber den CIFSMANAGER, auf den sich dieser Beitrag letztendlich stützt, habe ich bereits vor Monaten ausprobiert (& dann verworfen, da eben kein geeignetes CIFS.KO zu finden war).

    MfG

    PS: Vielleicht habt Ihr ja auf dem Nova mit CIFS.KO mehr Glück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2011
  12. xminister, 08.11.2011 #12
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Öhm,...

    Also wenn ich mit dem ES Explorer auf nen Windows-Netzlaufwerk zugreife, funktioniert das ohne Probleme.
    Ob MP3 oder Videos... läuft ohne zu murren, direkt aus dem freigegebenem Ordner.
    Heute hab ich den MX Video Player installiert, der ist echt Klasse und kann auch Streams abspielen, hab ich aber noch nichts getestet.


    Betreff: Netzlaufwerk mounten
    Installiere dir LauncherPro
    leg ne neue Verknüpfung an -> Activities -> Telechips settings -> Network File System settings...

    Hab ich aber auch noch nicht ausprobiert...
     

Diese Seite empfehlen