1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

neu hier und neugierig: 'weapon of choice' - dualsim - zeichenblock?

Dieses Thema im Forum "Informationen für neue User und Vorstellungen" wurde erstellt von dailygrind, 10.08.2010.

  1. dailygrind, 10.08.2010 #1
    dailygrind

    dailygrind Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Moin zusammen,

    ich bin drauf und dran meine ersten Schritte in die Androiden-Welt zu wagen und habe nun hier schon einige Freds durchgelesen, allerdings ergaben sich, wie immer, aus jeder Erkenntnis auch neue Fragen. bestimmt könnt ihr alle ganz allgemein und die oder der ein_e oder andere im speziellen dazu beitragen, dass ich mich schneller zurechtfinde mit diesem für mich neuen System.

    Zunächst geht es erstmal um die 'weapon of choice' also darum mit welchem Gerät ich meine Reise zu den Androiden beginne.
    Aufmerksam geworden bin ich über das überaus günstige Vodafone 845 darauf, dass einige Android Geräte mittlerweile für mich erschwinglich wären.

    Da ich ein notorischer Telefon-Zerstörer bin (skaten,biken,dummheit,grobmotorik) würde ich gerne eher am low-end einsteigen und so zwischen 100 und 150 Euro ausgeben.
    Geräte (gebrauchte) die folglich für mich in Frage kämen wären also: u8220(vf845) , G1, Pulse, Pulse mini, Tattoo, Magic, Hero.
    Freue mich über jeden Kommentar der mir bei der Auswahl helfen kann. (Momentan bin ich fast schon bereit etwas mehr hinzulegen und das Hero zu nehmen.)
    Konkrete Angebote dürfen mir auch gerne gemacht werden.

    Ausserdem würde ich gerne einen dual-sim Adapter mit dem neuen Gerät nutzen, habe aber noch nich überblickt welche Adapter in welchen Geräten funktionieren
    ich glaube inzwischen zu wissen, dass man nicht unbedingt einen teuren (digitalen 3G) dual-sim adapter benutzen muss sondern, dass in Android Geräten grundsätzlich auch analoge (3G) Adapter (umschalten per ein-aus / Flugmodus ein-aus / app) funktionieren müssten.
    Leider gibt es kaum Bestätigungen von Kompatibilitäten. Wer Erfolge verbuchen konnte kann ja vielleicht mal ne Empfehlung aussprechen.

    Meine bisherigen Erfahrungen was Handy-Basteln angeht beschränken sich auf Hardwaregefrickel und unlocks früher Nokia Geräte, dann Reparaturen und Flashen an den jüngeren Sony Ericsson Teilen (k750i,k530, w660, w595, c702) und aktuell habe ich ein SE G700 mit diesem ultra laaaaahmen UIQ mit GDesk drauf.

    Man mag es kaum glauben, aber dieses Gerät hat eine Funktion, die ich ausser auf dem Schwestergerät SE G900 noch auf keinem Mobiltelefon gefunden habe und das es meines Wissens auch auf keiner Plattform als app gibt:
    -ich kann mit dem G700 handschriftliche Notizen oder Zeichnungen machen (soweit so gut, dafür gibts ja jede menge Apps) und diese dann mit einem Alarm (Datum + Uhrzeit) versehen. wenn also der Alarm klingelt wird die Notiz/Zeichnung auf dem Display angezeigt.-
    Etwas vergleichbares habe ich noch nirgendwo gefunden, und ich nutze diese Funktion tatsächlich häufiger als SMS (als Einkaufszettel, Auktions Erinnerungen, to do Listen, "ruf den oder die an" Erinnerungen, usw...)
    Vielleicht hat jemand sowas ja schonmal gesehen oder nutzt es schon. Ist für mich auf jedenfall die schnellste Art ein Memo zu erstellen und die würde ich gerne weiter so nutzen.

    So nun bedanke ich mich bei allen, die sich die Zeit genommen haben diesen Text zu lesen und sich an meinem Vorstellungsgespräch beteiligen wollen.
    Ich freue mich auf weiteren Erkenntnisgewinn und darauf diesen mit euch zu teilen.

    cheerio, dailygrind
     
  2. Maces, 10.08.2010 #2
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Für to do listen ist die App Astrid meineswissens bestens geeignet. ich habe sie zwar selber nur 1 oder 2 Tage drauf gehabt da ich kein Freund von To do Listen bin (ich vergesse die Sachen einzutragen :D) aber es soll sehr gut sein!

    Handy ... naja da würde ich dir das Legend empfehlen. (ich gehe damit auch skaten :D) ein bisschen oberhalb deiner Preisvorstellung aber mit dem Basevertrag habe ich 49 Euro bezahlt und zahle jetzt monatlich 10 Euro fürs Handy = 289 € insg.

    Aufgrund des Harten Alu gehäuses und wenn mans runter fällt kann man die Macken rausfeilen :D sowie dem Knick unterm Display daher fällt es praktisch NIE aufs Display! Ergo keine Kratzer, wenn nicht grade der Schlüsselbund in der gleichen Tasche ist.

    Und da das Handy von HTC erst 2010 released wurde ist der Sprung auf Froyo auch ohne es zu rooten sehr wahrschseinlich!
     
  3. dailygrind, 10.08.2010 #3
    dailygrind

    dailygrind Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Danke für die Tipps,
    werde mich mal nach Astrid erkundigen. Fast 300 Euro sind mir dann allerdings doch etwas zu viel, wo ich doch erstmal keine besonderen Ansprüche an die Hardware hab.
     

Diese Seite empfehlen