1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neustart während Navigation

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von rego82, 20.10.2010.

  1. rego82, 20.10.2010 #1
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Mir ist aufgefallen, dass mein Desire nach Ca.30 Minuten navigation einfach das Telefon neu startet. Dabei ist es egal ob ich Maps oder Navigon nutze.
    Ich dachte zuerst es liegt am Ladegerät, aber es ist auch schon ohne passiert.
    Akkutemperatur liegt so bei ca 42 Grad.
    Habe bei keinem anderen App das Problem.
    Weiß jemand eine Lösung oder die Ursache dafür?
    Kann ja nur am Desire liegen.
     
  2. senna66, 20.10.2010 #2
    senna66

    senna66 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
  3. rego82, 20.10.2010 #3
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Das mit den Lüftungsschlitzen habe ich probiert und es hat nichts gebracht. Kann das was mit dem Gps Modul zu tun haben?
     
  4. ah_pepper, 20.10.2010 #4
    ah_pepper

    ah_pepper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Phone:
    Oneplus X
    Genau das Problem habe ich auch... nur bei der Navigation, egal ob Maps oder Navigon. Und das Desire hängt schon über der auf kalt gestellten Lüftung.

    Ansonsten habe ich keine unvermittelten Abstürze. Ich kann mich aber auch erinnern, dass ich vor einiger Zeit auch stundenlang ohne Probleme Navigieren konnte. Vielleicht ein Radio-Problem?

    Ist da was bekannt?
    Das nervt beim Autofahren nämlich gewaltig.




    Nachtrag: Desire, Leedroid v2.1, Radio 32.44.00.32U_5.09.05.30_2
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
  5. PeBo, 20.10.2010 #5
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Daten sichern, das schöne Custom ROM plattmachen (mittels RUU, das entfernt auch gleich den root-Zugriff) und dann ab zum Service solange du noch Garantie hast.

    Es wird mit der Zeit schlimmer und ist nur durch Hardware-Reparatur zu beheben. Die meisten bekommen beim ersten Einsenden nur einen Werksreset und die neueste Firmware drauf und schicken es nach wenigen Tagen erneut hin. Dann wird das Mainboard getauscht.

    Diese wenigen Zeilen mögen nicht schön sein, aber sie haben dir das Lesen eines Threads mit mehr als 60 Seiten erspart. Deine Erfahrungen kannst du nun direkt im bereits von senna66 verlinkten Absturz-Thread schildern.
     
  6. rego82, 20.10.2010 #6
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Also bei dir scheint ja auch ein Mainboard Wechsel nichts gebracht zu haben. Vielleicht liegt es ja doch am Gps Empfänger? Oder doch ein Software Problem?
     
  7. rego82, 20.10.2010 #7
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    @ah_pepper da du ja root hast... Bringt ein update auf das neuste Radio ROM vielleicht Besserung?
     
  8. PeBo, 21.10.2010 #8
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Ja das stimmt... blöderweise scheint mein getauschtes Mainboard auch betroffen zu sein.

    Nun stell dir mal die Frage was dieser Umstand für dich bedeutet? Ist es deswegen kein Hardwaredefekt? 60+ Seiten voll von Spekulationen, garniert mit guten Ideen findest du im Absturz-Thread. Ich hab es auch am Anfang "besser gewußt" und mußte lernen. Alle haben es irgendwann eingesehen und das Gerät eingeschickt, die meisten in der Gewissheit, es beim ersten Versuch nicht repariert zu bekommen. Aber am Ende waren es immer die Desire mit neuen Mainboards die anschließend funktioniert haben.

    Nun hab ich wohl den absoluten Griff ins Klo hinbekommen. Gleich beim ersten Mal repariert und dennoch spinnt es nach 2 Tagen wieder. Für mich erspart das aber nur viele Experimente die ich beim ersten Mal noch gemacht habe. Es geht zurück und wenn es unrepariert kommt: Hallo Desire HD! Oder besser Samsung? Ich weiß es noch nicht...
     
  9. rego82, 21.10.2010 #9
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Ja, schade das sich eine Firma wie HTC, die wirklich gute Smartphones bauen, den Ruf mit einer Bude namens Arvato kaputt macht. Wahrscheinlich tauschen die die Boards nur quer. :)
    Im parallel Thread im Navi Bereich kommen allerdings andere auch darauf, dass es nur in Verbindung mit dem Gps Modul auftritt. Ich hoffe ja immer noch, dass es mit einem Update lösbar ist.
    Solange es mit anderen Anwendungen nicht abstürzt, warte ich auf das nächste Update mit neuem Radio ROM.
     
  10. sp3z3l, 21.10.2010 #10
    sp3z3l

    sp3z3l Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    22.09.2010
  11. kai84m, 21.10.2010 #11
    kai84m

    kai84m Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Habe genau das selbe problem auch seit einiger Zeit! Bis davor hat Navigation und USB-Teethering einwandfrei funktioniert aber seit einiger (realtiv kurzer Zeit) kommt es bei Navigation und USB-teethering nach wenigen Minuten zum reboot!
    Habe mal das letzte, vor dem aktuellsten Radio geflasht, aber das war auch nicht das problem!

    Habe jetzt DJ droid drauf, mit Stock kernen bis auf uv aber ich habe auch hier das gleiche problem wie mit uvoc kernels.

    Ich bin (leider) nicht mehr weit davon entfernt ein original RUU zu flashen, das problem dann nochmal zu bestätigen und das Gerät zurückzuschicken. :mad:
     
  12. Zipfelklatscher, 21.10.2010 #12
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Du kannst alle Kernels und ROMs der Welt flashen, damit bekommst du das Hardwareproblem nicht gelöst.
     
  13. kai84m, 21.10.2010 #13
    kai84m

    kai84m Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Das ist klar! Aber ich schließe erst mal gerne den Worst Case aus!


    Was ich noch dazu sagen wollte: Außer bei Teethering oder Navigation läuft das Desire 100% stabil; keinerlei Reboots!
     
  14. ah_pepper, 22.10.2010 #14
    ah_pepper

    ah_pepper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Phone:
    Oneplus X
    So, war gerade noch mal ein bisschen mit dem Desire unterwegs und hatte promt zwei Reboots beim Navigieren mit Google. Das Telefon lief auf Akku und war auch nicht wirklich warm.

    Auf der rückfahrt, wieder nur Akkubetrieb, habe ich die ganze Zeit Speedmeter laufen lassen (Errechnet mit hilfe des GPS-Signals die tatsächliche Geschwindigkeit). Keine Probleme...lief von Anfang bis Ende sauber durch.

    Ich bin verwirrt. Ansonsten habe ich auch keine Probleme, das Desire läuft 100% korrekt, keine Abstürze oder reboots. Nur die Navigation macht ihm zu schaffen.

    Das müssten dann aber schon ein sehr spezieller Hardwarefehler sein, wenn es nur bei Navigation passiert aber andere GPS gestützte Apps ohne Probleme laufen.

    USB-Tethering habe ich noch nicht probiert.
     
  15. schinge, 22.10.2010 #15
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,813
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Es ist ja nicht nur das GPS das bei einer Navigation genutzt wird: Da wird auch noch kontinuierlich die Karte verschoben, neue Daten aus dem Internet heruntergeladen und evtl. die Route neuberechnet (zumindest bei Onboard-Navis).
     
  16. PeBo, 22.10.2010 #16
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Wenn ich nicht vorhätte mein Desire zugunsten eines HD zu verkaufen (oder gar nach erfolgloser Reparatur zurückzugeben) dann würde ich glatt meinen Mediamarkt-Reparaturabholschein drauf verwetten, daß ihr in 4-6 Wochen auch Reboots beim Surfen oder Spielen habt. ;)
     
  17. ah_pepper, 22.10.2010 #17
    ah_pepper

    ah_pepper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Phone:
    Oneplus X
    Was lässt dich da so sicher sein?
     
  18. PeBo, 22.10.2010 #18
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Zum Beispiel dein eigener Post auf Seite 1...

    Aber auch eigene Erfahrungen sowie die anderer User.

    Manche hatten es gleich von Anfang an, mache erst nach einigen Wochen, aber bei jedem Betroffenen wurde es immer schlimmer, bis hin zum schicken Briefbeschwerer. Die Frage ist nur wann die persönliche Schmerzgrenze erreicht ist, dann wandert es zu Arvato oder mit viel Glück zum Händler/Proider zwecks Umtausch.

    EDIT: ich habe hier inzwischen einige eigene Posts drin, bin aber eher dafür das im Absturz-Thread weiterzuführen. Es macht irgendwie keinen Sinn wegen dem gleichen Problem einen neuen Thread aufzublasen.
     
  19. rego82, 22.10.2010 #19
    rego82

    rego82 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Ok, habe gerade noch einen Test gemacht.

    Ich habe mein Desire auf die kalte Heizung gelegt. Die habe ich warm laufen lassen und dabei die Temperatur beobachtet.
    Das Telefon ist bis auf 50° warm gelaufen und hat dabei keinerlei Mucken gemacht. Ich habe währenddessen gesurft usw. (um das Telefon nicht zu überlasten habe ich danach nicht mehr höher geregelt
    Dann habe ich das Navi angemacht. Und nach nur 10 Sekunden Streckenvorschau mit aktiviertem GPS hat das Telefon neu gestartet.

    Ich finde nicht, dass man die Threads zusammenführen solle. Ich bin immer noch der Meinung, dass es sich hier um ein Problem mit dem GPS Sensor handelt. Dieser scheint einfach zu empfindlich eingestellt zu sein oder sowas.
     
  20. PeBo, 22.10.2010 #20
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Nunja, dann ist es wohl so.

    Zur Temperatur: was du angezeigt bekommst ist die Temeratur des Akkus und die sollte, wegen stark beschleunigter Alterung bei Überhitzung, möglichst nicht mehr als 40°C erreichen. Nicht umsonst wird ein Ladevorgang unterbrochen wenn dabei der Akku zu warm wird. Auf die Heizung legen und warten bis da 50°C angezeigt werden ist schon ... ich sag mal: Kreativ!

    Außerdem ist die Akkutemperatur bestenfalls ein Indikator dafür, wieviel Strom gerade durch den Akku fließt, also wieviel Energie entnommen oder zugeführt wird. Das hat nichts mit der Temperatur der CPU, der GPS-Moduls oder sonstiger Elektronik im Gerät zu tun. Ein gewisser Zusammenhang besteht natürlich schon, denn der Strom der den Akku belastet wird ja irgendwo benutzt. Dennoch kann die CPU (bei schlechter Kühlung zum Beispiel) schnell sehr heiß werden (und auch versagen) obwohl dein Akku noch gemütliche 20°C anzeigt.

    Da das alles aber nix mit den Reboots zu tun hat würde ich als nächste Maßnahme die Empfindlichkeit des GPS etwas toleranter einstellen. Das geht bestimmt mit einem Custom ROM... irgendwie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2010

Diese Seite empfehlen