1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neue (einfachere) Root-Methode - UnrEVOked³

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Laertes, 15.07.2010.

  1. Laertes, 15.07.2010 #1
    Laertes

    Laertes Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Offensichtlich haben es die Jungs von UnrEVOked geschafft, den ganzen Prozess nochmals zu vereinfachen - sicherlich sowohl interessant für alle, die etwas zu großen Respekt vor den bisherigen Methoden hatten, oder bei denen es aus welchen Gründen auch immer nicht geklappt hatte.

    unrevoked
    unrevoked3 recovery reflash tool, v3.0
     
    droido bedankt sich.
  2. Thee, 15.07.2010 #2
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Funktioniert das Teil mit bereits gerooteten bzw. mit Custom ROMs nicht? Dachte mir, dass ich das mal versuche... aber bekomme die Meldung, dass das Gerät "" (Ja, ohne Bezeichnung) nicht genutzt werden kann.
     
  3. KainAbel, 15.07.2010 #3
    KainAbel

    KainAbel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    29.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hat das schon jemand von den "pros" ausprobiert? Ich hab leider zu wenig Ahnung, um mich an irgendetwas ranzuwagen, von dem ich nicht weiß, dass ich mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit keinen Ziegelstein erzeugen werde.
     
  4. Laertes, 15.07.2010 #4
    Laertes

    Laertes Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Gibt drüben bei den xda-developers mittlerweile sowohl einen allgemeinen Thread, als auch einen mit einer How-To Anleitung.

    Beim Überfliegen habe ich allerdings gelesen, dass es wohl noch einen Bug bei der Windows Version gibt - ergo derzeit nur via Linux/Mac möglich.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  5. Laias, 15.07.2010 #5
    Laias

    Laias Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Geht echt Super! Habs eben mit meinem Vodafone-Deisre probiert und alles lief glatt... Brauchte auch keine Goldcard oder so. Einfach das Desire anschließen, ca 1-2 Minuten warten, Fertig! Als Betriebssystem nutze ich Ubuntu. Kann deshalb nix zu dem oben erwähnten Bug sagen.
     
    bemymonkey bedankt sich.
  6. TelloBJK, 15.07.2010 #6
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    geht das auch mit der o2 variante hboot .80 oder nur mit bls die darunter sind
     
  7. Lefy, 15.07.2010 #7
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    @Laias Nach welchem Tut bist du denn vorgegangen um Ubuntu zum laufen zubekommen?
     
  8. bemymonkey, 15.07.2010 #8
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Laut dem Typen, der auf XDA den Tut-Thread geschrieben hat, geht das Ding mit allen Bootloadern.
     
  9. keiyuu, 15.07.2010 #9
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,460
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Kann man das auch rückgängig machen? und kann ich nur root bekommen und das T-Mobile Rom drauf lassen?
     
  10. bemymonkey, 15.07.2010 #10
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Zum Rückgängig machen keine Ahnung bei der Methode spezifisch, aber laut (ja, wieder dem gleichen) dem XDA-Tut-Typen rootet das Ding zwar das Desire, aber man braucht noch ein ROM mit dem Superuser APK, um Root-Apps richtig zu nutzen.

    Vlt. weiss ja hier jemand, wie man die einfach in ein bestehendes ROM reinbastelt, wenn man schon die unterliegenden Root-Rechte hat... :confused:
     
  11. wArRiE, 15.07.2010 #11
    wArRiE

    wArRiE Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Funktioniert wunderbar.

    Ersetzt eigentlich nur das HTC-Recovery durch das von Clockwork. Rückgängig machen kann man das einfach indem man ein offizielles HTC rom Flasht.
     
  12. Seedo, 15.07.2010 #12
    Seedo

    Seedo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Hi

    Ich bin neu hier und auf der Suche mein HTC Desire zu Rooten bzw. eine andere Rom Version Upzudaten.

    Ich bin hier auf Unrevoked gestossen und blick da nicht so ganz durch.

    Ich habe den Hboot treiber installiert das programm gestartet, ich bin dann in den Bootloader gekommen.

    Dann habe ich wipe Data gemacht und später install rom from SD.

    das ganze hat super funktioniert dann stand Rom kopie Complete.

    Dann neustart jetzt habe ich beim Start nur mehr das X als Animation und dann geht nichts mehr.

    Was habe ich falsch ge,acht bzw. wie kann ich das wieder ändern damit alles funktioniert.

    Wenn jemand so nett wäre und gibt mir eine kleine How to Anleitung.

    Thx
     
  13. wArRiE, 15.07.2010 #13
    wArRiE

    wArRiE Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.04.2010
    kommst du denn noch ins recovery?

    Desire starten mit Volume down taste und dann kurz warten und mit vol down auf recovery gehen und mit dem aus knopf bestätigen.

    bist du dann im clockwork recovery?

    Dann musst du install zip from sd-card anklicken und die Rom installieren die du willst. Einfach die ROM auf deine SD-karte packen. Kannst du auch im recovery unter partition menü den USB storage mounten. Dann kannst du im explorer einfach die ROM auf die SD kopieren und anschließend flashen.

    Vorher noch wipe data/factory reset machen und dann sollte alles klappen
     
  14. bemymonkey, 15.07.2010 #14
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Bei Euch Desirelern kann man im Recovery die USB-Karte im Massenspeichermodus am PC sehen? Das ist ja himmlisch... *sabber*
     
  15. wArRiE, 15.07.2010 #15
    wArRiE

    wArRiE Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Beim Clockwork Recovery geht das, jep ;) kann man sich das Rom direkt im Recovery rüberschieben.
     
  16. E-i-k-e, 15.07.2010 #16
    E-i-k-e

    E-i-k-e Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Phone:
    HTC One X
    Kann jemand vill ein How to Anleitung schreiben hier für ? Ich habe im Moment kp wie es funktionieren soll.. Habe gerade den HBOOT usb Treiber installiert.
     
  17. keiyuu, 15.07.2010 #17
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,460
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Es geht einfach nicht bei mir. Habe den hboot treiber installiert, debugging und festplatte sind aktiviert, haken bei fragen raus und das reflash als admin ausgeführt und er wartet immer noch auf das device <<
    Was mache ich falsch? (win7 prof)
     
  18. bemymonkey, 15.07.2010 #18
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Auf xda haben viele ähnliche Fehler, angeblich liegt's daran, dass die Windows Version Probleme macht, und man soll Linux oder nen Mac nehmen...
     
  19. wArRiE, 15.07.2010 #19
    wArRiE

    wArRiE Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.04.2010
    hab mir dafür eine ubuntu live-cd gebrannt.

    Super easy.. einfach reinschmeißen, starten, shell aufmachen und dann per root das script ausführen.

    Kein Treibergewurschtel, kein garnix. Funktioniert super
     
  20. BO4573, 15.07.2010 #20
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,222
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    07.12.2009
    bin der Meinung gelesen zu haben das sich manche Roms beim ersten booten etwas viel Zeit nehmen,kann dann schon mehrere Minuten dauern
     

Diese Seite empfehlen