1. mastameier, 08.01.2011 #1
    mastameier

    mastameier Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Leute!

    Die Akkuleistung des Desire Z wird ja an anderer Stelle ausgiebig diskutiert! Mir stellt sich da eine andere Frage, die speziell bei an kalten Tagen immer wieder wichtig wirkt. Ich arbeite tagsüber in der Kälte und komm meistens dann abends mit leerem Akku nachhause. Deshalb würde ich gerne das Desire zwischendurch bei der Arbeit nachladen. Und das mit einem Blackberry-Ladegerät, weil sich ja meines wissens mittlerweile eine Norm bei den USB anschlüssen einpendelt. oder liege ich da falsch? Ich würde mir in dem Fall einfach den Kauf eines zweiten Netzteils ersparen (klar, steht eh nicht apple daruf). Das HTC netzteil sagt beim Output: 5V, 1A - Das Blackberry-teil sagt: 5V, 700mA. Kann ich mir beim Verwenden dieses Teils den Akku langfristig zerstören, oder wäre das in irgend einer anderen Form unschlau?

    Danke für eure Tipps!
    Christoph
     
  2. mastameier, 08.01.2011 #2
    mastameier

    mastameier Threadstarter Neuer Benutzer

    Wäre auch die Frage, ob ich dann jedes passende USB kalbel anderer Hersteller verwenden kann. Gäbe es da etwas zu beachten?
     
  3. parabolon, 08.01.2011 #3
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    anschließen und gut ist, dauert halt bisschen länger...

    kabel ist auch egal
     
  4. ronaldz, 08.01.2011 #4
    ronaldz

    ronaldz Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich verwende 4 verschiedene Netzteile! Der Output liegt zwischen 4,7V/ 530mAh bis 5V/ 1000mAh! In verschiedenen Autos verwende ich noch mindestens 3 verschiedene Adapter um den Strom vom Zigarettenanzünder zu nutzen! Ich würde also sagen es ist kein Problem! Und Kabel ist Kabel! Einzig die Form des Steckers muss passen! Also USB auf µUSB!
     
  5. iharpi, 08.01.2011 #5
    iharpi

    iharpi Junior Mitglied

    Woher weißt du, wie hoch der Strom ist?
     
  6. parabolon, 08.01.2011 #6
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    steht drauf
     
  7. Pflunz, 08.01.2011 #7
    Pflunz

    Pflunz Android-Hilfe.de Mitglied

    mal abgesehen davon, dass auf einem ladekabel keine mAh sondern mA drauf stehen, ist es egal wieviel mA auf dem ladekabel drauf stehen. Es darf nur nicht zu wenig sein. denn das ist die maximale stromstärke die das ladegerät bringt, bis die spannung zusammenbricht. das handy holt sich immer nur soviel strom wie es brauch
     
  8. ronaldz, 09.01.2011 #8
    ronaldz

    ronaldz Neuer Benutzer

    @pflunz. Falls Du mit dieser Aussage mich meinst ... einfach noch mal meinen Beitrag lesen! :rolleyes2: Kleine Hilfe: Ich sprach vom Output der Netzteile und nicht der Kabel ... und vielen Dank für die Belehrung in Bezug auf die Bezeichnung! :thumbsup:
     
  9. smodon, 11.01.2011 #9
    smodon

    smodon Junior Mitglied

    lade mein desire auch ueberall wo ich an die usb buchse komm, bis jetzt ist noch nix passiert :w00t00:
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. blackberry mit anderem ladekabel