1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Trest, 01.09.2012 #21
    Trest

    Trest Fortgeschrittenes Mitglied

    An den sticks die den Strom über über USB bekommen stört mich, dass sie dadurch einen USB-port verschwenden... so hat der MK802II auch nur 2 freie USB ports (wenn man keinen powered-Hub benutzt), also genauso viele wie der MK802(+). Außerdem sind USB-Netzteile mit 1500mA bis 2000mA sehr selten... die meisten haben nur 500-1000mA. Die Mele A1000/2000 haben 2.4A Netzteile und der MK802(+) ein 2A Netzteil im Lieferumfang. USB 2.0 Ports sind offiziell bis 500 mA spezifiziert.... also müßte jedes Gerät mit 2 freien Ports mindestens eine 1500mA Stromversorgung haben, besser 2A+.
     
  2. kalle72, 01.09.2012 #22
    kalle72

    kalle72 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

  3. chris67, 01.09.2012 #23
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Wird wohl ebenfalls ein RK3066 sein (2x1,6GHz ARM Cortex A9 + 4xARM Mali 400). Der hat ordentlich Power und spielt in Sachen Grafikleistung aktuell in der Ersten Liga. Allerdings wird der im Stick mangels ordentlicher Kühlung vermutlich mit max. 1.2GHz betrieben werden.
     
  4. kalle72, 01.09.2012 #24
    kalle72

    kalle72 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Was immer noch besser ist, als 0,912 Ghz.........
     
  5. naturelle, 01.09.2012 #25
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Quatsch. Dual-USB oder sogar Vierfach-USB-Charger von z.B. eBay haben alle 2A. Man muss halt vor Bestellung die Beschreibung lesen.
     
  6. Trest, 02.09.2012 #26
    Trest

    Trest Fortgeschrittenes Mitglied

    Dual-USB? Vierfach-USB? Ich rede von 1! Port der mit 1500-2000 mA beliefert wird. Ich glaube du verwechselt da was. Ich meine sowas hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2012
  7. naturelle, 02.09.2012 #27
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Keine Sorge, nicht ich verwechsle da was, sondern Du hast keine Ahnung. Natürlich stehen die 2,1A an jedem Port zur Verfügung und teilen sich höchstens dann auf, wenn Du zwei Geräte gleichzeitig anschliesst (wozu Dich ja niemand zwingt). Ich rede z.B. von sowas. Oder für die Hälfte an Geld hier oder hier (man achte auf die Beschreibung!). Fakt ist jedenfalls, dass Lader mit 2A wie Sand am Meer verfügbar sind. Wenn man natürlich unbedingt auf die zweite Buchse verzichten will, kauft man eben den HP-Touchpad-Lader oder den originalen Würfellader zu Samsungs Tablets. Mehr als 2A habe ich bisher allerdings leider noch nicht gesehen, wobei das wohl auch die USB-Spezifikation nicht hergibt mit den kleinen Kontakten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2012
  8. Trest, 02.09.2012 #28
    Trest

    Trest Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke, dass du mir in solch gepflegter Art und Weise erklärt hast, dass du etwas komplett anderes meinst.
     
  9. naturelle, 02.09.2012 #29
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Das ist falsch, aber interessant, dass Du auf die Erklärung mit links, dass 2A-USB-Netzgeräte gar nicht mal so selten sind, wie Du Glauben machen willst, nur beleidigt reagierst.
     
  10. Trest, 02.09.2012 #30
    Trest

    Trest Fortgeschrittenes Mitglied

    Der Ton macht die Musik.
     
  11. naturelle, 02.09.2012 #31
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Ich mache hier keine Musik, sondern ich antworte auf Fragen. Für Musik ist Dein Radio zuständig. Mein Beitrag ist absolut neutral verfasst. Wenn Dir das nicht passt, weil keine Zwinkerzwinker-Smilies oder ähnlicher Kokolores eingepflegt ist, dann les es nicht.
     
  12. MrFX, 03.09.2012 #32
  13. naturelle, 03.09.2012 #33
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Hmm. Nur 1x USB steht einem da zur Verfügung. Mir fallen ein paar Fragen ein:

    1. Kann das Ding Full HD ruckelfrei abspielen (wird 100%ig noch niemand sagen können, aber was sagen die Auskenner bzgl. diesem Chipsatz?)?
    2. Gibt es auch Möglichkeiten, Platten mit NTFS daran zu betreiben? Mir nutzt so ein Ding wenig, wenn es nur FAT32 kann...
    3. Hat jemand Vorschläge für eine Tastatur, die man daran anschliessen kann (vermutlich USB mittels eines USB-HUB, oder?)!?
     
  14. chris67, 03.09.2012 #34
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    1. Ja, kann es und ja, kann man schon sagen, ist ja vom Chipsatz abhängig und andere Geräte mit diesem Chipsatz das problemlos schaffen.
    2. Klar, FAT32 macht wenig Sinn bei Full-HD. Ob das geht ist allerdings von der Firmware abhängig, kann dir also nur jemand sagen, der es getestet hat.
    3. Ich würde die Mele F10 wärmstens empfehlen, auf jeden Fall per USB-Hub.
     
  15. kalle72, 03.09.2012 #35
    kalle72

    kalle72 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

  16. Simon.S, 03.09.2012 #36
    Simon.S

    Simon.S Android-Experte

    hat jemand schon bei denen bestellt oder erfahrungen dazu gefunden? ich konnte nix über indealz finden. aber 55€ für dualcore mit EDS inkl. versand klingt super. 55€ + zoll =66€ richtig?
     
  17. Jarny, 03.09.2012 #37
    Jarny

    Jarny Android-Experte

    Also ich kann sagen, dass der Mali-400 Chipsatz überall so beschrieben wird, dass er HD ruckfrei abspielen kann. Bei meinem Schwager (hat ein MK-802 mit Mali-400) hab ich mir das mal angeschaut und muss sagen, dass es nicht wirklich ruckfrei ist. Da fehlt noch ein 'Quäntchen' Performance. Mich stört sowas enorm wenn es nicht ganz ruckfrei läuft.
    Die MK-802-Box von ihm läuft mit 920 MHz (die Chinesen haben bei der 1GHz Angabe großzügig aufgerundet). Ich weiss nicht, ob der GPU-Takt direkt vom CPU-Takt abhängig ist oder ob alle Mali400-GPUs gleich getaktet sind. Wenn der RK3066 mit 1,2 GHz läuft könnte evtl. die Mali-GPU höher getaktet sein und dadurch beim Encoding etwas performanter als bei meinem Schwager.

    Mich würde mal ein direkter VideoDecoding-Performancevergleich zwischen den MK802-Boxen und RK3066-Boxen interessieren.

    Gruß
    Jarny
     
  18. Simon.S, 03.09.2012 #38
    Simon.S

    Simon.S Android-Experte

    die taktrate von cpu und gpu sind unabhängig von CPU und sind bei beiden gleich. Allerdings hat der Mk802 einen dual core und der RK3066 eine quadcore GPU (Mali 400)
     
  19. Trest, 03.09.2012 #39
    Trest

    Trest Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich denke entscheidend ist die Zuspiel-Art/Player und der Codec/Bitrate der für das Video benutzt wird. Bei mir laufen 1080p MKV über USB 100% ruckelfrei im MX-Player, aber dies gilt nur für mein Hardware Setup und meinen Player und den hier benutzten h264 Codec mit exakt diesen Bitraten/Audiokänalen usw. WLAN schafft oft nicht die benötigte Bitrate und die CPU muss nebenbei noch WPA2 dekodieren... usw. . Deshalb wirst du auch unterschiedliche Aussagen im Netz finden was flüssig läuft und was nicht.
     
  20. naturelle, 03.09.2012 #40
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Ok, stimmt natürlich, aber genau deshalb will ich ja meine externe Festplatte (mit NTFS) direkt anschliessen.
     

Diese Seite empfehlen