1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neuer Ordner auf Startbildschirm

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von Juehr, 13.09.2011.

  1. Juehr, 13.09.2011 #1
    Juehr

    Juehr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hallo, wenn man beim Nexus S mit dem Finger ein bisschen auf dem Startbildschirm bleibt, dann öffnet sich ja ein Menü, bei dem man u. a. einen neuen Ordner erstellen kann. Wie kann ich den denn mit Inhalt füllen bzw. dem einen Namen geben? Das würde mich interessieren.

    LG Joschi
     
  2. LukeTS, 13.09.2011 #2
    LukeTS

    LukeTS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    Nexus S
    Inhalt füllen: einfach ein Icon auswählen als ob du es verschieben oder löschen möchtest und auf den Ordner legen. Das Icon erscheint dann im Ordner.
    Namen geben: Ordner öffnen und lange oben auf die Leiste mit dem Namen drücken.
     
  3. Juehr, 13.09.2011 #3
    Juehr

    Juehr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hallo Luke, vielen Dank, das funktioniert sehr gut. Wie kann ich aber z. B. aus der Galerie einen einzelnen Bilderordner in diesen neuen Ordner einfügen? Oder kann ich nur die gesamte Galerie mit meinen privaten Bildern dem ordner zufügen? Joschi
     
  4. LukeTS, 13.09.2011 #4
    LukeTS

    LukeTS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    Nexus S
    Das Ordnerkonzept von Android ist nicht wie das von Windows. Es ist lediglich die Möglichkeit Verknüpfungen zu Apps zu gruppieren und damit Platz zu sparen. Da es keine Möglichkeit gibt einzelne Bilder mit einer Verknüpfung auf dem Homescreen zu versehen ist es nicht möglich dies in einen Ordner zu packen.
    Also: alles wofür du eine Verknüpfung auf dem Homescreen erstellen kannst, kannst du auch in einen Ordner packen.

    Edit: Nochmal zum Ordnerkonzept: natürlich hat Android auch eine Ordnerstruktur mit Pfaden usw für die Dateien. Lediglich die Ordner auf dem Homescreen sind etwas anderes.
     
  5. Juehr, 13.09.2011 #5
    Juehr

    Juehr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Okay, verstehe. Vielen Dank für Deine Infos!
    LG Joschi
     
  6. druzil, 13.09.2011 #6
    druzil

    druzil Android-Experte

    Beiträge:
    682
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Galaxy S7
    Auch wenn es vielleicht ein wenig umständlich ist...
    1. Hol Dir den Astro Dateimanager (geht wahrscheinlich auch mit anderen)
    2. Stopfe die Bilder in einen neuen Ordner (Beispiel: sdcard\dcim\Test)
    3. Erstelle auf dem Startschirm eine "Verknüpfung" und wähle den Dateimanager
    4. Navigiere zu dem Ordner sdcard\dcim und drücke lange auf den Ordner "Test". Danach auf OK.
    5. Ziehe die Verknüpfung in den Ordner

    Gruß Druzil
     
  7. Juehr, 15.09.2011 #7
    Juehr

    Juehr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hallo! Vielen Dank, das ist ein Supertool. Kannst Du mir noch sagen, wie man aufgenommene Bilder dann in einen bestimmten Ordner stopft. Ich habe jetzt unter sdcard/dcim/camera einen neuen Ordner angelegt. Wie krieg ich jetzt rund 10 bilder da hinein? Muss ich das Bild für Bild oder kann ich die auch markieren und dann alle auf einmal hinüberschieben? Lieben Gruß, Joschi!
     
  8. druzil, 15.09.2011 #8
    druzil

    druzil Android-Experte

    Beiträge:
    682
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Galaxy S7
    Zum einfachen Verschieben von Fotos verwende ich QuickPic. Gibt's ebenfalls kostenlos im Market. Ansonsten kann man so etwas auch recht komfortabel vom PC aus managen.

    Gruß Druzil
     
  9. Juehr, 15.09.2011 #9
    Juehr

    Juehr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Ja, die PC-Variante hab ich auch schon probiert, das sind halt ein paar Schritte mehr, wenn man die Fotos nur auf dem Handy haben möchte. Bin aber inzwischen auch draufgekommen wie man Bilder mit dem Astro markieren und verschieben kann. Vielen lieben Dank für Deine sehr gute Hilfe! Joschi
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android 6 galerie ordner erstellen auf startbildschirm