1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von HAse, 15.05.2011.

  1. HAse, 15.05.2011 #1
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Hi

    Ich überlege gerade ob ich mir ein Transformer in UK bestellen soll.

    Da ist doch dann kein Netzstecker für Deutschland dabei, denk ich mal.

    Wie macht ihr das?

    Habt ihr irgendwelche Adapter?

    Danke
     
  2. -Hotte-, 15.05.2011 #2
    -Hotte-

    -Hotte- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Im Mediamarkt oder wie bei mir Medimaxx gibt es für ca. 4 Euro den Adapter von GB auf DE Schuko.
     
    HAse bedankt sich.
  3. 0wn0r, 15.05.2011 #3
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Hallo HAse,

    ich selbst hab leider kein TF, doch wie ich hier in den etlichen Posts gelesen hab, wird keiner um den UK auf D Netzadapter rum kommen.

    Das Netzteil des TF liefert zum laden 15V bei 1,2A, also kannst du kein normales USB-Netzteil (bspw. vom Handy) verwenden. Bzw. es geht, aber sehr sehr langsam.

    Gruß,
    0wn0r
     
    HAse bedankt sich.
  4. chaykee, 23.05.2011 #4
    chaykee

    chaykee Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Hallo Leute,
    würde mich gerne der Suche nach einem anderen Netzteil anschließen.

    Habe mein Gerät aus Amazon UK bestellt
    Mitgeliefert wird ja folgendes:
    1) ASUS USB-Kabel (ASUS-Dockanschluss<->USB Male)
    2) USB-Stromadapter (USB Female <-> Asus-Stromanschluss-Aufsatz)
    3) UK-Stecker-Aufsatz (Asus-Stromanschluss-Aufsatz <-> Stromstecker für UK)

    Das habe ich von Amazon.de extra bestellt
    4) D-Stromstecker-Adapter (Stromstecker für UK <-> Stromstecker für D)

    Ich denke mal das offizielle Asus Zubehör noch nicht Verfügbar ist und
    brauche Auflade-Alternativen, da ich auf das ganze Lego-Zusammensteck-Spiel keine lust habe und die zwei Adapter das ganze ziemlich klobig machen :)

    Das mitgelieferte USB-Kabel muss ich ja verwenden, ich denke da gibt es keine Alternative. Aber ich suche ein USB-Stromadapter der folgenden Spezifikationen entspricht:

    Also auf dem Transformer Pad direkt steht drauf:
    INPUT: +15 V 1,2 A 18W


    Auf dem mitgelieferten USB-Steckdosenadapter steht:
    INPUT:100-240V 50/60Hz 0,5A(0,5A)
    OUTPUT: 5V-15V 2-1,2A(2-1,2A)
    5V 2A OR 15V 1,2A

    Weiß jemand ob es sowas gibt? Und ob das überhaupt möglich ist?
    Über normale USB-Ports das Aufladen ist theoretisch zwar möglich aber praktisch nicht. 5h Aufladen gibt im besten Fall 10% Akkuaufladung.
     
  5. 0wn0r, 23.05.2011 #5
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Hallo,

    ich fürchte die 15V mit 1,2A wirst du zumindest auf USB-Buchse nicht finden.
    Mein Ansatz wäre es sowas hier zu kaufen OSBRIDGE Steckernetzteil, 15V - 1.2A, GME 1512 311649 - VARIA-STORE und das ganze dann auf eine USB Buchse umzubauen.
    Dazu müsste man allerdings genaustens wissen wo welche Spannung aus dem Netzteil kommt und am besten auch noch ob das ASUS-Kabel an der USB Seite auch baulich irgendwas verändert hat.
    So bald man weiß wo was geführt ist sollte es kein Problem mehr sein. Zumindest wenn man einen Seitenschneider, Isolierband und einen Lötkolben hat! ;)
     
    chaykee bedankt sich.
  6. ustu, 24.05.2011 #6
    ustu

    ustu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Es entsteht ein riesiger Stecker!
    In einer 3-fach-Steckdose passt daneben nur noch einer dieser ganz schmalen Stecker.
    Ich würde mich auch über eine schlankere Lösung freuen!
     
  7. braniacbug, 24.05.2011 #7
    braniacbug

    braniacbug Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.04.2011
    mit dem deutschen aufsatz von asus ist der stecker deutlich schlanker! ist dann nur so breit wie das netzteil an sich!
     
  8. ustu, 25.05.2011 #8
    ustu

    ustu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Warum dann also den UK->D Stecker kaufen? (wurde bei mir mitgeliefert)

    Wo gibt es denn den deutschen Asus-Aufsatz?
    müsste man ja einfach draufstecken können.
     
  9. 0wn0r, 25.05.2011 #9
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Auf der Asus Facebook Seite von Italien wurde beim Zubehör ja das Netzadapter-Set (ich glaube mit 5 Adaptern) angekündigt. Unter anderem ist da der Euro/D-Adapter dabei, aber wann und wo es den Spass zu kaufen gibt steht noch nicht fest. Lässt sich auch nichts finden...
     
  10. Casamonte, 25.05.2011 #10
    Casamonte

    Casamonte Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    11.05.2010
    Tablet:
    Pixel C
    Ich habe dieses Konstrukt gestern in eine 3fach Steckdose gesteckt. Passt. Muss nur eine sein, in denen die Buchsen quer angeordnet sind, nicht gerade.
     
  11. Chl

    Chl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Hallo,

    ich habe mich heute mal mit dem Netzteil beschäftigt.
    Es gibt erst 5 V aus. Nach dem Anschluss steigt die Spannung auf 15 V.
    Das Netzteil erkennt wohl über die USB Datensignale das das Tablet sangeschlossen ist und schaltet dann um.

    Gruß
    Christian
     
  12. 0wn0r, 25.05.2011 #12
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Wär jetzt noch interessant zu wissen ob das TF auch zuerst 5V will (verträgt) und dann auf 15V umschaltet, oder ob es okay ist wenn es gleich 15V bekommt...
    Falls es das sofort verträgt, stünde dem Umbauen eines 15V Steckernetzteils nichts mehr im weg... ;)
     
  13. braniacbug, 26.05.2011 #13
    braniacbug

    braniacbug Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.04.2011
    oder einfach warten bis es deutsche aufsätze gibt ;)

    siehe unten, dann ist der usb lader doch nur noch halb so wild! :)
     

    Anhänge:

    • Foto.JPG
      Foto.JPG
      Dateigröße:
      453.1 KB
      Aufrufe:
      216
  14. chaykee, 28.05.2011 #14
    chaykee

    chaykee Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    :cool:

    Woher hast du den?
     
  15. braniacbug, 28.05.2011 #15
    braniacbug

    braniacbug Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Leihweise, zubehör für d kommt kurz nach dem deutschen release
     
  16. DrummingDave, 29.05.2011 #16
    DrummingDave

    DrummingDave Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Laut xda braucht das Transformer mindestens 11V, damit es anfängt zu laden. Ob vorher 5V anliegen ist egal. Gibt auch schon Erfolge mit Universalladern und Adaptern auf USB
    Daher müsste sowas doch eigentlich funktionieren, oder?
    Goobay NTS 1000 MW Schaltnetzteil: Amazon.de: Elektronik

    Lädt dann halt nur mit 1A statt 1,2A also wahrscheinlich etwas langsamer.

    Alternativ gäbs das gleiche Ladegerät noch mit 1,5A:
    Goobay NTS 1500 MW Schaltnetzteil: Amazon.de: Elektronik

    Begrenzt das Transformer selbst den Ladestrom? Dann wär die 1,5A Variante natürlich noch besser...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    reiset, williwuff und chaykee haben sich bedankt.
  17. galaxyphone, 02.06.2011 #17
    galaxyphone

    galaxyphone Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Phone:
    LG G3
  18. Knat, 04.06.2011 #18
    Knat

    Knat Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Eine Frage zu diesem Lader und Stecker (ich habe beide). Wenn man beide zusammensteckt, sind dann die Oberflächen plan? Wie stark muß man die beiden zusammenschieben? Das geht bei mir nicht richtig, das Steckerteil steht über.

    Knat
     
  19. Knat, 04.06.2011 #19
    Knat

    Knat Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Nun kann ich die Frage selbst beantworten: einfach fest zusammendrücken bis zum Einrasten.
     
  20. master84, 05.06.2011 #20
    master84

    master84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    979
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Tab S2 9.7 Wifi
    Wenn ich das usb kabel mit einem usb verlängerungskabel verlängere dann lädt das pad nicht ohne das verlängerungskabel geht es naturlich wunderbar. Und das Standardkabel ist sau kurz das nervt echt. Wie macht ihr das?
     

Diese Seite empfehlen