1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Netzteil durchgebrannt

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von frostarg, 28.06.2010.

  1. frostarg, 28.06.2010 #1
    frostarg

    frostarg Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Hallo, ich lade relativ meinen Stein via USB Kabel auf während ich am PC arbeite. Nun hat sich nach relativ kurzer Zeit mein noch nicht mal 1Jahr altes Netzteil verabschiedet. Nach meinem empfinden liegt dies daran das ich mein Handy über USB anschließe und dabei auflade. Das Netzteil ist ein 500W Hama
    und sollte diesen Herausforderungen durchaus gewachsen sein. Der USB Hub ist der normal Geräte Hub nicht ein Sub Hub, auch ist sind die USB satndartmässig via Motherbord mit dem Netzteil verbunden. Also als parralel schiene. Was kann ich tun an welchen Hersteller sollte ich mich wenden. :confused:
     
  2. BeeJayFL, 28.06.2010 #2
    BeeJayFL

    BeeJayFL Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Sicher dass es am Milestone lag?
    500W is normaler easy genug...

    Würde da eher den Verdacht auf die Grafikkarte schieben
    Hab mit wegen meiner GTX285 extra nen 900W geholt, weil das 550er regelmäßig versagt hat und den Rechner neugestartet hat

    BTT: Wenn dann würd ich mich an Hama wenden

    Edit: Oder vllt nen Kurzer im Stormnetz =/
     
  3. frostarg, 28.06.2010 #3
    frostarg

    frostarg Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Du kennst mein Grafikkarte :p ?
    Nein ich hab ne 8800 Gforce und nutze den Arbeitsrechner nicht zum gamen
    o.ä. und bis dato alles ohne Prob´s.
     
  4. BeeJayFL, 28.06.2010 #4
    BeeJayFL

    BeeJayFL Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Hmm...
    Ich bin leider kein Elektriker :confused:

    Aber Netzteil wegen USB zerhacken hör ich zum ersten mal

    /weiterleite an Leute mit mehr Ahnung bezüglich Elektronik ^^
     
  5. Kranki, 28.06.2010 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Gibt es denn irgendwelche Anhaltspunkte dafür, dass es am usb lag? Der Thread sieht mir ziemlich spekulativ aus.
    Ich würde mal sagen, dem Netzteil sind die 2,5 Watt egal.

    Sent from my Nexus One
     
  6. gokpog, 28.06.2010 #6
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Verstehe die Frage nicht ganz. An welchen Hersteller sollst du dich wenden? An Hama, wen sonst? Dein Hama Netzteil ist kaputt, was soll Motorola da machen?
     
  7. miendeko, 28.06.2010 #7
    miendeko

    miendeko Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2010
    wusste gar nicht das hama nun auch computer netzteile verkauft... :D

    also normalerweise reicht ein 500 W netzteil locker... ich habe 450 W und das is noch nie abgestürzt trotz ab und an dx11 grafik (ati hd 5er serie) auf höchster qualität :)... und du spielst ja eh nicht mit dem Rechner also verbraucht die graka i.A. auch nicht soviel, wenn ich mal von office anwendungen ausgehe...

    vielleicht sollte man das nächste mal dann doch einen richtigen hersteller für Netzteile bevorzugen ;), wie z.B. Be Quiet! oder Fortron... wo man auch leicht effizienzkurven zum Produkt auf der herstellerseite findet...

    weitere Möglichkeit ist natürlich, dass du einfach ein Montagsnetzteil erwischt hast, wo ein Kondensator schon früher den geist aufgegeben hat ;)
     
  8. kuemmeltuerk, 28.06.2010 #8
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Dein stein zieht gemäß USB spezifikationen wie kranki schon sagte 2,5 watt. Da ist das 1% toleranz deines netzteils ja noch größer, als der leistungsbedarf des smartphones
    jede festpalttenaktivität oder video wiedergabe ist da stromhungriger.
    also vom milestone laden brennt da kein netzteil durch, es sei denn du hast so nen extrem billig china hub. Die sind manchmal so schlecht verlötet/verdrahtet, dass es ekn wunder is, dass die überhaupt funktionieren. Auch ein externes netzteil am hub kann gerne mal nen kurzen verursachen und statt den 5v 12v ins system einspeisen.
    ich tippe auf spannungsschwankung im netz.
    das hat mich schon 3 festplatten gekostet (altbau; dank usv is jetzt ruhe)
     
  9. Hugo das Nilpferd, 28.06.2010 #9
    Hugo das Nilpferd

    Hugo das Nilpferd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Wenn es ein passives USB Hub war, bekommt dieses vom Mainboard nur 500mA +/- ein bisl, da hat das Netzteil keinen Anteil dran. Diese 500mA gehen direkt zu deinem Stein. Hängen am USB Hub nun noch andere Geräte, wollen diese auch Strom haben. Ich hätte erwartet, dass irgendwelche USB Geräte nicht mehr funktionieren, oder dein USB Anschluss am Mainboard (oder das ganze Board) abraucht (zu viel Leistung abgefordert). -> nur aktive USB Hubs für energiehungrige Geräte..

    Warum dein Netzteil nun kaputt geht, keine Ahnung.

    Zum Thema 900W Netzteil für eine Dicke Graka.. ähm ja.. bei nicht Qualitätsnetzteilen mag das nötig sein, ansonsten reicht für eine einzelne Graka wohl immer ein 500W Netzteil aus.

    Wo wir beim Thema Qualität wären, dafür ist Hama nicht gerade bekannt. Sei froh, dass alle Schutzmechanismen gegriffen haben, und irgendeine Überspannung nicht dein Board /CPU oder eine HDD beschädigt haben, wobei du ohne ErsatzNetzteil dein Board evtl noch nicht geprüft hast.... Ich drücke die Daumen!

    Grüße Hugo
     
  10. frostarg, 28.06.2010 #10
    frostarg

    frostarg Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2010
    @miendeko.
    Ja Hama und Netzteil das ist nich sooo neu.

    Und ich habe ja gepostet das der Stein mit der dockingStation direkt um USB Hub des Rechners hängt. Aber wenn die 2,5 Watt nur anliegend sind wird es wohl am Netzteil gelegen haben. Hab ja noch Gewährleistung.
    Es hätte doch durch aus sein könne es sind ähnliche Fälle bekannt.
    Was sich da manche schon wieder hier ereifern was mein Frage soll tztztztztz :rolleyes:

    An alle die hier hilfsbereit geantwortet haben ein Dankeschön von frostie ;)
     
  11. BeeJayFL, 28.06.2010 #11
    BeeJayFL

    BeeJayFL Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Wenn die GraKa unter Volllast schon 480 Watt reinschaufelt, ist 550 schon ein bisschen wenig
    /klugscheißmode an
    "Die Karte ist mit 183W angegeben, Spitzenwert auf der 12V-Schiene allerdings 2 * 20A (nach manchen Spezifikationen in Summe sogar 42A), was rechnerisch einen kurzzeitigen Spitzenwert von 480W+ ergibt"
    /klugscheißmode aus

    So, BTT!!!
    Wünsche weiterhin viel Erfolg beim Fehlerquelle suchen :D
     
  12. androidman, 28.06.2010 #12
    androidman

    androidman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.02.2010
    das problem kenne ich, wenn ich mein milestone in die station stecke, die übrigens am usb hub hängt. dann geht bei uns in der straße die komplette beleuchtung aus.:(
    ähnliches gestern morgen. da hatte ich mein ms in der gürteltasche und mein auto sprang nicht an. vllt. fällt mir noch was ein, das ich dann auf mein milestone schieben kann!:rolleyes:
    sry....
     
    emx_o und Fr4gg0r haben sich bedankt.
  13. frostarg, 29.06.2010 #13
    frostarg

    frostarg Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Du bist sicherlich der "Oberschlauberger" des Forums
    :mad: #kotzwürgkotz# :mad:
     
  14. McLin, 29.06.2010 #14
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Wie haste denn getestet dass das Netzteil defekt ist?

    Wenn dein Mainboard defekt ist springt das Netzteil auch nicht an.
     
  15. bemymonkey, 29.06.2010 #15
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    LOL, an nem USB Gerät wird das ziemlich sicher nicht liegen.

    Ich würde einfach ein ordentliches Netzteil empfehlen - Antec, OCZ, BeQuiet, Tagan... also wirklich, bei Hama was größeres als ein Kabel zu kaufen, würde ich wohl niemandem empfehlen - und dann auch nur, wenn sie vergleichsweise viel Geld ausgeben wollen :p
     
  16. TimeTurn, 29.06.2010 #16
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,101
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Dein Milestone war es nich!

    ich hab ein 17 Euro (!!) Netzteil von KissQuiet (eBucht) mit 120er Lüfter und nur 420 Watt - hab ne Radeon HD4830 im Rechner, laut Power Supply Calculator müsste ich ein 480 Watt nutzen bei der restlichen Hardware im PC

    (Intel Core2Duo E6750, ASUS P5K-E WiFi/AP Mainboard, 4 x 1GB RAM, 2 500er Seagate-Platten als RAID 0, 2 optische Laufwerke, Terratec 2400i Dual Tuner TV-Karte (PCIe), Draft N WLAN-Karte (PCIe))

    Totzdem habe ich nie probleme mit der Stromversorgung gehabt.

    Das Netzteil kann ich wärmstens empfehlen - ist zwar etwas klapprich, aber sehr leise.
     
  17. Distel, 29.06.2010 #17
    Distel

    Distel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Hama ist gelabelter billig Schrott und ich würde an deiner Stelle ein Quallitätsnetzteil verbauen. Enermax ist da z.B. Top!
    Das das ganze an 2.5 Watt liegt kann ich mir nicht vorstellen und ich hab schon einiges gesehen.
     
  18. -FuFu-, 29.06.2010 #18
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ich denke weniger das das Milestone dafür verantwortlich ist, es wir einfach eine überspannung am netzteil gewesen sein, denn wenn es durch das Milestone wäre, kann ich dir sagen, das wahrscheinlich ehr dein usb anschluß aufgegeben hätte ;) ich hab darmals auch 2 usb anschlüße bei meinem alten boead durchgehauen durch überspannung.

    ich denke man sollte einfach mal 10 oder 20 euro mehr investieren und sich nen etwas hochwertigeres netzteil holen (hama ist nicht das schlechteste, aber doch ehr die untere preisklasse)
     
  19. emx_o, 29.06.2010 #19
    emx_o

    emx_o Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    garnich böse gemeint aber hey... LOOOOOOOOOL!
    mal im ernst: netzteile verabschieden sich ab und an mal aus den unerfindlichsten gründen. aber überhaupt auf die idee zu kommen, dass die 2-3 watt die dein handy zieht dein netzteil beschädigen könnten, ist ziemlich amüsant :) wende dich an den netzteil-hersteller.


    reden wir vom selben hama? hama is überteuert für das, was sie an qualität bieten
     
  20. -FuFu-, 29.06.2010 #20
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    naja, je nachdem wo man sich die dinger besorgt ;)
    aber ich steh auch nicht so auf hama :D

    aber ansonsten geb ich dir recht, das die wahrscheinlichkeit sehr gering ist, das das Netzteil wegen dem Milestone aufgibt
     

Diese Seite empfehlen