1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Netzwerkkabel + Transformer

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von PeZoR, 29.06.2011.

  1. PeZoR, 29.06.2011 #1
    PeZoR

    PeZoR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Hallo Leute!

    Ich bin mir nun schon fast sicher, dass ich mir den Transformer kaufen werde.

    Allerdings wäre es mir auch wichtig, den TF per Netzwerkkabel (Cat5) anzuschliessen.
    Ich habe jetzt schon lange gegoogelt aber (noch?) nichts zu diesem Thema gefunden. Könnt ihr mir hier vill. weiterhelfen? Oder gibt es einen Adapter um das nachzurüsten?


    Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen!

    Greez
     
  2. DrummingDave, 29.06.2011 #2
    DrummingDave

    DrummingDave Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Man könnte das Kabel natürlich mit einem Adapter am USB-Port (vom Dock oder wieder mit Adapter direkt am Tab) aber ich kann mir nicht vorstellen dass es dann funktioniert. Android ist schließlich nicht für Kabelnetzwerk ausgelegt.

    Darf man fragen, wofür du das brauchst? Sinn von einem Tablet ist es doch eigentlich gerade mobil zu sein und nicht am Kabel zu hängen?
     
  3. 0wn0r, 29.06.2011 #3
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Das TF hat selbst keine RJ45-Buchse ( :-D )
    Ein Adapter ist zumindest von Seiten Asus nicht geplant.

    Denke auch nicht, dass sowas kommt. Ein Tablet legt man nicht in Ketten! ;)
     
  4. mysticc, 29.06.2011 #4
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Gibts nicht - hab ich auch noch nirgendwo irgendetwas diesbzgl. gelesen.

    Es gibt zwar USB -> Netzwerkadapter, aber sollte mich wundern wenn Android für sowas Treiber dabei hätte.
     
  5. TabAdmln, 29.06.2011 #5
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Daran wird schon eifrig gearbeitet... habe ich im Forum irgendwo gelesen.

    Wird denke ich nicht mehr lange dauern.
     
  6. AgentK, 29.07.2011 #6
    AgentK

    AgentK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Hallo,

    habt ihr weitere Informationen, ob es diesen Adapter geben wird?

    Ich würde auch einen Adapter eines anderen Anbieters nehmen, hat jemand schon damit entsprechenden (usb to Ethernet) Erfahrungen, ob Android solch einen Adapter unterstützt?

    Vielen Dank
    Stefan
     
  7. TabAdmln, 29.07.2011 #7
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Ich kann mir nicht denken das sowas nicht kommt und einige haben schon von Möglichkeiten berichtet VPN, USB Tunnel, etc. die aber mehr als tricky sind (ich habe es bisher nur teilweise hinbekommen, doch bin dann auf halben Wege gescheitert).

    Es gibt da zahlreiche Bemühungen, aber die klare "einfache" Lösung, gibt es bisher leider noch nicht. Kann aber meiner Meinung nach nicht mehr lange dauern... irgendeiner sitzt da immer dran und sucht eine Lösung. Und irgendwann ist auch dieses Problem geknackt :)
     
  8. cygnus-a, 30.07.2011 #8
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Gibt's doch schon.

    Einfach einen kleinen billigen WLAN Access Point an die Netzwerkbuchse hängen, und schon ist das Tablet mit dem Kabelnetz verbunden, ohne es an die Kette zu legen. ;-)

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
  9. mysticc, 30.07.2011 #9
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    An welche Netzwerkbuchse?
     
  10. AgentK, 30.07.2011 #10
    AgentK

    AgentK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Leider hat das Transformer keine Netzwerkbuchse, daher suche ich ja einen passenden Adapter USB -> Ethernet.

    Leider hilft mir ein WLAN Router nicht weiter, da ich in einem Haus wohne in dem die WLAN Signale nicht bis in alle Zimmer kommen, sodass das Tablett dann nicht überall für mich zu nutzen wäre. (Überall will ich aber nicht repeater aufbauen, dass wird dann auch wieder zu aufwendig)

    Interessant ist ja nur, ob Android diese Adapater unterstützt, wenn ja, dann kann man ja durch versuchen den passenden Adapter zu finden.
     
  11. acone, 31.07.2011 #11
    acone

    acone Android-Experte

    Beiträge:
    726
    Erhaltene Danke:
    382
    Registriert seit:
    06.10.2010
    wlan router gibt's doch mittlerweile schon für 15 euro, muss ja kein powerhouse sein, irgend ein älterer tp-link oder so tuts doch völlig!
     
  12. TabAdmln, 31.07.2011 #12
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Ich habe Roach mal ne PM mit Source Code geschrieben, vielleicht integriert er das.
     
  13. Marksen, 01.08.2011 #13
    Marksen

    Marksen Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2011
    auch wenn es viele als Sinnlos betrachten fände ich es gut wenn die USB zu Ethernet variante Realisiert wird weil ich möchte im Außendienst nicht immer noch ein zusätzliches Gerät mit schleppen :)
     
  14. mysticc, 01.08.2011 #14
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Source Code zu was ?
     
  15. jetdevil, 01.08.2011 #15
    jetdevil

    jetdevil Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Ich nutze einfach einen Wlan Adapter der über mein internes Stromnetz geht, so habe ich in jedem Raum wo eine Steckdose ist Wlan Empfang, mir käme es niemals in den Sinn den TF per Netzwerkkabel anzubinden, warum auch wenn es billig und gut ohne geht in jedem Zimmer?

    Warum immer so kompliziert wenn die Lösung direkt daneben liegt?

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
  16. TabAdmln, 01.08.2011 #16
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Ganz einfach, warum soll ich mich mit WLan Strahlung im ganzen Haus bombardieren, wenn ich Internet auch per Kabel haben kann?
     
  17. jetdevil, 01.08.2011 #17
    jetdevil

    jetdevil Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    11.02.2010
    So ein Quatsch echt, dein Handy strahlt vielfach mehr und ich nehme den Wlan Stromadapter einfach aus der Stckdose wenn ich Wlan nicht brauche, schlepp du ruhig Dein Kabel mit einem Transformer rum was ja völlig sinnfrei ist, kauf Dir einen Desktoprechner denn ein Tablet mit Netzwerkkabel ist so unnütz wie ein Pickel am Arsch.

    Übrigens, die mobile Ampel an einer Baustelle strahlt mehr als ein Wlan LOL. Nimm einfach das Wlan aus der Steckdose und nix strahlt mehr, spart auch noch Strom und dauert keine 2 sek. Davon abgesehen wird Deine Nachbarschaft Dich eh schon tot strahlen :D

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  18. TabAdmln, 01.08.2011 #18
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Welches Handy? Informier Dich mal was ein WLan an Strahlung abgibt... Du wirst Dich wundern :D

    Das ist gut.

    Dazu sage ich lieber nichts, denn wir wissen beide das dieser Abschnitt unnütz ist.

    Zum Glück nicht. Ich wohne günstig, auch kein Handymast in der Nähe.

    Jeder kann natürlich mit seiner Gesundheit machen was er möchte, aber andere damit reinziehen, für mich ein NoGo. Es hat über 50 Jahre gedauert, bis die Passivraucher endlich geschützt wurden (starben teilweise an Krebs)... und die Nichtraucher wurden Jahrzehnte lang verhöhnt. Du kannst gerne der Industrie glauben. Ich tuhe das nicht ;)
     
  19. jetdevil, 01.08.2011 #19
    jetdevil

    jetdevil Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Ich traue keiner Industrie,ich bin Nichtraucher und ich finde nicht das ich geschützt werde, überall Raucher nach wie vor, soviel dazu.
    Ich habe keine Mikrowelle weil die Strahlung sehr hoch ist, ich habe extra ein Wlan was ich jedesmal komplett abstelle wenn ich es nicht brauche, ich achte also sehr wohl darauf es nicht zu übertreiben mit der Strahlung aber auf Deinem Niveau finde ich es etwas übertrieben, du hast ein Handy, ein Fernseher, Ernergiesparlampen, einen Radiowecker womöglich am Bett stehen, all diese Geräte strahlen mehr oder weniger.

    Womöglich schaust du nicht was du an Lebensmitteln zu dir nimmst, Aromastoffe, künstliche Süssstofe und was weiss ich aber die sehr geringe Wlanstrahlung stört dich, echt komische Welt.

    Warum willst du ein Tablet wenn dich die kurze lächerliche Wlan Strahlung schon stört? Jedes elektrische Gerät strahlt, mal mehr mal weniger, aber ok du bist ein freier Mensch und kannst tun was du für richtig hâlst ich finde es etwas übertrieben.

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
  20. mysticc, 01.08.2011 #20
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Falls ihr vor habt weiter über die "Gefährlichkeit" von WLAN-Strahlung diskutieren wollt --> bitte im OT-Bereich. Solche Diskussionen sind ermüdend da es keine wissenschaftliche Basis dafür gibt sondern nur Überzeugungen.
     
    Silbär, koenig_cbe und 0wn0r haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen