1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

neuer Mod aus Italien

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von pakino, 24.11.2011.

  1. pakino, 24.11.2011 #1
    pakino

    pakino Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    1,063
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Leggi argomento - Rhapsody Rom per Galaxy Note

    Root-Rechte!
    CWM!

    Changelog:
    Kernel: Abyss Note 1.0
    Basis: 2.6.35.14 Basis und Samsung KJ6
    Wählbare Frequenzen: 1600-1400-1200-1000-800-500-200-100
    Standard-Boot Frequenz: 1400/200
    Governor: ondemand ondemandx, interaktive interactivex, Klugscheißer, smartassv2, Performance, powersave, konservativ.
    Ondemand startet schnell und hat eine Tiefschlaf Erkennung mit niedriger Voltage!
    Mögliche Änderungen der Prozessorspannungen und Frequenzen durch SetCPU
    GPU-Takt-und Spannungsregelung
    I / O-Scheduler: BFQ v3, SIO, CFQ-, Termin-, VR, noop
    Appunterstützung für Tegrak 2nd core (App im ROM bereits vorhanden!)
    Jhash V3
    getweakte Bildschirmschärfe
    Submissions Energiesparmodus, Tweaks
    Tiefschlafmanipulation
    unterstützt CIFS, NTFS, NLS
    Car efs aktiviert Backups (Backup / data /. Abyss)
    Batterie und Kalibrierfunktion
    Fast alle Funktionen des Abyss Plus-Kernel für das Galaxy S2
    Hinzugefügt Meldungen bis 6 bar Tasten (Button hinzugefügt Aktivierung / Deaktivierung Data)
    Posted Acrobat Read
    Batterie in Prozent
    Änderungen auf Lager
    optimierte Scripts
    Bootanimation vom Samsung Nexus


    uebernehme 0 Verantwortung - Dies ist nur eine Info und nicht selbst getestet
     
  2. klosmasse, 24.11.2011 #2
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Mutige vor :p
    Hört sich aber mal ganz gut an!

    Wo hast das Dingens her und was steht im Forum dazu, also was meinen die Nutzer die die Rom schon geflasht haben?
    Ich sehe da nur Bravo raus, aber den Rest nicht.
     
  3. pakino, 24.11.2011 #3
    pakino

    pakino Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    1,063
    Registriert seit:
    03.01.2011
    ganz frisch von daher nur danksagungen so weit reicht mein italienisch.

    naeheres noch im pocket.ch forum. Hoffe ich darf das Forum hier nennen deswegen bringe ich nicht den Link direkt. Die haben das Android-Hilfe Forum warum auch immer auf dem Index.
    saludos


    Uebersetzung ital:Rom schnell und reaktionsfreudig, aber der Batterieverbrauch ist hoch

    gibt schon was von dem Modder fuer galaxy S2
    http://www.android-hilfe.de/custom-...7203-abyss-kernel-info-erfahrungs-thread.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2011
  4. klosmasse, 24.11.2011 #4
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Weil die Frank seine Arbeit fürchten ;-P
    Dann lasse ich lieber die Finger von der Rom.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Paddy75 bedankt sich.
  5. pakino, 25.11.2011 #5
    pakino

    pakino Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    1,063
    Registriert seit:
    03.01.2011
    XDA Thread.

    Ecco il link del AbyssNote kernel 1.1

    Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    Changelog:

    Add frequency 1704Mhz
    Frequencies now available:
    1704-1600-1400-1200-1000-800-500-200-100
    Add RCU classic
    Add JRCU
    cgroup: Introduce timer slack subsystem
    Add tweak by IntersectRaven
    s5p devs.c: nLuns = 2
    Add separate handler for GPIO_BT_WAKE on/off
    Enable BT debugging for BT_WAKE logs
    Enabled ram console
    wakelock: remove sync workqueue
    input: evdev: Add missing wake_lock destroy
    lib: introduce some memory copy macros and functions
    Fixed ext4 disk write performance regression
    Other changes that do not remember

    ATTENZIONE: Dopo aver flashato il kernel, per entrare in recovery CW occorreranno ora 20-30 secondi perchè sono stati inseriti dei controlli.
    Quindi non allarmarsi se per un pò lo schermo rimane nero. La recovery dopo 20-30 secondi apparirà
     
    Reddy und Paddy75 haben sich bedankt.
  6. wolf1990, 25.11.2011 #6
    wolf1990

    wolf1990 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Performance ist gut aber bei mir geht er sogut wie nie in deep-sleep, hab deshalb extrem hohen Akkuverbrauch im Standby.
     
  7. frank_m, 26.11.2011 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Leider hast du da recht.

    Ich weiß, ich werden jetzt in den Verdacht kommen, die Arbeit anderer Entwickler schlecht zu reden, aber dieser Kernel hat wirklich einen Bug. Er leidet unter dem gleichen Problem, den ich im FM Kernel auch beschrieben habe:
    Ich hab den Kernel im Sheep ROM getestet, und genau das passiert.

    Ich habe den Entwickler kontaktiert und ihm geschildert, was ich für die mögliche Ursache halte, und was ich damals dagegen getan habe.

    Interessant wäre jetzt zu wissen, wie er seine Entwicklung gestartet hat. Hat er seine eigenen Sourcen gepatcht, hat er wahrscheinlich den gleichen Fehler gemacht, den ich auch gemacht habe. Hat er meine Sourcen als Startpunkt benutzt und weiter entwickelt, dann besteht die Möglichkeit, dass der Bug noch in meinen Sourcen schlummert, obwohl er momentan nicht auftritt. Letzteres ist denkbar, denn die Basis dieses Kernels ist exakt die, die ich momentan für meinen FM Kernel als Source anbiete (KJ6 mit 2.6.35.14 Patches).

    Ich hoffe mal, er meldet sich bei mir. Ich denke, es sollte in kurzer Zeit möglich sein, diesen vielversprechenden Kernel lauffähig zu bekommen.
     
  8. pakino, 26.11.2011 #8
    pakino

    pakino Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    1,063
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Hi Frank genau das habe ich gehofft, das ihr dev's eure Kräfte bündelt. Drücke die Daumen dafür. Bin leider nur anwenderfähig.
    Saludos

    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk
     
  9. frank_m, 27.11.2011 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Gute Nachrichten aus Italien. Der Abyss Kernel 1.2 ist online, und wir sind zuversichtlich, dass der Bug mit dem Deep Sleep gefixt ist.
     
  10. dingolino, 27.11.2011 #10
    dingolino

    dingolino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Ist der dann so zu chainfire kompatibel wie Dein Kernel?

    Viele Grüße

    Sent from my HTC Sensation Z710e using Tapatalk
     
  11. frank_m, 27.11.2011 #11
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ja, zumindest auf "Script Ebene". CWM App ist da auch nicht drin, glaube ich. Hab ich mir aber noch nicht genau angesehen.
     
  12. dingolino, 27.11.2011 #12
    dingolino

    dingolino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Kann es von der Datei Größe her nicht - denke ich.

    Wie wird es bei Deiner Entwicklung wietergehen?

    Sowohl Kernel als auch Rom?

    Grüße

    dingolino
     
  13. frank_m, 27.11.2011 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich plane ebenfalls, eine Reihe weitere Features in den Kernel einzubauen. Vielleicht kann ich jetzt vom Abyss Kernel profitieren, wie er von mir profitiert hat, weil ich jetzt die ganzen Patches für OC/UV usw. nicht mehr selber von Hand importieren muss.

    Was das ROM angeht, da muss ich mir das Rhapsody ROM erst mal selber ansehen. Einige Features gefallen mir. Extended Power Menu scheint er aber auch noch nicht hinbekommen zu haben.

    Insgesamt habe ich mein Ziel ja erreicht. Ich bin nicht der klassische ROM Bäcker. Aber auf dem Note gab es ja nichts, deshalb hab ich mal angefangen. Mein Kernel und das Sheep ROM waren von Anfang an eher als Basis für Weiterentwicklungen gedacht, da einer allein die ganze Arbeit eh nicht stemmen kann. Genau das passiert jetzt, es gibt Kernel mit neuen Features, erste Graphmods fürs Sheep ROM und andere Custom ROMs. Das sind dann Erweiterungen, von denen ich dann auch wieder profitiere, da ich sie relativ leicht übernehmen kann.
    Meine Rolle wird jetzt schon mehr das Coachen und Bugfixen in diesen Erweiterungen, wie jetzt beim Kernel oder auch bei diesem Graphmod, und das Hinzufügen von außergewöhnlichen Funktionen, die nicht so leicht sind oder Schwierigkeiten machen. In der Rolle fühle ich mich auch viel wohler, als alles allein vorantreiben zu müssen.
     
    datt-bo, Rastanius, pakino und 2 andere haben sich bedankt.
  14. dingolino, 27.11.2011 #14
    dingolino

    dingolino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Vielen Dank für das umfangreiche Feedback!

    Habe jetzt mal den Kernel geflashed um ihn auszuprobieren.

    Was mich gewundert hat die CWM App von Chainfire soll ja Kernels auch als zip flashen können, sagt aber dass in der zip Datei keine zimage vorhanden ist.

    Wie schaut es Deiner Meinung nach mit den verschiedenen Govenors aus?

    Vom HTC-Sensation kenne ich die Diskussion (bricked kernel von show - klasse Teil), dass ausser ondemand kein Govenor für Dual CPUs geeignet ist.

    Von der Sache her würde mir der smartassV2 gefallen, weil der nicht so schnell hoch taktet aber trotzdem schnell genug für das UI ist. Von der Theorie her würde ich mir davon eine längere Batterie Laufzeit erwarten, wenn die alte Regel noch gilt, dass bei doppeltem Takt der 4fache Strom verbraucht wird

    Grüße

    dingolino


    PS: Ist für diese Diskussion ein neuer Thread besser um diesen hier nicht zu "überlasten" da vielleicht etwas off topic?


     
  15. frank_m, 27.11.2011 #15
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das hängt von der installieren Busybox Version ab, ob das unzippen funktioniert.

    Das ist ne heikle Frage. Es sollte einfach jeder selbst ausprobieren. Ich benutze aber tatsächlich einfach den ondemand.

    Diese besonders schnellen Govenors (Interactive z.B) haben halt oft das Problem, dass sie nicht nur schnell rauf, sondern auch schnell wieder runtertakten. Dabei kommt die CPU dann ins Flattern, und das macht sich auch negativ bemerkbar.
     
  16. pakino, 28.11.2011 #16
    pakino

    pakino Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    1,063
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Google Uebersetzer aus dem italienischen

    Ondemand
    ist ausgewogener, bietet einen guten Kompromiss zwischen der Batterie und Leistung.

    OndemandX
    dell'ondemand Arbeiten auf Augenhöhe, die der Gouverneur von all den Standard-Kernel ist. Dh die Frequenzen sind bei Bedarf erhöht, dh wenn die CPU anfordert, wenn dell'ondemandX, ist anders als all'ondemand Algorithmus all'ondemand Wahl dieser Frequenzen als normal.

    Natürlich auch die Smartass und V2 sind Varianten InteractiveX leicht verbessert werden verschiedene Algorithmen und das ist die Basis des Gouverneurs und Interactive Smartass im Falle von

    SmartassV2 wird lieber die tiefen Frequenzen (um Strom zu sparen) als die höheren, in '

    InteractiveX statt, wie in der Interactive, ist eine höhere Priorität, um die Frequenz der CPU zu erhöhen, wodurch die Zelle besser reagieren.

    Konservativ
    OnDemand ist wie, außer dass es langsamer ist. Zum Beispiel, wenn Sie das Telefon einschalten und anfangen, mit ihr zu interagieren, Ondemand werden Frequenzen zu erhöhen, um das Maximum bei einer bestimmten Geschwindigkeit zu erreichen, werden Konservative tun das gleiche, aber mit halber Geschwindigkeit. Die höhere Geschwindigkeit und mehr die Batterie entladen, wodurch konservative schlechteste Leistung, sondern schont die Batterie.

    Interactive
    OnDemand ist ein Konservativer, während langsamer, Interactive OnDemand ist ein bisschen schneller: mehr Leistung, sondern erhöhten Verbrauch der Batterie.

    Smartass
    Interactive basiert auf, aber mit einigen Änderungen.

    BrazilianWax
    Smartass ist wie hat aber eine rasche Veränderung der Frequenz.

    SavagedZen
    Smartass ist wie, aber mit einigen Modifikationen, um sowohl eine gute Leistung und Batterieverbrauch zu erreichen, ist nicht übertrieben.

    Userspace
    können Sie manuell die Frequenz, in der Regel nicht verwendet.

    Powersave
    legt die maximale Frequenz ist damit gleich dem Minimum. Sparen Sie bis die Batterie aber es ist unmöglich, für den täglichen Gebrauch zu verwenden.

    Performance
    ist das Gegenteil von dem Energiesparmodus. Legt die minimale Frequenz gleich der maximalen, so dass das Telefon immer mit maximaler Leistung. Aus offensichtlichen Gründen kann nicht für den alltäglichen Gebrauch verwendet werden, ist es meist verwendet, wenn das Telefon aufgeladen wird oder mit dem PC verbunden.

    INFO auf Scheduler (gültig für alle Kernel)
    Der Scheduler ist ein Algorithmus, dass bei einer Reihe von Anträgen auf Zugang zu einer Ressource, bestimmen eine zeitliche Reihenfolge für die Ausführung solcher Anfragen, jene begünstigt, die bestimmte Kriterien erfüllen, um den Zugriff auf diese Ressource zu optimieren.
    Der Unterschied zwischen den Scheduler ist der Fokus nicht auf einige andere Kriterien.
    Die Wahl eines bestimmten Scheduler erzeugt keine sichtbaren Veränderungen wie die Wahl des Gouverneurs, aber immer noch Verbesserungen vorzunehmen.
    Wie üblich Disponenten sind persönlich getestet, um eine, die am besten Ihren Bedürfnissen zu finden.

    Deadline: zielt darauf ab, eine Frist, eine Frist, um alle Anfragen zu versehen, um unerwünschte Phänomene wie die "Hunger" oder das ewige Warten auf einige Anfragen, dass, wenn eine oder mehrere Hintergrundprozesse auf unbestimmte Zeit bleiben auftritt vermeiden in der Warteschlange, denn es gibt immer mindestens eine der höchsten Priorität bereit Prozess.

    V (r): Der nächste Antrag ist auf der Grundlage der Entfernung von der letzten Anfrage durchgeführt. Das Netzwerk Scheduler läuft gut beraten darüber.

    No-op: Fügt alle Anfragen in einer einzigen Warteschlange einfach auf der Reihenfolge ihres Eingangs auf, durch die Zusammenfassung dieser zusammenhängend.

    SIO: Der Scheduler ist einfacher, macht keine Art, ist nur für den Zweck der Erlangung einer niedrigen Latenz bestimmt, dh die Menge an Zeit, die zwischen dem Moment vergeht, wenn die Anforderung generiert wird, und dass, in denen die Anfrage zufrieden ist.

    CFQ: Um die Wünsche der verschiedenen Prozesse in Warteschlangen für jede Queue-Typ und weist eine spezifische Zeitspanne, deren Dauer hängt von den Prioritäten, die Prozesse. Es der ondemand-Scheduler zu sehen ist, ist der Planer in der Tat mehr ausgewogen, macht seine Arbeit auf ehrliche Weise.

    BFQ: CFQ basiert, aber anstelle von Zeitintervallen, weist ein Teil der Bandbreite der Festplatte zu jedem laufenden Prozess in eine proportionale Weise.

    Vorausschauende: Um Zugriffe auf prädiktive Kriterien, die Anforderungen stellt der Warteschleife für eine kurze Zeit in der Erwartung, dass mehr von diesem zu aggregieren sie kommen auf.
     

Diese Seite empfehlen