1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neues Problem beim laden des Milestone

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Jamhead, 22.04.2010.

  1. Jamhead, 22.04.2010 #1
    Jamhead

    Jamhead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe ien milestone mit gerooteter 2.1. Funktionierte auch alles wunderbar. Gestern nacht habe ich das Gerät wie immer an das Ladekabel angeschloßen - die LED leuchtete auch. Ich ging ins Bettchen.

    Heute morgen dann war der Akku lediglich auf 5 % und das Milestone tat nicht mehr viel außer herunterzufahren. Ich habs wieder an das Ladekabel gehängt und nach gut 10 Minuten bootete es ohne mein Zutun neu.

    Sobald es aber hochgefahren war - genauer ab dem "android-logo" - ging die LADE-Led an der USB-Buchse aus und auch erneutes einstecken des Ladekabels änderte dies nicht. Nach wenigen Sekunden kommt dann die Anzeige dass der Akku leer ist und das Gerät schaltet sich aus.

    Jetzt das kuriose: Sobald das Gerät aus ist geht die Lade-LED wieder an und der Akku wird geladen. Aber eben nur bis zu dem zeitpunkt andem er selbsttätig wieder hochfährt und daraufhin das Laden auch wieder abbricht.

    Dieser Zyklus:
    Laden - selbsttätiges Booten - LED aus - Akku leer - herrunterfahren - laden
    geht ununterbrochen weiter

    Ich habe (nach 10 minütigem Drücken der Kamerataste in der Hoffnung dass er wieder selbsttätig bootet) einen Hardware-Wipe gemacht. Aber das Problem tritt weiter auf. Der Akku war bereits für einige Stunden aus dem milestone raus. USB-Kabel und Ladegerät wurden getauscht - habe alles gemacht was mir einfiel und die zahlreichen Lade-Bug-Threads hier im Forum schon geraten haben.

    Weitere Vorschläge ?
     
  2. ott, 23.04.2010 #2
    ott

    ott Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    17.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Moin,
    versuche mal Folgendes:

    wenn das milestone ausgeschaltet ist und man es zum Laden anschießt, geht es in gewisser Weise an - in eine Art "ich-lade-mich-jetzt-auf-kann-aber-sonst-nichts-Modus" du solltest dann auf schwarzem Hintergrund das weiße Ladesymbol sehen.
    Genau zu diesem Zeitpunkt schaltest du das Gerät aus - also Ein/Aus-Taste 2-3 Sekunden lang drücken. Erst jetzt ist es wirklich aus. Die weiße LED sollte jetzt weiterhin leuchten und das Milestone wird geladen. Meiner Meinung nach sollte in diesem Zustand der Ladevorgang nicht unterbrochen werden.

    Gruß,
    Ott
     
  3. thomas2100, 23.04.2010 #3
    thomas2100

    thomas2100 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Hatte heute Morgen ein ähnliches Problem. Werde wach und sehe, dass die LED rot leuchtet, obwohl ich mir sicher war, dass ich mein MS zum Laden gesteckt hatte. Noch mal rein und raus gesteckt und der Ladevorgang ging los, aber selbst nach 30 Min laden; nur 5%. MS ausgemacht, zur Arbeit genommen und neu angeschlossen. Im ausgeschalteten Zustand wurde angezeigt, dass er voll ist. Angemacht und tatsächlich 100%. Ganz komische Sache.
     
  4. coachcarter77, 28.04.2010 #4
    coachcarter77

    coachcarter77 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Ich habe/hatte das gleiche Problem wie Jamhead. Ich habe das Problem nicht unmittelbar nach dem Update bekommen. Ich habe 2.1 nicht gerootet, kein Tastkiller.
    Jetzt das Kusiose: Laden am KFZ-Ladekabel (original) geht ohne Probleme. Am Netz ladegerät ebenso original aber mit einem einfachen usb-kabel ca. 2 m verlängert die oben beschriebene Probleme. Man könnte das so beschreiben: entweder rote Led an und weiße (am USB-Anschluss) aus oder umgekehrt.
    Nun habe ich die Verlängerung weggelassen, siehe da es geht ohne Probleme. Also mit diesem Stummel von (mitgeliefertem)Kabel geht es.
    Es könnte an der Spannung oder der Stromstärke liegen. Mit messen ist aber am micro-usb schlecht aber die Verlängerung werden ich mal demnächst messen.
    Ich hoffe, ich konnte auf irgendeine weise helfen.
     
  5. Jamhead, 28.04.2010 #5
    Jamhead

    Jamhead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Ich hab es bei mir wie folgt lösen können:

    Immer wenn der Stein selbsttätig bootete habe ich sofort den Akku rausgenommen und das ganze Prozedere von vorne gestartet. Nach ca 10mal Akku raus beim Booten und anschließendem Laden hatte sich der Akku wohl soweit erholt dass dann wieder alles normal funktionierte.

    Verrückt...
     
  6. MotorolamMilestone, 27.10.2010 #6
    MotorolamMilestone

    MotorolamMilestone Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    bei mir hat ein neuer akku geholfen
     

Diese Seite empfehlen