1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nexus 7: Ursprünglich war doch eine rückwärtige Kamera geplant

News vom 27.07.2012 um 10:33 Uhr von don_giovanni

N7BlankCamera.jpg
Die Kollegen von XDA Developers haben das schöne Nexus 7 zerlegt - und dabei herausgefunden, dass dieses Tablet eigentlich eine rückwärtige Kamera beinhalten sollte. Offenbar ist aufgrund des dadurch höher ausgefallenden Preises das angedachte und eingeplante Feature schlussendlich doch wieder gestrichen worden. In dem unten angefügten, unkonventionellen Unboxing-Video zeigen die Tester/Zerstörer/Forscher die Stellen, an welchen die Komponenten montiert gewesen wären. Eigentlich schon schade, dass wir auf eine solche Kamera verzichten müssen. Was meint ihr? Ist dieser Einschnitt vertretbar oder hätte man das Tablet lieber mit einer rückwärtigen Kamera produziert und dann etwas teuerer gemacht?

N7BlankCamera.jpg Google_Nexus_7_01.jpg



Diskussion zum Nexus 7
Diskussion zur Verfügbarkeit

(im Forum "Nexus 7")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Nexus 7: "How to-Video" soll Einstieg erleichtern; Werbespot die Verkäufe ankurbeln
Vergleich: Nexus 7 gegen iPad 3 im Sturz- und Wasser-Test
Nexus 7: Offenbar zum Teil Probleme mit Display-Fixierung und Backlight-Bleeding

Quelle: Nexus 7 Was Supposed To Have a Main Camera | Pocketnow
 

Diese Seite empfehlen