1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neueste Firmware-Update

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von wimacarsi, 22.05.2012.

  1. wimacarsi, 22.05.2012 #1
    wimacarsi

    wimacarsi Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.05.2012
    Hallo Leute,

    Hab mal ne Frage:
    Ich besitze ein Samsung Galaxy S1 und es ist die älteste Firmware drauf.

    Wie mache ich jetzt ein Update???
    Und verliere ich meine Garantie wenn ich nen Update mache??

    Hab über chip.de das hier gefunden:
    Galaxy S Android 4.0: So kommt das Update aufs Samsung-Handy - CHIP Handy Welt

    Da wird auch erklärt wie man sowas macht.
    Aber die Garantie würde verfallen.
    Ich kann das doch soweit ich weiß aber wieder zurückflashen oder??

    Und verliert man bei einem Update alle Daten? Bilder etc?
    ______________

    Welches Update würdet ihr da empfehlen? Die von chip, oder lieber ein anderes???

    Kenn mich mit sowas gar nicht aus, wäre euch sehr dankbar
    Liebe Grüße
     
  2. scorp182, 22.05.2012 #2
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Hallo,
    Les dir das aufmerksam durch:
    http://www.android-hilfe.de/showthread.php?p=2747827

    Darüber verlinkt sind auch weitere Threads (speziell die FAQ), die du dir durchlesen solltest.

    So als Faden:
    Du kannst auf offiziellem Wege über die samsung-eigene Software Kies updaten. Garantie bleibt erhalten.

    Andere Möglichkeit ist auf unoffiziellem Weg. Darüber gibt's aktuellere Firmware, aber Garantie ist futsch. Die chip-Anleitung wäre ein Beispiel dafür, aber keinesfalls zu empfehlen.

    Alles weitere ist über den verlinkten Thread herauszufinden.

    Gruß

    ...getapatalked...
     
  3. shaman2009, 22.05.2012 #3
    shaman2009

    shaman2009 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    267
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Du musst aber erwähnen, dass wenn es nachgewissen wird, ist nur dann die Garantie futsch.

    PS: Ich hatte übrigens damals auch einen Anfängerfehler bei Flashen gemacht. (Bootloop mit AT&T Logo drauf. Zur Info: AT&T gibt es nur in der USA ^_^). Zum Glück hat alles Garantie übernommen.

    Mit jetzigen Wissensstand hätte ich das Problem innerhalb von 10 Minuten behoben. Deswegen sollte man zuerst mehrmals durchlesen und nur erst dann mit der Aktualisierung anfangen.
     
  4. punsch03, 22.05.2012 #4
    punsch03

    punsch03 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Am besten nimmst du eine Anleitung hier im Forum, und nicht die Chip-Anleitung, da haben schon viele verzweifelt, da sie immer Bootlops hatten oder andere nicht "so begehrenswerte Sachen".
    Ich würde auch den Link 2 Posts oben empfehlen.

    An deiner Stelle würde ich mit etwas "einfacheren" anfangen als mit einer Beta-Version von Android 4.0, obwohl diese schon seit Dezember alltagstauglich sind und ich dies schon seit seit damals nutze.
    Eine JW4 oder JW5 Firmware ist auch zu empfehlen, finde ich zumindest, obwohl es eine Posts wegen manchen Bugs gab.

    Im Bezug auf das Zurückflashen auf eine offizielle Firmware von Samsung, dies ist immer möglich. Weiterhin ist dies auch nicht nachvollziehbar.
     

Diese Seite empfehlen