1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neues SD-Karten Problem

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von bylokk, 11.02.2010.

  1. bylokk, 11.02.2010 #1
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Hi @all,

    Ich habe gestern mein G1 bekommen, und es noch nicht geschafft eine anständige USB-Verbindung dahin aufzubauen.

    SD-Karte ist eine ADATA Class 6 mit 8GB.

    Wenn ich nun das USB-Kabel anschließe und "bereitstelle" bekomme ich einen, auf den ersten Blick, normalen Zugriff auf die SD-Karte.

    Lesen geht. Löschen geht. Drauf speichern mit kleinen Dateien (paar KB) geht.
    Was nicht geht ist das Speichern von größeren Dateien. Ich denk mal die Grenze liegt bei 100KB.

    Dabei bricht die USB-Verbindung zusammen. Im G1 steht: SD-Karte wird vorbereitet und Win7(32bit) meldet: Ein Fehler ist aufgetreten.

    Bisherige Lösungsversuche:
    - Hab die SD-Karte schon rein und raus.
    - Hab das G1 an einen anderen PC angestöpselt.
    - USB-Debugging mit Android-USB-Treiber angeschaltet

    Sonst hab ich keine Ideen mehr...

    Muss eine neue SD-Karte her ?
     
  2. Yunky, 11.02.2010 #2
    Yunky

    Yunky Android-Experte

    Beiträge:
    462
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Formatier die Karte mal!

    Mfg Yunky
     
  3. bylokk, 11.02.2010 #3
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Hat leider nicht gefruchtet ...

    Eigentlich darf das ja nicht so schwer gehen ... da ist bestimmt was kaputt (oder doch inkompatibel?)

    Blöder wärs noch wenn nicht die SD-Karte, sondern das (gebrauchte) G1 kaputt ist ...
     
  4. winne, 11.02.2010 #4
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Probier erstmal ne andere SD. Möglichst irgendeine Stino-Karte. ;)
     
  5. bylokk, 11.02.2010 #5
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Öhm, was ist denn Stino ?
     
  6. winne, 11.02.2010 #6
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Stink Normal :D

    Also keine Ich-hab_class-28 mit 234GB-Card sondern einfach eine 2GB class2. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
  7. bylokk, 13.02.2010 #7
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    ja gute Idee mit ner 2GB (non-HC wohl)

    Hab jedenfalls inzwischen schon eine Transcend 8GB Class 6 bestellt ... und die geht .... auch nicht ! :(
     
  8. winne, 13.02.2010 #8
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Zu testende Möglichkeit:
    Alternativer Zugriff über den DroidExplorer. Dazu wird die SD nicht freigegeben und direkt übers G1 zugegriffen.
    http://www.android-hilfe.de/android-tools/16683-droid-explorer.html
    Dateien können vom Explorer direkt rübergezogen werden.
    Wär ne Möglichkeit, wenn es funktioniert. ;)
    Positiver Nebeneffekt : man kann auch noch mehr mit machen (z.B.Screenshots,...).
     
  9. bylokk, 15.02.2010 #9
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    DroidExplorer lief bei mir nicht besonders stabil (Win7 32bit). Oft 100% CPU Auslastung, Dienst kann nicht gestartet werden...
    Außerdem zeigt er mir das Dateisystem aufm Handy nicht an ... Aber ich hab mich auch nicht großartig mit dem Programm beschäftigt (weiß nicht mal ob das überhaupt für nicht-gerootete Androids funktioniert)
    Aber Danke für den Tipp! Kannste das Programm bisher nicht !


    Inzwischen habe ich es geschafft eine stabile USB Verbindung aufzubauen. Erst das 3. !!! USB-Kabel war in Ordnung... Hatte leider bei dem gebrauchten Gerät kein Original-Datenkabel mitbekommen, sondern nur so Billigware ...
    Und jetzt gehen auch beide SD-Karten (ADATA und Transcend).
    Ich hoffe auch dauerhauft ! ;)
     

Diese Seite empfehlen