1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neuer Transformeruser hat fragen :)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Bjoern28, 08.08.2011.

  1. Bjoern28, 08.08.2011 #1
    Bjoern28

    Bjoern28 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und hatte eigtl ein paar Allgemeine Fragen zu meinem Transformer.. aber da habe ich dieses Hackingforum entdeckt und bin schwer begeistert was man anscheinend an Performance aus dem Transformer rausholen kann..

    Besonders ins Auge gestochen ist mir Prime.. :) Damit is das Transformer ja schon abartig flüssig... was bei mir imo noch das größte Manko gegenüber dem iPad ist.. :)

    Nun ein paar fragen.. Prime bekomme ich ja bei den XDA Developers.. so weit so gut..

    Da heißt es nun:

    4. Take a nandroid backup (optional but highly recommended)

    Ist das ein Backup meines aktuellen Systems?

    Könnte ich also falls etwas schief läuft einfach mein altes System wiederherstellen?

    Dieses Backup kann man im Recovery Mode immer machen?

    Und kann ich wenn ich Prime installiert habe.. trotzdem noch den Marketplace nutzen? Könnte ja sein das ein Modifiziertes Android erkannt wird und man den Marketplace nicht betreten darf.. da kenne ich mich als noch null aus.. Bin Android User seit genau 2 Tagen ^^



    Danke euch schonmal für Infos :)


     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2011
  2. thosor, 08.08.2011 #2
    thosor

    thosor Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    09.04.2010

    Ja :)
    Ja :)
    Ja :)
    Ja, du kannst den Market noch nutzen :)

    Scheinst dich schon gut eingelesen haben :)
    Viel Spaß
     
  3. Bjoern28, 08.08.2011 #3
    Bjoern28

    Bjoern28 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Eingelesen.. ha ha ha ^^

    Ich erkenne Sarkasmus wenn ich ihn lese.. ;)

    Das Problem ist das die Threads hier teilweise so groß sind das die wichtigen Infos wahrscheinlich irgendwo auf Seite XYZ stehen.. :(

    Ich werde wohl noch öfter dumme Fragen stellen müssen.. :(

    Oder hab ich einen Einsteigerthread übersehen der einem ALLES erklärt?

    Dieses nandroid ist aber auch n Extra Programm das ich mit auf die SD Karte kloppen muss?

    Muss die SD Karte eine besondere Ordnerstruktur haben?
     
  4. 0wn0r, 08.08.2011 #4
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Hallo Bjoern,

    schau mal schnell ob die Seriennummer deines TF mit B70 anfängt. Wenn nein, kannst du auch das sogenannte NVFlash Tool für alles benutzen. Damit kann sogar bei einem komplett zerschossenen Tab alles wieder hübsch gemacht werden.
    Ich würd dir, wenn du rooten und Prime willst, empfehlen dies mit NVFlash zu machen. Schau dir hierzu einfach mal den gepinnten Beitrag an, da dürfte alles drin stehen.

    Wenn du ein B70er Tab hast sieht es allerdings schlecht aus, da soweit ich weiß hier das Downgraden (benötigt für Root Zugriff und ClockworkMod Recovery Installation) nicht mehr geht bzw. auch kein NVFlash geht, da der Schlüssel im Tab geändert wurde...

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2011
  5. Bjoern28, 08.08.2011 #5
    Bjoern28

    Bjoern28 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Hi,

    die Serial meines Tabs beginnt mit B60 oder B6O

    Du verwirrst mich aber.. ^^ erst schreibst du es sei gut wenn es mit B70 beginnt.. dann schreibst du wenn es ein B70 ist schaut es schlecht aus ^^
     
  6. 0wn0r, 08.08.2011 #6
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Oh FATAL! Da hab ich mich selbst verwirrt.
    Wenn NEIN dann gut! ^^ ich änder das mal schnell! ;)
     
  7. Bjoern28, 08.08.2011 #7
    Bjoern28

    Bjoern28 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2011
    ahh danke :)

    dann klappt nvflash.. das is gut.. scheint ja easy zu sein :)
     
  8. FormelLMS, 08.08.2011 #8
    FormelLMS

    FormelLMS Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,240
    Erhaltene Danke:
    185
    Registriert seit:
    08.02.2010
    Ich habe dazu auch noch eine Frage:

    Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass man das Transformer rooten kann, aber kein custom ROM nutzen muss. Quasi das Stock ROM mit Root rechten.
    Der Vorteil soll darin liegen, dass man wohl nicht wipen muss. Und da ich alles schön eingerichtet habe und Titanium Backup nun leider nur mit root richtig funzt will ich mir das wipen ersparen.

    Mit dem Stock ROM inkl root rechten kann ich ja dann mein Titanium backup machen und zu einem anderen Rom umziehen.

    Hab ich mich da verhört? ich bin jetzt schon zwei Jahre aktiv mit Android und bisher war es bei meinen Geräten immer so, dass nach dem rooten alles auf Werkszustand war.
     
  9. reiset, 08.08.2011 #9
    reiset

    reiset Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    03.08.2011
  10. sorcerer, 08.08.2011 #10
    sorcerer

    sorcerer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    07.06.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Custom Rom ohne Wipe geht auch. Bin damals von Stock auf Prime 1.5 ohne Wipe über den nvflash Weg. Man darf bloss nicht die download.sh von nvflash benutzen. Bei Prime 1.5 war ein angepastes Skript namens flash.sh dabei um ohne Wipe zu flashen (halt ein paar Parameter anders). Irgendwo im XDA Forum war das auch näher beschrieben. Link hab ich leider gerade nicht parat.
     
  11. mickdry, 09.08.2011 #11
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    12.06.2011
    rooten und cwm geht auch damit:

    Brk's ASUS Transformer HC3.2 RootKit Script WW,US,TW(batch script pure root method) - xda-developers

    hat den vorteil, das man mit dem stock-rom schon einiges anstellen kann.
    z.b. das ganze schon mal sichern. danach kann man easy alle roms einspielen
    und alles in ruhe ausprobieren. wichtig ist nur alles zusätzlich im cwm zu sichern
    und nicht nur mit titanium. dadurch vereinfacht sich der weg zurück zum stock-rom. wichtig ist auch die version von Brk, ob man von 3.0 , 3.1 , oder 3.2 kommt
    und WW, US, TW oder DE. einfach mal einlesen und lieber noch mal nachfragen.
    habe erst mal einige zeit gebraucht um ADB und ABX-mode zu unterscheiden,
    danach war alles ganz einfach und steht NVflash in vielen belangen in nichts
    nach und vereinfacht eine eventuelle einsendung während der garantiezeit enorm, da man einfach unrooten kann.
     
  12. FormelLMS, 09.08.2011 #12
    FormelLMS

    FormelLMS Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,240
    Erhaltene Danke:
    185
    Registriert seit:
    08.02.2010
    Jepp, da hatte ich dann gestern auch nachgefragt und es wird nicht gewiped.
    Bis gerade dachte ich, dass die WW Version auch die Deutsche ist.
     
  13. Wolfseye, 09.08.2011 #13
    Wolfseye

    Wolfseye Android-Experte

    Beiträge:
    489
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Phone:
    iPhone 6S Plus
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    So mal als eher vorsichtiger Besitzer eines Asus Transformers, wie sicher ist o.g. Methode das Tablet zu rooten ? Brauch ich da wirklich nur der Anleitung folgen

    und kann damit das Telefon rooten inkl. der Fähigkeit weiterhin die original Updates von Asus zu bekommen ?

    Ich folge den vielen unterschiedlichen Threads über die verschiedenen Rootmethoden des Transformers hier schon eine Weile, bin aber skeptisch welche ohne die größten Probleme im Nachhinein die Beste ist.

    Gibts hier vielleicht auch Leute die genau so vorsichtig sind im Bezug auf solche Sachen und vielleicht aus kürzlicher Erfahrung dazu mal berichten könnten damit ich mir einig werden kann wie und mit welcher Methode ich am sichersten fahren kann.

    Danke im Vorraus. ;)
     
  14. mickdry, 10.08.2011 #14
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    12.06.2011
    hallo wolfeye,

    das ist ja gerade der vorteil bei brk, daß man auch wieder unrooten kann.
    so müßte sich theoretisch auch wieder über asus updaten lassen. wird
    aber in zukunft, so wie ich das sehe, interessant sein, nicht nur die stock-
    asus firmware verwenden zu können, sondern auch die custom-roms.
    die sind einfach weiter, wenn es um schnelligkeit oder akkulaufzeit oder
    z. b. usb-internet-stick geht. wobei die 3.2 von asus für den täglichen
    bedarf schon sehr gut ist. und da währen wir dann schon wieder an dem
    punkt, wo man im falle einer garantie-reparatur möglichst wieder bei einem
    "seriennahem" tab angelangt sein sollte.
     
  15. Wolfseye, 11.08.2011 #15
    Wolfseye

    Wolfseye Android-Experte

    Beiträge:
    489
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Phone:
    iPhone 6S Plus
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Ok, danke. ;) Denkt ihr denn das die Updates von ASUS so regelmäßig in der Zukunft kommen das man das Root/Unroot öfter machen muss oder lohnt sich das wirklich auf Dauer ?

    Möchte nur ungern jetzt dran rumdrehen wenn es dann heisst das es in 2 Wochen oder so wieder ein Update gibt. Bin keiner der sein Handy/Tablet alle 2 Tage flasht oder rootet, deswegen ja auch meine Frage.
     
  16. mickdry, 12.08.2011 #16
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    12.06.2011
    nach 3.2 wird auf absehbare zeit erst mal kein größeres update kommen.

    vielleicht mal 3.2.1 oder so mit kleinen fehlerbeseitigungen. außerdem kannst

    du es ja auch gerootet lassen, das vereinfacht das flashen von updates.

    selbst updates von asus werden innerhalb von tagenn bei xda so umgestrickt,

    daß man auch mit gerootetem tab weiterkommen kann. ich persönlich bin

    wieder bei revolver 2.1.1 gelandet und die updatemöglichkeiten sind da

    schon eingebaut (revolver-parts). von solchen möglichkeiten träumen die

    hersteller nur. selbst meinen internetstick konnte ich einbinden und habe

    jetzt 3G (mobiles internet) außer haus und nicht nur wlan zu hause.
     
  17. Neohering, 12.08.2011 #17
    Neohering

    Neohering Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Hallo zusammen, habe mich dann doch mal angemeldet, nachdem ich sonst immer nur still alles durchforstet habe^^.

    ich besitze TF101 mit Prime 1.7
    hatte testweise auch mal revolver 2.11 müsste es gewesen sein drauf.
    Jedoch lief das irgendwie net so flüssig ka wie ich es beschreiben sollte fand prime vom Gefühl her perfomanter. Jedoch sieht revolver besser aus xD

    zu miener eigentlichen frage: Kann man die Grafiken Bootloader (alsoe das tolle blaue androidmänchen) icons usw einzeln austauschen?

    Hab von der Materie noch nicht all zu viel Ahnung. Lerne aber^^ Bei der PSP war es an sich möglich man musste halt nur bestimmte Dateien austauschen ( natürlich bei ner geflashten)

    hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    mfg Neo
     
  18. mickdry, 12.08.2011 #18
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    12.06.2011
    mit absolute system root tools tauscht man die bootanimationen ganz leicht aus.
    kostet zwar 1,50 €, bietet aber viele andere zusatzoptionen.
    dateien austauschen geht natürlich auch, einfach mal einlesen.

    hast du bei revolver über die revolver-parts keinen anderen kernel geflasht?
    bei mir rennt es förmlich. von prime 1.7 war ich nicht so begeistert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
  19. FormelLMS, 12.08.2011 #19
    FormelLMS

    FormelLMS Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,240
    Erhaltene Danke:
    185
    Registriert seit:
    08.02.2010
    an liest so viel, dass nach dem Root das Gerät im Standby abstürzt. Ist das hiermit auch der Fall?
    Mit dem Stock ROM funzt ja alles 1a.
     

Diese Seite empfehlen