1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neues HTC Evo 3D erste Ladezyklen

Dieses Thema im Forum "HTC Evo 3D Forum" wurde erstellt von beafraid, 18.01.2012.

  1. beafraid, 18.01.2012 #1
    beafraid

    beafraid Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    699
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hallo Leute,
    wie sollte ich das Evo anfangs nach Kauf laden??
    Bis 100% und dann noch etwas weiter laden lassen?
    Wie kann der Akku am besten seine Kapazität "ausfalten" ?

    Gruss beafraid
    Gesendet von meinem Desire HD mit Tapatalk
     
  2. Cultich, 19.01.2012 #2
    Cultich

    Cultich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.09.2010
  3. Dosilasol, 19.01.2012 #3
    Dosilasol

    Dosilasol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    @cultich: schon mal darüber nachgedacht, was Du in google noch finden würdest, wenn jede Forumsfrage mit Deiner Methode beantwortet werden würde?:thumbdn:

    btt: ich lade alle meine Geräte immer erst gaaanz voll und lasse sie dann gaaanz leer werden. Dies mindestens 10-15 mal am Anfang, und dann monatlich mindestens ein mal. Hab damit sehr gute Erfahrungen gemacht und bilde mir ein, sogar von Zyklus zu Zyklus längere Laufzeiten zu erzielen. Im Bekanntenkreis bin ich meistens der mit den besten Accuwerten. Aber wie gesat, alles subjektiv und nicht überprüfbar. Auch Placebos können manchmal heilen ;-)
     
    beafraid und AlexMR haben sich bedankt.
  4. AlexMR, 20.01.2012 #4
    AlexMR

    AlexMR Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Placebo hin oder her - ich machs genauso. Und im Vergleich zu den von anderen geposteten Akkulaufzeiten lag ich, egal bei welchem Gerät, IMMER deutlich drüber. Selbst mein Huawei Ideos X3 hielt bei normaler Nutzung drei Tage.

    Sehr interessant fand ich außerdem, dass mein angeblich voll geladenes Evo (grünes Licht) nach einem Steckdosenwechsel nochmal 30 Minuten nachlud (rotes Licht, Gerät warm)...Und das war kein Placebo.
     
  5. Cultich, 20.01.2012 #5
    Cultich

    Cultich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.09.2010
    @Dosilasol
    Ich habe da nur mit "Google" geantwortet bzw. überhaupt mir der Suche, weil das ein Thema ist, was nun mal bei jedem Handy, in jedem Forum jedesmal immer und immer wieder gefragt wird...

    Bei neuen Fragen ist das alles ok, nur man muss doch nicht n Beitrag eröffnen um ne Frage die schon 10.000 beantwortet/diskutiert wurde, zu Fragen...

    Aber nur meine Meinung und kein Angriff auf den Beitragsersteller...
     
  6. Mr. Snrub, 20.01.2012 #6
    Mr. Snrub

    Mr. Snrub Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Soweit ich weiß spielt das laden von den Batterien heutzutage keine Rolle mehr.
     
  7. beafraid, 20.01.2012 #7
    beafraid

    beafraid Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    699
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hmm...danke für die Antworten aber der Akku wird bei mir regelrecht leergesaugt :S
    Hatte vorher ein DHD,damit kam ich mit Custom Roms schon ganz gut über den Tag, erst nach 4 Stunden gedimmtem Display und Wlan wars iwann leer.
    Die Displayauflösung hatte ich auch ungefähr auf ähnlich dem Evo...
    Beim Evo (obwohl fast 1,5x großer Akku) ist nach knapp 3 Stunden Display, ab und an Wlan an Schluss -.-*
     
  8. Dosilasol, 21.01.2012 #8
    Dosilasol

    Dosilasol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    tja, kommt mir arg kurz vor. Bei meinem ex-Hero hatte ich einmalig ähnlich starken Verbrauch, der Übeltäter war damals eine App. Nachdem ich der das selbständige Arbeiten im Hintergrund abgewöhnt habe und sie auf manuell degradiert habe, war Accu-technisch alles wieder ok.
    Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

    Ansonsten klingt das so, als ob Dein EVO noch ganz neu ist und Du die Tips hier demnach noch gar nicht angewendet haben kannst :D
     
  9. beafraid, 21.01.2012 #9
    beafraid

    beafraid Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    699
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Joa, vorgestern habe ichs mir geholt. Dann nach ernüchternder Laufzeit mit Stock Rom sofort ne Custom installiert aber es wurde nur ansatzweise besser :S
    Btw, welche Tipps meinst du? ^

    Hat hier jmd einen besseren Alternativ-Akku mit mehr mAh, bei dem es auch wirklich was bringt?
    Hatte mir fürs DHD einen mit angeblich 400mAh(33% mehr als Orginal Akku) mehr Kapazität geholt, hielt dann aber nur ne halbe Stunde max. länger(gut, war auch ison billig no-name-teil) -.-*
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2012
  10. Dosilasol, 21.01.2012 #10
    Dosilasol

    Dosilasol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beitrag #3?
     
    beafraid bedankt sich.
  11. Spacket, 21.01.2012 #11
    Spacket

    Spacket Android-Experte

    Beiträge:
    599
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.09.2010
    Falls der akku nicht reicht, kauf dir den Anker 1900mAh Akku, der soll richtig gut sein, konnte ihn noch nicht bestellen, da ich auf meinen amazon Gutschein warte aber werde ihn mir definitiv zulegen
     
  12. k-nobi, 21.01.2012 #12
    k-nobi

    k-nobi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Bei eBay gibt es auch Akkus, zb mit 4400mAh. Kann man die bedenkenlos einsetzen?
    Hab mein evo seit ein paar Tagen am laufen und der Akku geht recht schnell in die Knie.
     
  13. GigaTom, 21.01.2012 #13
    GigaTom

    GigaTom Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Sollte sich doch mittlerweile herumgesprochen haben, dass ein Akku erst nach mehreren Ladezyklen seine volle Kapazität erreicht.
     
  14. bmngoc, 26.01.2012 #14
    bmngoc

    bmngoc Gast

    moin moin. ich wollte mal was generelles fragen. und zwar. habe mein erstes evo 3d umgetauscht, weil die rückseite ein wenig knarzt.
    egal, zum thema:
    ich wollte mal fragen, was es mit dem erste laden auf sich hat?
    beim ersten evo hab ich es einfach mal geladen, ausgeschaltet, und dann als grün war abgenommen und genutzt. nach ca3h war grün, einfach ne estunde länger dran gelassen und dann genutzt.
    nun überlege ich aber, weil viele in foren schwören, beim esrten mal mindestens 10-14 h laden lassen und dann erst nutzen.
    was ist da dran? stimmt das ? sollte man das befolgen? oder ist das quatsch?
     
  15. enzorosso, 26.01.2012 #15
    enzorosso

    enzorosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.01.2012
    volladen , komplett ausleeren und wieder vollladen ..... damit der Akku seine Ober- und Untergrenze kennt... memory Effekt soll beim LiIonen keiner mehr sein. aber manche sagen, man Solls am Anfang so machen...aber da gibt's natürlich immer andere Meinungen auch noch...
     
  16. Bladefs, 26.01.2012 #16
    Bladefs

    Bladefs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    mach ich immer so und hab bisher in meiner kompletten verwandschaft bei allen geräten die besten akkulebenszeiten erziehlt ;)
     
  17. bmngoc, 26.01.2012 #17
    bmngoc

    bmngoc Gast

    ja...in chemie hieß es auch, dass es so sei, mit eig kein memory effekt mehr.
    aber manche schwören ja echt auf dieses 12h laden am anfang :S
     
  18. Jigha, 26.01.2012 #18
    Jigha

    Jigha Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    17.01.2012
  19. bmngoc, 26.01.2012 #19
    bmngoc

    bmngoc Gast

    okay gut.
    @ Jigha: also wie in dem thread, nach post 3, einfach voll laden, bis es halt grün ist, dann abziehen, nutzen bis es eben von alleine ausgeht und dann wieder voll aufladen. das am anfang mehrfach und dann jeden monat ca 1 mal?
     
  20. tronix84, 26.01.2012 #20
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010

Diese Seite empfehlen